Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von HeNrY Software-Overclocker(in)
        Du verstehst nicht was ich meine...
        Googlemaps braucht ja eine bestehende Datenverbindung - z.B. UMTS, EDGE, HDSPA oder GPRS, so... dein Handy sucht automatisch nach WLANs (ist bei den meisten so eingestellt) - findet ein paar SSIDs und sendet sie über die Datenverbindung an Google. Die Anwendung von Google schaut dann nach, wo diese SSIDs gelistet sind, und schickt dir die Koordinaten / Karte.
        Dein Handy kennt Google sowieso schon
        Die Nummer? Die hätten sie wohl gerne, bekommen sie aber nicht.

        Und ja, mein Handy hat auch GPS.

        Jetzt verstanden?
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von HeNrY
        @quantenslipstream: Die Daten benutzen sie u. A. für Googlemaps.
        Was meint ihr, wie man euer Handy so genau bei Googlemaps für's Handy orten kann - wenn dies WLAN hat und es auf Netzsuche ist?

        GPS Empfänger.
        Viele neue Smartphones (meins auch) hat ein GPS Empfänger und bekommt darüber die Informationen, wo es gerade ist.
        Ein Handy mit Wlan ist zwar nett, aber hat ja mit dem Ausspähen des Wlan Anschlusses nichts zu tun, denn woher will Google wissen, welches Handy ich habe oder welche Nummer meine ist?
      • Von mattinator F@H-Team-Member (m/w)
        Ist das jetzt wirklich so gemeint, wie es da steht ?

        Zitat
        Eine Google-Sprecherin kündigte nun an, dass sämtliche aufgezeichneten Daten ausgehändigt werden. Die Datenschützer der Stadt Hamburg forderten Google bereits vergangene Woche dazu auf.
        An wen soll den Google die aufgezeichneten Daten "herausgeben" ? Wenn schon herausgeben, dann doch wohl nur an die Eigentümer der Daten oder eher die überwachte Vernichtung der Daten. Ansonsten wäre es ja wohl auch ein Verstoß gegen den Datenschutz.
      • Von Diweex Freizeitschrauber(in)
        Zitat von replax
        hahaha
        als ob google ihre programme in maschienencode schreiben würde... können sie einem nicht erzählen
        Sorry aber das konnte ich jetz aus dem Text nicht ganz rauslesen. Kannst du mir mal die Stelle quoten in der deine Behauptung so drinsteht?
        Zitat
        Die Daten benutzen sie u. A. für Googlemaps.
        Was meint ihr, wie man euer Handy so genau bei Googlemaps für's Handy orten kann - wenn dies WLAN hat und es auf Netzsuche ist?
        Genau, es klappert die SSIDs in der Umgebung ab, schickt diese an Google, Google schickt dafür die Koordinaten und die Karte zurück.
        Das ist natürlich super. Außer du hast dein Handy im Wald "vergessen" (kommt ja mal vor), dann wirds halt etwas schwieriger.

        @topic:
        Naja. Ich finds schade das sie erwischt worden sind. Aber ob sie in Zukunft wirklich noch genauso "transparent" sein werden, wird sich wohl erst zeigen müssen.

        gruß

        diweex
      • Von HeNrY Software-Overclocker(in)
        compiliert?! --> Maschinencode.
        Kann z.B. in C++ geschrieben sein...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
749861
Internet
Datenschutz-Skandal
Neueste Untersuchungen bestätigen, dass Google die aufgezeichneten WLAN-Daten dauerhaft gespeichert hat. Das verkündigt der Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Datenschutz-Skandal-749861/
04.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Street_View_Car_1.jpg
google,street view
news