Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        Mit Sims verdiehnen die richtig asche
      • Von Gadteman Freizeitschrauber(in)
        Tja, wenn EA der Meinung ist die Mitarbeiter dort wären nicht ausgelastet und den Standort meinen dicht machen zu müssen
        Zitat
        ...Als Grund wurde ein Mangel an Aufgaben für die Mitarbeiter angegeben....
        Da hätte ich ne Lösung: -------------------------> Dead Space 3

        Na wenn die wirklich dicht machen, dann stirbt mal wieder ein Genre, welches Gerade etwas Futter bekommen hatte. DeadSpace war ja schon eine Art Geheimtip und hat echt gut eingeschlagen, der zweite Teil auch. EA ist wohl der Meinung mit einem möglichen dritten Teil nicht mehr so viel abstauben zu können.

        Shame on you EA !!

        Lieber alle Jahre wieder diese (für mich) öden gleichen Lizensentriefenden Sportgames NFL,NHL, und sonstige Sportarten.
      • Von mgf PC-Selbstbauer(in)
        Schade um Dead Space, kein gutes Omen.
      • Von Flotter Geist Software-Overclocker(in)
        Bin gespannt was jetzt aus Dead Space wird.
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Thats EA. Machen das Studio EA Redwood Shores einfach platt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
845876
Internet
Electronic Arts
Australien ist ohnehin nicht der Computerspiele-Entwickler-Standort Nummer 1. Einige Studios mussten schon dicht machen. Doch jetzt kommt auch noch Visceral Games hinzu, welches von Electronic Arts betrieben wurde.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Electronic-Arts-845876/
25.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/Electronic_Arts.jpg
internet,ea electronic arts
news