Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Zsinj

        Weil es öffentlicher Raum ist. Zudem kann ja jeder sein Haus und drumherum entfernen lassen wenn er es nicht will. Ich weiß ja nicht was sich manche unter Streetview vorstellen, aber ein eingriff in die Privatsphäre ist das wohl kaum.

        Versuch du doch mal KrHome den Zusammenhang von Google Streetview und der deutschen Panoramafreiheit zu erklären, ich bin da irgendwie gescheitert.

        @KrHome
        Übrigens wolltest du mir noch erklären inwiefern personenbezogene, nicht öffentliche Daten von Streetview nach deutschem Recht verletzt werden, kommt da noch was?

        MfG
      • Von Rage79 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von KrHome
        Hauptsache mal den Hals aufgemacht, wie?
        Perfekt.. da hab ich ja schon alles mit meinem Beitrag erreicht was ich damit erreichen wollte
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von KrHome
        Weil der Staat das auch darf? Darf er im Übrigen nicht so wie du das darstellst.
        Stimmt, Die Vorratsdatenspeicherung wurde ja vom Bundesverfassungsgericht gekippt, soll aber wieder kommen.

        Auch sonst strengt der Staat sich an alles speichern zu können was ihm vor die Füße kommt. Natürlich alles nur zum Schutz der Bevölkerung..

        Zitat
        Warum sollten sie das dürfen?
        Weil es öffentlicher Raum ist. Zudem kann ja jeder sein Haus und drumherum entfernen lassen wenn er es nicht will. Ich weiß ja nicht was sich manche unter Streetview vorstellen, aber ein eingriff in die Privatsphäre ist das wohl kaum.
      • Von Imperator-Paul Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Nicht nur blöd quatschen sondern handeln!
        Seit Anfang an wird gemeckert und geschimpft (egal ob gegen google oder FaceBook)! Aber NIEMAND unserer so tollen Politikerriege hat es geschafft mal nen sinnvollen Vorschlag zu machen! Populistisches gequassel ist das! in Wahrheit scheren die sich nen Dreck darum sonst wäre schon längst was passiert!
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rage79
        Ich verlange mehr Schutz vor jeglicher Art von Ministern!!!

        Hauptsache mal den Hals aufgemacht, wie?

        Zitat von Axel_Foly
        immer diese schönen populären maßnahmen ...

        Für mich gehen die lediglich ihrer Arbeit nach. Sollten sie deiner Meinung nach unpopuläre Maßnahmen ergreifen?

        Zitat von DaStash
        Ja, vor allem wird hier das völlig unnütze Instrument "Verhaltenskodex" thematisiert, welches frei jeglicher Bindung oder Verpflichtung ist.

        Thematisiert? Es geht darum ihn abzuschaffen und durch eine verbindliche Regelung zu ersetzen. Wo liegt denn dort deiner Meinung nach das Problem?

        Zitat von Zsinj
        Mehr als Aktionismus gepaart mit Populismus ist das ja nicht. Der Staat soll alle, auch private, Daten sammeln dürfen, Unternehmen dürfen aber nicht einmal die öffentlich zugänglichen?

        Warum sollten sie das dürfen? Weil der Staat das auch darf? Darf er im Übrigen nicht so wie du das darstellst. Ergo: Stammtischgeblubber.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796960
Internet
Die Rechte der Bürger
Wenn es nach den Justizministern von Bund und Ländern geht, solle Geodatendienste wie beispielsweise Google Street View zukünftig innerhalb klar definierter gesetzlicher Grenzen agieren und bei Verstößen mit empfindlichen Strafen rechnen müssen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Die-Rechte-der-Buerger-796960/
03.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Street_View_Car_1.jpg
google,street view
news