Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Amigo
        Ein schönes Video mit dem selben Thema:

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Kernaussage:
        der IE verliert, Chrome gewinnt... der Rest stagniert mehr oder weniger.
        Kann man so unterschreiben, deshalb bin ich ja auch zum chrome gewechselt. Etwas Schnelleres und Stabileres gibt es momentan einfach nicht.

        Die jetzigen FF user sind wie die damaligen IE user. Sie wechseln nicht, weil sich bei ihnen, durch die Gewohnheit der Nutzung, eingebrannt hat, dass der FF der beste Browser ist und deshalb stagnieren auch die Zuwächse siehe dazu auch die restlichen Browser. Neue Nutzer orientieren sich an dem was bewertungstechnisch besser abschneidet.

        Spannend wird es wenn der IE9 herauskommt, dieser schlägt in sämtlichen Vorabtests die anderen Browser, eventuell wird dann mal wieder ein IE mein Standard.

        MfG
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Ein schönes Video mit dem selben Thema:

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Kernaussage:
        der IE verliert, Chrome gewinnt... der Rest stagniert mehr oder weniger.
      • Von uk3k Software-Overclocker(in)
        Zitat von Mandavar
        Opera: Jede zweite Webseite geht nicht
        Chrome: Spioniert
        Firefox: Ist instabil und wesentlich langsamer als die Konkurrenz
        IE: Ist einfach indiskutabel schlecht
        Safari: Hat keine Addons

        Welcher Browser bleibt dann noch?

        Momentan nutze ich Chrome und hoffe, dass die Daten die das Ding sendet von Google wenigstens vertraulich behandelt werden.
        FX Weiss nicht wer sich ausgedacht hat dass der Browser instabil ist, nutze den seit Version 1.5. Seitdem gabs 2x Probleme mit Instabilität (V3.X) die ich persönlich bestätigen kann, wurden allerdings zeitnah behoben. Eventuell liegts ja gar nicht am Browser selbst sondern an den 30 Toolsbars die viele in ihrer Naivität installiert haben?

        Geschwindigkeit finde ich dank Adblock+Fasterfox Pipelining mehr als ausreichend, wirklich schneller ist da Chrome im Alltag auch nicht, selbst mit meinem System inkl. SSD und 18k-Leitung sehe ich da keinen signifikanten Unterschied. Meistens limitiert ja eh der Server auf der Gegenseite und nicht der Browser^^

        Aber der epische Dauerbrenner im Browserland: IE! Erst dauerts ewig bis die Seite aufgebaut wird und dann wird sie auch noch zur Hälfte falsch dargestellt

        mfg
      • Von Mandavar PC-Selbstbauer(in)
        Opera: Jede zweite Webseite geht nicht
        Chrome: Spioniert
        Firefox: Ist instabil und wesentlich langsamer als die Konkurrenz
        IE: Ist einfach indiskutabel schlecht
        Safari: Hat keine Addons


        Welcher Browser bleibt dann noch?

        Momentan nutze ich Chrome und hoffe, dass die Daten die das Ding sendet von Google wenigstens vertraulich behandelt werden.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Das sind Berichte aus der Beta Phase von Chrome aus 2008, insbesondere der Erste. Inzwischen hat sich da viel getan aber ich frage nochmal.
        "Welche Daten greift chrome unwissentlich ab, welche andere Brwoser nicht auch abgreifen?"

        Des Weiteren, siehe Suchanfragen Beispiel, kann man jene Funktion auch ganz normal ausstellen, siehe folgender Link.
        http://static.googleuserc...

        Das Problem ist nur das niemand sich solche Dinge durchliest und dann mit Halbwissen Unwahrheiten in die Welt setzt wie hier geschehen, siehe die Behauptung das unwissentlich "geheime" Userdaten abgegriffen werden. Wenn jene das wenigstens belegen könnten wäre das ja ok aber so ist und bleibt es einfach nur ungerechtfertigte Paranoia.

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806220
Internet
Browserlandschaft
In Europa hat Firefox den Internet Explorer bei den Marktanteilen überholt. Im Dezember wurden erstmals mehr Webseiten mit dem Browser von Mozilla aufgerufen, als mit dem Pendant von Microsoft.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Browserlandschaft-806220/
05.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Mozilla-Firefox-Internetbrowser-Add-Ons-kostenpflichtig.jpg
mozilla,firefox,opera,safari
news