Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        @Jarafi: Bei mir war Win2k das System, welches am längsten ohne Reinstallation lief (fast 2 Jahre!). XP ist nach ca. 5-6 Monaten unbrauchbar, Vista hatte ich schon nach 2 Tagen kaputt
      • Von Jarafi BIOS-Overclocker(in)
        Ich verstehe nicht was ihr alle immer gegen Vista habt, das läuft bei mir seit einem Jahr ohne irgendeinen Fehler oder absturtz super stabil.

        Da war Widnows 2000 ne größere Fehlentwicklung
      • Von reim Schraubenverwechsler(in)
        Zitat
        Seiner Meinung nach läuft das Betriebssystem-Geschäft anders: Man mache es einmal richtig und bleibe dann dabei.


        Aaaahja. Die Microsoft-Fehlschläge wie Win Vista oder das Zune-OS ignorieren wir dann einfach mal...
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Wenn ich jetzt boshaft wäre, könnte ich jetzt auch sagen, dass der Internet Explorer ein einziger Entwicklungsfeher sei.
        Da ich den aber selber nutze, darf ich mich da aber eigentlich nicht beschweren...
      • Von Alex Vanderbilt Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @Balmer Ist doch eine typisch menschliche Eigenschaft, dass aus dem eigenen Haus stammende in den Himmel zu loben und die Konkurrenz zu schmähen. Und das tut nicht nur der.

        Zitat von julben
        Wenn der Browser schnell und zuverlässig sein soll, würde ich zu Opera tendieren.
        Ohne jetzt den ohnehin schon unsinnigen Browserkrieg noch weiter anzufachen; Ich finde, dass der Opera 10 eine extreme Mogelpackung ist. Vor allem das Feature "Turbo", nicht das ich wirklich was besonderes erwartet hätte, aber einfach nur Bilder in einer extrem niedrigen Auflösung zu laden, ist ... wie soll ich sagen... Beschiss?
        Den perfekten Browser gibts leider auch nicht. :> FF hat so seine Macken mit Tabs, die einfach mal beim Draufklicken in einem neuen Fenster erscheinen, nicht zu reden von den Speicherlecks (FF mit 1,2gb Ram-Auslastung ist schon nett), der IE8 lädt manchmal einfach keine Seiten und erst nach dem 5. Tab mit derselben Seite erscheint auch mal der gewollte Inhalt und die CPU/Speicherauslastung ist teilweise phänomenal hoch. (Zumindest hab das festgestellt)

        Da sich der Mensch aber gerne das geringste Übel sucht, hab ich mit unter 3 Browser laufen, für verschiedene Anwendungen den Browser, der am besten damit klarkommt.

        Zum Thema Vista/XP: Ich finde, dass die Steuerung und Menüführung im Vergleich zu XP ziemlich einfach ist. Trotz, dass ich XP für fast den doppelten Zeitraum als Vista genutzt hab, bekomm ich jetzt langsam Probleme damit, XP ordentlich bedienen zu können. Einzig die kleinen Eigenmächtigkeiten von Vista stören etwas, zB, wenn man einen Ordner auf einer exHDD anweist, er soll die Dateien nach Typ gruppieren und nach dem nächsten anstecken sind die Dateien wieder weder gruppiert, noch geordnet. Auch beim OS gibts keine beste Variante. Eigentlich schlimm, aber was will man machen?

        AV
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
696393
Internet
Ballmer im Interview
Microsoft-CEO Steve Ballmer lässt die Welt wissen, dass er von Googles Betriebssystem wenig überzeugt ist und das die Marktanteile der Konkurrenz-Browser als Rundungsfehler anzusehen sind.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Ballmer-im-Interview-696393/
01.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Ballmer-WPC_lg.jpg
microsoft
news