Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von enozone PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Ich will die Mitarbeiterproblematik nicht relativieren, wenn ich auf die Kunden hinweise - aber auch die haben ein Recht auf Datenschutz und grundloses filmen wiederstößt afaik dagegen.
        Ich will auch nicht deine Aussage herunterspielen denn natürlich hat ein jeder das Recht auf Datenschutz...
        und stimme dir insofern zu als das grundloses Filmen dem widerspricht...
        aber für mich zählen diese genannten Bereiche als Sicherheitsrelevant weshalb auch eben Sicherheitsleute darauf zugriff haben sollten...
        was ich meinte war einfach das er sich widerspricht und ich seinen Argumentationen nur schwer folgen kann...

        gReetz eNo
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ich will die Mitarbeiterproblematik nicht relativieren, wenn ich auf die Kunden hinweise - aber auch die haben ein Recht auf Datenschutz und grundloses filmen wiederstößt afaik dagegen.
      • Von enozone PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Weichkeks hat sich auch auf die Kundenseite bezogen und imho ist das Filmen von z.B. Rolltreppen und Eingangsbereichen in einem Shoppingcenter auch eher ein Thema für diese, denn Mitarbeiter halten sich dort typischerweise nicht auf.
        Betroffen sind demnach alle.
        Wie ich schon sagte...nicht zu persönlich nehmen...dann seid ihr beide am Thema vorbei...
        da der Kunde auf der Rolltreppe anonym ist...und zu diesem kein Bezug hergestellt werden kann...
        dem Mitarbeiter aber schon und womit wir dann beim Datenschutz sind...
        zumal seine Aussagen reichlich widersprüchlich sind...woher will er wissen ob im Pausenraum keine Kameras waren wenn er doch auf gewisse Kameras keinen Zugriff hatte? Nur weil man sie nicht sieht? Und wie auch schon angemerkt wurde is dies ja nich der erste Fall...

        gReetz eNo
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Weichkeks hat sich auch auf die Kundenseite bezogen und imho ist das Filmen von z.B. Rolltreppen und Eingangsbereichen in einem Shoppingcenter auch eher ein Thema für diese, denn Mitarbeiter halten sich dort typischerweise nicht auf.
        Betroffen sind demnach alle.
      • Von enozone PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Wenn ECE ca. 60% der nicht-Modeboutiquen der Innenstadt beherbergt, wirds schwer, woanders einzukaufen.
        Aber das worum es in diesem Artikel geht is nicht der zahlende Kunde...
        sondern der Angestellte der sich diesem Missbrauch ausgesetzt sieht.
        Und dort wäre nach seiner Auffassung ja nur..akzeptieren oder kündigen..weils ja auf einem Schild steht und somit legitimiert (was es natürlich in keiner Weise tut) wollte dies nur nochmals nachdrücklich darauf Hinweisen

        gReetz eNo
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
811405
Internet
Datenschutz
Datenschützer äußern sich aktuell kritisch darüber, wie in Einkaufszenten der ECE-Gruppe das Thema Videoüberwachung umgesetzt wird. So sollen in den genannten Zentren Bereiche gefilmt werden, die eigentlich nicht gefilmt werden dürfen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Datenschutz-811405/
10.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Datenschutz_Einkaufszentrum.JPG
datenschutz
news