Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von T-Drive PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Frontline25

        Wenn du jetzt das "Mieten" Meinst von dem Router, ich persöhnlich denke da eher "Er steht doch eh da"
        Aber nur weil ich jeden Monat berappe.

        Zitat
        Und laut Unitymedia wird der Kunde bevorzugt, bedeutet, wenn einer am Hotspot was haben will, der Kunde aber grad was downloaded und die Leitung belastet ist, wird doch der Kunde bevorzugt. Also gibt es keine wirklichen Nachteile
        Papier ist geduldig ...
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von rabe08
        Da gibt es nichts zu ergänzen. Diese Seite vom BMWi bezieht sich auf einen älteren Novellierungsentwurf zum TMG. Hat nichts, aber auch gar nichts, mit heute zu tun. Heute wurde im Vorgriff auf ein Urteil des EuGH das Ende der Störerhaftung für WLans beschlossen. Bitte nicht einfach von Fefe abschreiben, er hat auch schon 2 Update zu seiner Meldung geschrieben.


        21.07.2015
        Hast du ne aktellere Source?
      • Von Frontline25 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Kondar
        Ich fand das einfach nur dreist das ohne einwilligung das einfach gemacht wird.
        Vorallem weil man selber für Wlan zahlen soll
        Die Hotspotfunktion wurde daher bei uns sovort deaktiviert.
        Hrm naja, also der Dienst wird doch dann Kostenlos zu jedem Internetpacket angeboten? Wo soll man da zahlen?
        Wenn du jetzt das "Mieten" Meinst von dem Router, ich persöhnlich denke da eher "Er steht doch eh da" Und laut Unitymedia wird der Kunde bevorzugt, bedeutet, wenn einer am Hotspot was haben will, der Kunde aber grad was downloaded und die Leitung belastet ist, wird doch der Kunde bevorzugt. Also gibt es keine wirklichen Nachteile
        ((Wo ich glaube das unsere Leitung wohl weitaus mehr schafft....))
      • Von Joungmerlin Freizeitschrauber(in)
        Zitat von nikon87
        Und was hält dich davon ab genau das gleiche jetzt schon zu machen? Wenn sich dann eh keiner an dem Ding anmelden kann, kann auch keiner "illegale" Dinge tun...auch jetzt nicht.
        Meine Frau.
        Der Hausfrieden ist mir wichtiger.
      • Von nikon87 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Joungmerlin
        Ja, endlich fällt die sch... Störerhaftung.
        Dann kann ich endlich den HotSpot an unserem T-Kom Router freischalten lassen, und weltweit die ganzen T-Kom HotSpots kostenlos nutzen.

        Da wir das WLan von dem Ding eh nicht nutzen, kommt der dann in Keller, und wird dick mit Alufolie abgeschirmt.
        Und was hält dich davon ab genau das gleiche jetzt schon zu machen? Wenn sich dann eh keiner an dem Ding anmelden kann, kann auch keiner "illegale" Dinge tun...auch jetzt nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195047
Internet
Weg frei für freies WLAN: Bundesregierung will Störerhaftung abschaffen
Über ein Jahr hat man sich um die Neuregelung der sogenannten Störerhaftung bei WLAN-Hotspots gestritten und nun hat man, nach einem EuGH-Gutachten und einem Machtwort der Kanzlerin, endlich einen Konsens gefunden. Die Störerhaftung soll für privat und kommerziell betriebene WLANs abgeschafft werden
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Bundesregierung-will-Stoererhaftung-abschaffen-1195047/
11.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/AID001AR18-pcgh_b2teaser_169.jpg
news