Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von lol2k BIOS-Overclocker(in)
        Finde die Entwicklung gut!
        Wie man in jüngster Zeit gesehen hat, haben viele Printmedien aber auch Onlinemagazine finanzielle Probleme die bis zur kompletten Verdrängung auf dem Markt reichen (siehe Financial Times Deutschland etc.)
        Daher ist es mehr als fair hier und da mal ein paar Cent für die "Erweiterung des Horizonts" zu bezahlen.
        Habe selbst bereits bei der TAZ für zwei Artikel bezahlt, da diese wirklich gut verfasst wurden. Wenn der Autor gut recherchiert und niveauvoll schreibt, weiß ich das als Leser doch auch zu schätzen. Und das man so flexibel bezahlen kann (Umfangreiche Bezahlmöglichkeiten / Betrag frei wählbar) ohne sich gleich an ein Abo zu binden ist fortschrittlich! Findet hoffentlich Nachahmer
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1040461
Internet
Bezahlen für Online-Artikel: Die taz veröffentlicht Einnahmen
Die Tageszeitung setzt seit April 2011 auf freiwillige Zahlungen für Online-Artikel. Seit November 2012 geschieht ein Hinweis darauf wesentlich direkter. Nun veröffentlichte die taz erste erfreuliche Zahlen mit deutlichem Wachstum.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Bezahlen-fuer-Online-Artikel-taz-Einnahmen-1040461/
15.12.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/taz_pay-Wall_Einnahmen.png
internet
news