Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von lipt00n
        Immerhin kann man mit 6k noch was spielen und gleichzeitg im TS abhängen. Das ist möglich

        Wer auch immmer hier wieder rumgeflegelt hat, das sei doch kein Problem, wartet man eben länger, schnellles Internet wayne, blabla. Es gibt noch immer Ortschaften, die GAR NICHT ans Breitbandnetz angeschlossen sind, da ist ISDN noch Highspeed. Und das von mir geschilderte "Vergnügen" mit DSL "Light" ist eben auch nur ein schlechter Scherz. Heute macht das aufrufen einer Portalseite mehr Traffic als früher 8 Stunden surfen mit dem Modem, nur die Leitung wächst eben nicht mit. Da sitzt man dann und wartet, und wartet, und wartet. Mal ganz davon abgesehen, dass man weder online spielen, noch voicechatten noch Streams ansehen kann. Man kann damit eigtl garnichts machen, außer E-Mails checken und Nachrichten lesen. Ja und was bestellen, aber nur, wenn man vorher genau weiss was man will, dauert sonst zu lange.

        Also als Vodafone vor einem Jahr der Meinung war, bei bezahlten "6 MBit/s" reicht es doch, wenn knapp 1 MBit/s ankommen, konnte ich World of Tanks probelmlos zocken und habe es nicht einmal gemerkt, wenn parallel meine Freundin gesurft hat. Und World of Tanks hat nicht nur einen ziemlichen schrottigen Netzwerkcode ohne jegliche Lag-Kompensation, sondern ist aufgrund der serverseitigen Berechnung auch noch sehr anfällig für Störungen an der Leitung.
        Videos konnte man aber in der Tat vergessen. Seitdem Youtube&Co das preloading Verhalten angepasst haben, ist mit so einer Leitung maximal noch 360er Auflösung möglich, weil man nicht mal mit dem Angucken warten kann, bis alles gepuffert ist
      • Von Icedaft Lötkolbengott/-göttin
        Ich kann Euren Unmut nur zu gut verstehen, bis ich 1und1/Telekom den Rücken gekehrt habe und zu Unity gewechselt bin hatte ich auch nur 6Mbit. In Zeiten in denen Patches teilweise mehrere Gb groß sind, ist das nicht mehr zeitgemäß.
      • Von lipt00n Freizeitschrauber(in)
        Immerhin kann man mit 6k noch was spielen und gleichzeitg im TS abhängen. Das ist möglich

        Wer auch immmer hier wieder rumgeflegelt hat, das sei doch kein Problem, wartet man eben länger, schnellles Internet wayne, blabla. Es gibt noch immer Ortschaften, die GAR NICHT ans Breitbandnetz angeschlossen sind, da ist ISDN noch Highspeed. Und das von mir geschilderte "Vergnügen" mit DSL "Light" ist eben auch nur ein schlechter Scherz. Heute macht das aufrufen einer Portalseite mehr Traffic als früher 8 Stunden surfen mit dem Modem, nur die Leitung wächst eben nicht mit. Da sitzt man dann und wartet, und wartet, und wartet. Mal ganz davon abgesehen, dass man weder online spielen, noch voicechatten noch Streams ansehen kann. Man kann damit eigtl garnichts machen, außer E-Mails checken und Nachrichten lesen. Ja und was bestellen, aber nur, wenn man vorher genau weiss was man will, dauert sonst zu lange.
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Mufflon
        Ich hab selber nur DSL 6000 und bin voll zufrieden, wenn ich mal eine Datei (legal) brauche, die größer ist als 1 GB lasse ich den PC halt über Nacht laufen....meingott
        Sorry das glaube ich dir nicht. Ich habe selbst leider nur DSL 6000 und bin nicht zufrieden.
        Ich Downloade sehr viel und auch oft große Dateien, das letzte war Ryse Son of Rome für X3, das Teil hat über 30 GB. Und nein es macht keinen Spaß wenn so ein Download den ganzen Tag braucht um fertig zu werden. In der Zeit kann man im Internet nicht mehr viel machen. Und sowas sollte ende 2013 nicht mehr der Fall sein.
      • Von Polyethylen PC-Selbstbauer(in)
        Wieder mal ein vollkommen unnötiger Standard. Der hilft doch sowieso nur denen, die jetzt schon eine hohe Datenrate (deutschlandmäßig ) via VDSL haben, der ganze Rest, der via lahmen ADSL(2+) angeschlossen ist hat nichts davon.
        Nur ist das ein weiterer Grund, den notwendigen Glasfaserausbau weiter vorsichhinzuschieben... "Wir können doch schon 1 Gbit/s anbieten"
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1102227
Internet
DSL-Nachfolger G.Fast wird standardisiert - 1 GBit/s mit Kupfer
Die ITU will bis April 2014 den DSL-Nachfolger G.Fast standardisieren. Schon Ende 2014 sollen dann die finalen Rahmenbedingungen vorliegen und Ende 2015 soll es erste marktreife Installationen geben. Der Plan ist sportlich und nicht unumstritten, da die Technik weiter auf Kupferleitungen setzt und noch nicht klar ist, ob die Versprechen gehalten werden können.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/DSL-Nachfolger-GFast-wird-standardisiert-1102227/
19.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/Telekom_VDSL-pcgh.jpg
internet
news