Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bääängel Software-Overclocker(in)
        Und wieder mal eine Sache, die niemand braucht (außer die Politiker)
      • Von cfos242 Sysprofile-User(in)
        Dumm nur, dass das Internet nach den Landes oder EU Grenzen auch weitergeht und die dort ansässigen Anbieter nur müde gähnen, was hierzulande unfähige Politiker und dessen dümmliche Berater bei 42°C Fieber und 3 ‰ Restblut im Alkohol sich morgens, stoned ausdenken. Sorry, aber manchmal denke ich bei Aussagen unserer Politiker einfach nur an den guten, alten Dieter Nuhr:
        "Wenn man keine Ahnung hat..."
      • Von Manny G. Freizeitschrauber(in)
        Total unnötig!
      • Von Folterknecht Sysprofile-User(in)
        Dat is mal wieder dat reinste Kasperletheater - siehe SPON
      • Von Takeshi Vokuhila Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Lochti
        Überarbeitet es ruhig mal ,
        aber versucht auch mal drüber nachzudenken ob es vor Jahren auch nötig war es zur Zensieren ? Ich weiß noch da war ich 10 oder so da hatten meinen Großen Brüder Nebel des Grauen geschaut , und hatten nur gesat na das ist nichts für dich und geschaut hatte ich es troßdem , konnte es in Jungen jahren noch garnicht richtig verstehen !Und gedanken habe ich mir Später drum Gemacht, Jetzt bin ich 38 Jahre Alt und habe Drei kinder einer meiner Söhne sagt immer Papa warum darfst du immer die Coolen Spiele , ich sagen dann das liegt daran weil ich schon über 18 Jahren bin.
        Das Gesicht des Kindes könnt ihr euch vorstellen , na was soll ich da noch sagen , ich weiß nicht ob man so hart sein soll.


        Ich habe früher meistens einfach das spielen gedurft was ich wollte und meinen Eltern war es einfach schnurzegal. Rückblickend finde ich das nicht gut. Zwar hat mich weder irgendein Inhalt mehr geschockt oder desensibilisiert als es ein Buch oder Film hätte tun können aber da waren viele "Core"-Spiele bei, die dafür gesorgt haben dass ich zeitweise andere Freizeitaktivitäten weniger interessant und erstrebenswert als Zocken fand. Ich habe zwar auch noch ein Instrument gespielt, draußen unterwegs gewesen, Partys gefeiert (damals wohl allerdings noch eher harmlose). Aber ich habe das gefühl dass die Games die ich damals gezockt habe auf eine Weise meine Freizeit eingedrungen sind, die aus mir in dem Alter auch 'nen tödlichen Stubenhocker gemacht haben könnten.

        In deinem konkreten Fall würde ich sagen: wenn ein bestimmtes Spiel kein Problem für deinen Jungen sein sollte, dann lass es ihn bitte spielen. Aber bleib' bitte in der Nähe, lass es in einem sozialen Rahmen stattfinden, dass er konstant einen Bezugspunkt zur Wirklichkeit hat. Und wenn etwas doch für ihn zu "hart" oder "suchtig" oder "kompliziert" sein sollte dann... tja. Versuch ihm rational zu erkären warum er das nicht spielen soll (ohne ihm das Gefühl zu geben bevormundet zu werden ["Das magst du doch gar nicht"]) -- vllt. ist er verständnisvoll wenn Du erklärst dass ein Spiel Menschen beeinflussen kann ohne dass die das wahrnehmen, dass Du es früher selber auch nicht geglaubt hast und dass man solche Effekte erst nach langer Zeit bemerkt. Vielleicht ist dein Sohn ja gutmütig und nimmt dir das ab



        PS: Du sagst ja "in jungen Jahren konnte ich es nicht verstehen". Das stelle ich auch fest. Viele Filme, die ich als Kind gesehen habe verstehe ich erst dann so richtig wenn ich über das nötige Hintergrundwissen verfüge. Du kannst deinem Jungen also vielleicht sagen dass viele von den Spielen erst richtig Spaß machen wenn man genug über die Welt kennt (-> Schulabschluss hat ) und dass er sich doch nicht den ganzen Spaß versauen soll
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
743414
Internet
Chaos bei Altersfreigaben von Onlinespielen
Der Jugendmedienschutz Staatsvertrag (JMStV) wurde von den Ministerpräsidenten der Länder überarbeitet. Von den Folgen der Neuerungen sind vor allen Dingen Hersteller von Onlinespielen betroffen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Chaos-bei-Altersfreigaben-von-Onlinespielen-743414/
26.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/81003.JPG
jugendschutz
news