Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Auf Deutsch hätte man auch sagen können: Die Lobby der Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft in Deutschland findet, dass sie noch zuwenig Produkte absetzen. (einfach mal die Firmenlogos auf der ersten Seite der Studie betrachten)
        Es braucht Mehr Digital in Schulen, Kindergärten und Altenheimen! Jawohl! Wenn Schulkinder gut mit Touchscreens umgehen können, muß keiner mehr handschreiben, das gesparte Papier schont dann sogleich die Umwelt!
        Mal Ironie beseite, diejenigen die immer am lautesten "Digitalisierung der Gesellschaft" schreien, sind doch die, die etwas verkaufen wollen. Die Bürger benutzen digitale Technik doch entweder sowieso schon selbstverständlich, und der Rest (vorwiegend Ältere) der "Analogen" kommt hervorragend klar. Bzw. kommen nicht mehr klar (vor allem Senioren), weil man zum Fahrkartenkaufen inzwischen auch schon Computerkenntnisse braucht....
        Ich finde man sollte mal eine gesunde Distanz zu der allgegenwärtigen "Digital ist geil" Resonanz in der Öffentlichkeit entwickeln. Den ganzen Tag wechselweise auf irgendwelche Bildschirme zu starren, während in der Industrie dank Digitalisierung Jobs wegfallen, ich kann da bisweilen nicht den Fortschritt erkennen. Eher zunehmende Abhängigkeit digitalen Geräten und vor allem von Energie/Strom. Naja, genug philosophiert!
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von Wired
        ...dann kommen da sehr sehr große Zweifel auf!

        ZB. wenn man in der Straßenbahn sich schon eine Haltestelle zuvor an die Tür stellt.... (man könnte ja vergessen auszusteigen....) und das noch ein Beispiel aus der leichten Kadegorie.

        Das Optimum ist, neben dem technischen Vortschritt, eher noch digitale und technologische Kompetenz.
        Die orthographische Kompetenz ist aber auch nicht zu verachten!
      • Von Wired Freizeitschrauber(in)
        Zitat von NotAnExit
        Technischer Fortschritt + gesunder Menschenverstand = Optimum.
        Seit wann war/ist der menschliche Verstand denn gesund!? Wenn ich mich mal auf der Straße oder im Stadtzentrum umschau dann kommen da sehr sehr große Zweifel auf! ZB. wenn man in der Straßenbahn sich schon eine Haltestelle zuvor an die Tür stellt.... (man könnte ja vergessen auszusteigen....) und das noch ein Beispiel aus der leichten Kadegorie.

        Das Optimum ist, neben dem technischen Vortschritt, eher noch digitale und technologische Kompetenz.
      • Von NotAnExit Freizeitschrauber(in)
        Zitat von yojinboFFX

        Bin ja schon froh,für diesen Beitrag die nötigen Tasten gefunden zu haben!
        Köstlich!

        Navigationsgeräte sind m.E. eine Sache, auf die man sich zu sehr verlässt. Wenn ich sehe, wie viele Fahrer hier schon geradeaus durch neue Kreisverkehre gekachelt sind... Navi zeigt nix an, also fahren wir weiter 120. Was bedeuten noch mal diese Schilder 70...50... ach egal. *BUMM*

        Technischer Fortschritt + gesunder Menschenverstand = Optimum.
      • Von EmoJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von interessierterUser

        Ich z.B. lehne für mich aus bestimmten Gründen Navigationsgeräte ab.
        Ich habe eines, ich verstehe es, die Technik ist faszinierend, aber man
        verliert mit der Nutzung dieses Gerätes etwas extrem wichtiges:
        Räumliche Orientierung
        Ich denke damit beschreibst du perfekt "Digitalkompetenz": Technische Hilfsmittel verstehen, sich damit beschäftigen aber am Ende des tages eben doch nicht blind darauf zu verlassen.
        Ich glaube vielmehr, viele leute halten sich für Kompetent, weil sie den ganzen Tag mit moderner Technik arbeiten - am Ende des Tages sind DAS aber die Inkompetenten, weil sie sich blindlings auf die Technik verlassen und das eigene Hirn abschalten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1213682
Internet
Internetkompetenz: Laut Studie kein Fortschritt bei den Deutschen
Einer aktuellen Studie zufolge finden sich die Deutschen in der digitalen Welt von Internet und Co. weiterhin nur mäßig zurecht, wobei es sogar Rückschritte geben soll. Für eine Verbesserung seien Politik und Wirtschaft gefragt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Digitalisierung-Deutsche-Studie-keine-wachsenden-Kompetenzen-1213682/
17.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Hacker_b2teaser_169.jpg
internet
news