Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Sunjy
        Na da reimt sich jemand aber ganz schön was zusammen.
        Grundrecht der MEnschen? Soll das ein Witz sein? Freiheit? wovon träumst du den Nachts bitte. DU lässt dir also was von Grundrechten erzählen die ständig gebrochen werden einer Freiheit die es nicht gibt. Aber jammerst über Spionage rum? Versteh ich beim besten willen nicht.

        Und wie kommst du drauf das sich jemand dafür interressiert was ich ess und wie ich wen Ficke? Mann kann sich schon viel einreden wenn man etwas nicht leiden kann oder?

        Mir kommts so vor das du dir wie jemand besseres vorkommt nur weil du mit Kerlen ins Bett springst und jetzt die ganze Welt nix besseres zu tun hat wie dich auszuspionieren. Aber tut mir leid ich muss dir sagen das sich kein Mensch bei der NSA für dich interressiert. Solltest du aber anstreben Massenvernichtungswaffen zu bauen und dies per Email an Freunde und deinen Blog gesendet haben könnte das natürlich anders aussehen.
        Klar kann ich so was theoretisch bauen Das lernt man wenn man nicht ganz beschränkt ist schon mit dem Stoff aufm Gymi mit Physik und Chemie... Zur Not in die örtliche Bib gehen und gut ist...

        Zum Glück sind die meisten nur ziemlich beschränkt, und es ist eben etwas "aufwändig". Schwer ist das meiste aber nicht, vor allem nicht wenn man es über Jahre plant....

        Und genau deswegen hilft Überwachung auch rein gar nichts. Es verletzt nur die Grundrechte aller Bürger/Menschen. Einzelpersonen wirst du nie aufhalten können... Und es ist ein leichtes für jemanden mit tiefergehenden Kenntnissen in Physik und Chemie hunderte wenn nicht tausende von Menschen zu killen. Man braucht im Zweifel nur Zeit und sein eigenes Leben muss ihm egal sein... Deswegen ist die ganze Sache ja so witzlos mit der Überwachung. Allein Botulinumtoxin herzustellen ist kein großes Ding. Man muss nur Geduld haben, und derartige Sachen gibt es in rauen Mengen. Einfach mal auf ner großen Veranstaltung wie dem Oktoberfest freisetzen und "Spaß" haben. Verhindern kannst du das nicht.

        Als Physiker kannste noch schön Elektroschoker im 60Hz Bereich bauen, die Leute killen, oder sonstigen Sprengfallen usw usw. Mit ein paar Grundlagen in Physik und Chemie alles kein Problem. Wenn man studiert kann man nur effizienter werden... Wie gesagt, Einzeltäter wirst du nie aufhalten können, und wir können Froh sein, dass die alle ziemlich einen an der Waffel haben und nicht mehr rational Denken können, ansonsten hätten wir bei den Anschlägen die funktionieren immer 9/11 Todeszahlen...

        Zitat

        Gibt 2 möglichkeiten. Mann kann sich mit dem unvermeidlichen auseinandersetzen und nicht nur die NEgativen aspekte daran großmachen. Oder mann vergeutet seine Lebenszeit damit sich über so lächerliche dinge aufzuregen und andere damit verrückt zu machen indem mann halbwahrheiten erzählt.

        Ach und Teamviever kannst du gerne haben ... nur frage ich mich wenn du so sehr gegen spionage bist.. warum willst du dir dann meine Sammlung ansehen?
        Nicht groß Töne spucken, sondern rausrücken

        Einen hier auf dicke Hose machen, dann aber den Schwanz einziehen, weil man doch nicht so gern jeden an seine Sachen ran lässt, einfach weil es etwas "privates" ist....

        Und mich interessiert den Zeug eigentlich gar nicht. Mich interessiert allerdings deine sehr beschränkte Sichtweise, die sehr gefährlich ist.... Damit indogtrinierst du nämlich die Leute auf sehr subtile Art und Weise... Und dagegen habe ich etwas... Eventuell schaltet ja mal das Hirn ein, und du denkst mehr als bis zu den Zehennägeln darüber nach, was das alles bedeutet. Und es scheint ja zumindest ansatzweise zu funktionieren. Nach den großen Tönen ziehste nämlich den Schwanz ein bzgl "ich hab nichts zu verbergen". War auch nicht anders zu erwarten...

        Zitat

        Ich weiß auch nicht was dein Problem ist das leute die wie du sagst "anders" sind ins Fadenkreuz kommen. Irgendein suchraster muss mann halt eingeben.. und wenn von 100 Verdächtigen 1 Bombenleger dabei ist dann können die anderen 99 von denen einer evtl du bist froh sein.. denn dieser 1 hätte evtl deine Familie weggesprengt.. Aber an sowas denkst du ja nicht denn jemand könnte ja rausfinden welche STellung du mit deinem Partner letzte woche hattest und das könnte ja peinlich werden.....
        Lächerlich, ich hab absolut keine Angst vor Terroranschlägen, so lange ich nicht im Iran rumrenne... In Deutschland ist es nämlich SEHR SEHR SEHR SEHR SEHR! viel Wahrscheinlicher, das ich im Straßenverkehr wegen irgend nem Besoffenen/Bekiffen/Übermüdeten/Herzkranken/what ever einfach tot gefahren werde, als das ich durch einen Terroranschlag sterbe....
        Von Krankenhäusern/Arztpraxen fangen wir lieber gar nicht an... Dir ist schon klar, wieviele tausend Leute jedes Jahr wegen mangelnder Hygiene im Krankenhaus sterben? Also nur weil jemand meint er müsse sich nicht die Hände richtig desinfizieren usw usw? DAVOR habe ich wirklich etwas Respekt/Angst. Fordert aber irgendjemand das man jedem Pflegepersonal direkt ne Überwachungskamera auf den Kopf setzt und überwacht?

        Nein macht man nicht, wobei dadurch tausende von Leben JEDES JAHR! gerettet werden könnten...

        Aber das sind halt echte Probleme, die man nicht für eine Scheindebatte nutzen kann, um Überwachung durch zu drücken... Aber das schnallste wahrscheinlich auch wieder nicht...

        Zitat

        Die leute müssen einfach aufhören nur an sich zu denken... Die MEnschheit wächst.. und zwar rasant so das es nichtmehr möglich ist zu warten bis Anschläge geschehen.. mann muss sie von vornherrein unterbinden. Und wenn dafür auch normale unschuldige Bürger untersucht werden dann solls von mir aus so sein.
        An Anschlägen stirbt fast niemand... Da sterben jedes Jahr mehr Leute durch Blitze oder fallen einfach so tot um....

        Klar, jeder unnötige Tote ist einer zu viel, und es tut weh, wenn man jemanden verliert, aber dafür kann man nicht einfach alle Grundrechte über Bord werfen... Das funktioniert einfach nicht. Das Leben ist halt gefährlich, und immer wieder sterben halt Leute. So ist das Leben leider...
      • Von beren2707 Moderator
        Wahnsinn - pro Spionage und dazu diese recht einfache Weltanschauung. Jedem seine "Meinung", aber dazu fällt mir nur ein: :
      • Von Sunjy F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Skysnake
        Was hat die Wahrung meiner verfassungsgemäß verbrieften informationellen Selbstbestimmung und die Wahrung des Fernmeldegeheimnisses usw. mit "rest deines Lebens einsperren" zu tun?

        HALLO! Jemand da?

        Es geht um unsere GRUNDRECHTE! und zwar nicht nur die die in unserer Verfassung stehen, sondern die, die in der Menschenrechtscharta stehen... Aber hey, das scheint für dich ja nichts wert zu sein... Ist ja eigentlich nur eine der größten Errungenschaften der Menschheit...

        Ich will sicherlich NICHT auf Technik verzichten, aber wie z.B. Überwachungskameras auf öffentlichen Toiletten nichts zu suchen haben, so hat z.B. auch der Datentransfer ins Ausland nichts zu tun, sofern es nicht zwingend nötig ist, und auch ansonsten braucht man nicht alles überwachen...

        Brauchste nicht zuschicken. Ne Teamviewer-Sitzung reicht völlig aus.

        Und ja, das kannst du jetzt als Aufforderung sehen, eine Sitzung auf zu machen. Ich erwarte heute noch die Session-Daten von dir.

        Und damit du dich nicht rausreden musst von wegen, du wüsstest nicht wo du das herbekommst usw. Hier der Link zum Download: TeamViewer - Download - CHIP Online

        Zu viel Macht in den Händen Einzelner war schon immer gefährlich... Der Mensch neigt dazu andere beherrschen zu wollen...

        Und was heute Recht ist, ist morgen Unrecht.... Deswegen darf man solche Instrumente gar nicht einsetzen. Sie werden nämlich früher oder später missbraucht...

        Wir stellen doch auch nicht an jeder Straßenecke offene Kisten mit durchgeladenen G36 hin oder nicht?

        Du checkst es nicht... Für Porn usw interessiert sich KEINE! SAU! Selbst KinPo ist da nur eine Randerscheinung. Was wirklich interessiert ist Industriespionage, Verfolgung von Oppositionellen und sonst wie Andersdenkenden. Und selbst wenn nicht heute, dann in naher Zukunft.

        Wie Sie essen 7 mal die Woche Fleisch? Na das geht ja mal gar nicht. Das ist doch seit 94 Tagen verboten! Da müssen wir Sie jetzt aber festnehmen. Sie sind ja ein ganz böser Tierquäler, der die Massentiertalgung anstachelt...
        Wie Sie unterhalten sich über ausgefallene Sexpraktikern? Sie sind pervers/Geisteskrank. Sie stecken wir mal in die Psychatrie, Sie sind ja abartig, die Bürger müssen vor Ihnen geschützt werden!!! (Und das ist nicht lustig... Bis vor wenigen Jahren galt das im Prinzip für Homosexualität... )

        Ich hoffe bei dir klackerts so langsam, das man extrem schnell einfach weil man "anders" ist ins Fadenkreuz gelangen kann... Und gerade bei unserer CDU/CSU Klitsche mit ihren Ewiggrestrigen teils fundamentalen Christen, hätte ich als Homosexueller meine Ängste vor Überwachung...
        Und als Naturwissenschaftler schau ich mir auch die fundamentalen Christen an. Nicht weil ich homosexuell wäre, sondern weil Chreastionismus eine Bedrohung unserer Wertegesellschaft und auch von mir ist, denn ich bin klar dem Darwinismus anhängig. Damit bin ich aber ein "Ketzer" in den Augen von so manchen, und dürfte ruhig das Zeitliche segnen...

        Du schnallst es nicht... Wie infantil kann man nur sein.

        Na da reimt sich jemand aber ganz schön was zusammen.
        Grundrecht der MEnschen? Soll das ein Witz sein? Freiheit? wovon träumst du den Nachts bitte. DU lässt dir also was von Grundrechten erzählen die ständig gebrochen werden einer Freiheit die es nicht gibt. Aber jammerst über Spionage rum? Versteh ich beim besten willen nicht.

        Und wie kommst du drauf das sich jemand dafür interressiert was ich ess und wie ich wen Ficke? Mann kann sich schon viel einreden wenn man etwas nicht leiden kann oder?

        Mir kommts so vor das du dir wie jemand besseres vorkommt nur weil du mit Kerlen ins Bett springst und jetzt die ganze Welt nix besseres zu tun hat wie dich auszuspionieren. Aber tut mir leid ich muss dir sagen das sich kein Mensch bei der NSA für dich interressiert. Solltest du aber anstreben Massenvernichtungswaffen zu bauen und dies per Email an Freunde und deinen Blog gesendet haben könnte das natürlich anders aussehen.

        Gibt 2 möglichkeiten. Mann kann sich mit dem unvermeidlichen auseinandersetzen und nicht nur die NEgativen aspekte daran großmachen. Oder mann vergeutet seine Lebenszeit damit sich über so lächerliche dinge aufzuregen und andere damit verrückt zu machen indem mann halbwahrheiten erzählt.

        Ach und Teamviever kannst du gerne haben ... nur frage ich mich wenn du so sehr gegen spionage bist.. warum willst du dir dann meine Sammlung ansehen?

        Ich weiß auch nicht was dein Problem ist das leute die wie du sagst "anders" sind ins Fadenkreuz kommen. Irgendein suchraster muss mann halt eingeben.. und wenn von 100 Verdächtigen 1 Bombenleger dabei ist dann können die anderen 99 von denen einer evtl du bist froh sein.. denn dieser 1 hätte evtl deine Familie weggesprengt.. Aber an sowas denkst du ja nicht denn jemand könnte ja rausfinden welche STellung du mit deinem Partner letzte woche hattest und das könnte ja peinlich werden.....

        Die leute müssen einfach aufhören nur an sich zu denken... Die MEnschheit wächst.. und zwar rasant so das es nichtmehr möglich ist zu warten bis Anschläge geschehen.. mann muss sie von vornherrein unterbinden. Und wenn dafür auch normale unschuldige Bürger untersucht werden dann solls von mir aus so sein.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Sunjy
        Du kannst dich ja gern den rest deines Lebens einsperren und auf jedwede tEchnik verzichten. Ich werde das nicht tun da ich auf Technik stehe.
        Was hat die Wahrung meiner verfassungsgemäß verbrieften informationellen Selbstbestimmung und die Wahrung des Fernmeldegeheimnisses usw. mit "rest deines Lebens einsperren" zu tun?

        HALLO! Jemand da?

        Es geht um unsere GRUNDRECHTE! und zwar nicht nur die die in unserer Verfassung stehen, sondern die, die in der Menschenrechtscharta stehen... Aber hey, das scheint für dich ja nichts wert zu sein... Ist ja eigentlich nur eine der größten Errungenschaften der Menschheit...

        Ich will sicherlich NICHT auf Technik verzichten, aber wie z.B. Überwachungskameras auf öffentlichen Toiletten nichts zu suchen haben, so hat z.B. auch der Datentransfer ins Ausland nichts zu tun, sofern es nicht zwingend nötig ist, und auch ansonsten braucht man nicht alles überwachen...

        Zitat

        Ebenso kannst du gern meine 38 Terabyte an daten haben. Aber mehr wie Games Filme Pornos und Nacktbilder von meiner Frau und mir vom letzten Swingerclubbesuch wirst du da nicht finden. Und da ich hinter allem stehe das ich tue und mir nichts Peinlich ist.. kein thema.
        Brauchste nicht zuschicken. Ne Teamviewer-Sitzung reicht völlig aus.

        Und ja, das kannst du jetzt als Aufforderung sehen, eine Sitzung auf zu machen. Ich erwarte heute noch die Session-Daten von dir.

        Und damit du dich nicht rausreden musst von wegen, du wüsstest nicht wo du das herbekommst usw. Hier der Link zum Download: TeamViewer - Download - CHIP Online

        Zitat

        Was glaubt ihr den wo sich die Welt hinbewegt. Als ob es nicht schon vor 10 Jahren logisch war das früher oder Später eine große Macht die Menschen hinter ihrem rücken ausspioniert. Sollte das ganze funktionieren um so große und kleine verbrechen zu verhindern, sollen sie das doch von mir aus machen.
        Zu viel Macht in den Händen Einzelner war schon immer gefährlich... Der Mensch neigt dazu andere beherrschen zu wollen...

        Und was heute Recht ist, ist morgen Unrecht.... Deswegen darf man solche Instrumente gar nicht einsetzen. Sie werden nämlich früher oder später missbraucht...

        Wir stellen doch auch nicht an jeder Straßenecke offene Kisten mit durchgeladenen G36 hin oder nicht?

        Zitat

        Wenn es jemanden das leben rettet das sich ein NSA mitarbeiter einen runterholt wärend er sich Bilder anschaut auf denen ich mit meiner Frau ne Orgie veranstalte freut mich das für ihn und für den geretteten Menschen.. ist ja Quasi eine Win Win Situation.
        Du checkst es nicht... Für Porn usw interessiert sich KEINE! SAU! Selbst KinPo ist da nur eine Randerscheinung. Was wirklich interessiert ist Industriespionage, Verfolgung von Oppositionellen und sonst wie Andersdenkenden. Und selbst wenn nicht heute, dann in naher Zukunft.

        Wie Sie essen 7 mal die Woche Fleisch? Na das geht ja mal gar nicht. Das ist doch seit 94 Tagen verboten! Da müssen wir Sie jetzt aber festnehmen. Sie sind ja ein ganz böser Tierquäler, der die Massentiertalgung anstachelt...
        Wie Sie unterhalten sich über ausgefallene Sexpraktikern? Sie sind pervers/Geisteskrank. Sie stecken wir mal in die Psychatrie, Sie sind ja abartig, die Bürger müssen vor Ihnen geschützt werden!!! (Und das ist nicht lustig... Bis vor wenigen Jahren galt das im Prinzip für Homosexualität... )

        Ich hoffe bei dir klackerts so langsam, das man extrem schnell einfach weil man "anders" ist ins Fadenkreuz gelangen kann... Und gerade bei unserer CDU/CSU Klitsche mit ihren Ewiggrestrigen teils fundamentalen Christen, hätte ich als Homosexueller meine Ängste vor Überwachung...
        Und als Naturwissenschaftler schau ich mir auch die fundamentalen Christen an. Nicht weil ich homosexuell wäre, sondern weil Chreastionismus eine Bedrohung unserer Wertegesellschaft und auch von mir ist, denn ich bin klar dem Darwinismus anhängig. Damit bin ich aber ein "Ketzer" in den Augen von so manchen, und dürfte ruhig das Zeitliche segnen...

        Zitat

        Also erzähl du mir nicht ich soll mein GEhirn einschalten.. versuch das lieber erstmal selbst bevor du rumheulst das jemand die schmutzigen filmchen auf deinem PC sehen könnte.
        Du schnallst es nicht... Wie infantil kann man nur sein.
      • Von Sunjy F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Skysnake
        /sign

        Schön für dich, dann kannste mir ja mal eine Sammlung all deiner Daten übermitteln. Ich finde da sicherlich ein paar Interessenten, die mir einige Euro für geben würden.

        Ganz abgesehen davon ist es ZIEMLICH! einfältig, wie du hier denkst. Es gibt immer Leute, denen das schwer auf die Füße fallen kann/wird. Und das ist ja das schlimme. Es kann JEDEN! in JEDEM! Augenblick völlig grundlos treffen...

        Schau dir doch z.B. den Fall an der Familie, die sich für einen Schnellkochtopf interessiert hat. Bei denen Stand die Polizei auf einmal und hat rabats gemacht wie blöd... Wenn das ein selbstständiger Unternehmer in einer kleinen Stadt/Dorf ist, dann kann ihn das schon seine Existenz kümmern. Es bleibt nämlich schnell! ein "Makel" zurück...

        Oder schau dir den Prof(?) an, der in seiner Arbeit die "falschen" Wortkombination verwendet hat und dann vom Verfassungsschutz überwacht wurde...

        Oder schau dir das Opair an, die nicht in die USA einreisen durfte, weil Sie auf Facebook geschrieben hat, Sie wolle arbeiten ohne Arbeitserlaubnis..

        Und gerade da wirds halt übel! Denn es gibt soooo viele Leute, die beruflich mal für gewisse Zeiten in die USA müssen/wollen. Dazu will man eventuell mal das Land ansehen usw usw. Vielleicht hat man wie ich auch Verwandte und will die mal besuchen.... Tja, das kannste dir ganz ganz schnell abschminken wenns dumm läuft.... Und was machst du dann? Hast du dann einfach "Pech" gehabt?

        Das ist ja das perfide an der Sache. Durch die unglaubliche Menge an überwachten Personen und Daten sind selbst 0.0001% fehlerhafte Vorherssagen tausende von Menschen... Und du wirst IMMER! falsch positive Wertungen haben, und für den Einzelnen ist das schnell Existenzbedrohend... Und das geht NICHT! in einem Rechtsstaat. Das ist ein Willkürstaat...

        Müssen Sie gar nicht... Gibt ja genug "Freunde", die dabei helfen. Ich sag nur Briten, Kanadier, Neuseeländer und Australier... Dazu noch die Deutschen, Franzosen usw usw usw.

        Wie gesagt, du musst gar nicht ALLES! speichern. Metadaten reichen in vielen vielen fällen schon völlig aus.

        Das Problem ist gar nicht sooo sehr das Speichern von "interessanten" Sachen, sondern mehr das herausfinden, was ist interessant und was nicht. Durch die Entwicklung in der IT-Branche wird es aber immer einfacher.

        Ein Großteil des weltweiten traffics ist ja auch total uninteressant. Z.B. Youtube/Porn. Das interessiert dass du auf der Seite warst, und was du angeschaut hast, aber nicht die Daten an sich. Das reduziert schon mal den gesamten Datenverkehr um sicherlich >50%. Und beim gesamten Rest ist es eben auch wieder so, das man eigentlich nur die Metadaten braucht. Das sind ein paar Byte pro Vorgang. Und da interessiert ja auch wieder eher weniger das jemand 100mal mit jemand kontakt hatte, sondern das überhaupt. Es ergeben sich also GEWALTIGE! Einsparpotentiale bzgl Datenvolumen.

        Schau dir doch mal die Briten an, die speichern wohl wirklich für 3-5 Tage teils sämlichen Mail/Telefonverkehr... Das ist KRANK.

        Und bzgl "Speichern" noch ne Sache:
        Man muss gar nicht alles "speichern" auf Platte. Durch gute Analysewerkzeuge ist man in der Lage 99,999..% der Daten zu verwerfen, einfach weil du nur redundanten/unnötige Informationen drin hast. Der Knackpunkt ist, das man "nur" alle Daten durch entsprechende Serverfarmen durchgejagt bekommt, die eben onthefly alles Analysieren, und das sollte bei der weltweiten kooperation der Geheimdienste mit Arbeitsteilung und gewaltigen Budgets durchaus machbar sein. Zudem wird die Software eben immer besser.

        Man schaut sich also alles an, und entscheidet dann was "interessant" ist, und das IST! gefährlich, denn wie schon oben gesagt, man wird sich IMMER! irren bzgl dem was "interessant" ist... Im Zweifel bedeutet das, das im Iran/Irak/what ever jemand von einer Drohne gekillt wird, weil er mit der "falschen" Person telefoniert hat, die mit der "falschen" Person telefoniert hat, die die falsche Person kennt...

        Ja das klingt krank, aber genau das macht die NSA laut eigener Aussage. Sie überwachen nicht nur die direkten Kontakte von Zielpersonen an (1. Hop), sondern auch die Kontakte dieser Kontakte (2. Hop) und dann sogar noch die Kontakte eben wiederum dieser Kontakte (3. Hop)....

        DAS IST PERVERS!

        Vor allem wenn man sich anschaut, das nach einer Studie bzgl Internet im Schnitt zwei beliebige Menschen mit "nur" 4,x Hops miteinander in Verbindung gebracht werden können....

        Sehr geil ne...

        Manche sollten lieber mal anfangen ihr Gehirn zu verwenden...
        Du kannst dich ja gern den rest deines Lebens einsperren und auf jedwede tEchnik verzichten. Ich werde das nicht tun da ich auf Technik stehe.

        Ebenso kannst du gern meine 38 Terabyte an daten haben. Aber mehr wie Games Filme Pornos und Nacktbilder von meiner Frau und mir vom letzten Swingerclubbesuch wirst du da nicht finden. Und da ich hinter allem stehe das ich tue und mir nichts Peinlich ist.. kein thema.

        Was glaubt ihr den wo sich die Welt hinbewegt. Als ob es nicht schon vor 10 Jahren logisch war das früher oder Später eine große Macht die Menschen hinter ihrem rücken ausspioniert. Sollte das ganze funktionieren um so große und kleine verbrechen zu verhindern, sollen sie das doch von mir aus machen. Wenn es jemanden das leben rettet das sich ein NSA mitarbeiter einen runterholt wärend er sich Bilder anschaut auf denen ich mit meiner Frau ne Orgie veranstalte freut mich das für ihn und für den geretteten Menschen.. ist ja Quasi eine Win Win Situation.

        Also erzähl du mir nicht ich soll mein GEhirn einschalten.. versuch das lieber erstmal selbst bevor du rumheulst das jemand die schmutzigen filmchen auf deinem PC sehen könnte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1081803
Internet
Ausspähaffäre: BND leitet im großen Stil Daten an NSA weiter
Nach Unterlagen aus dem Snowden-Archiv liefert der Bundesnachrichtendienst (BND) massenhaft Verbindungsdaten an die NSA. Der BND betont jedoch, dass deutscher Telekommunikationsverkehr nicht erfasst werde und dass vor der Weiterleitung von auslandsbezogenen Metadaten diese von darin enthaltenen personenbezogenen Daten über deutsche Staatsbürger bereinigt würden.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Ausspaehaffaere-BND-leitet-im-grossen-Stil-Daten-an-NSA-weiter-1081803/
05.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/bnd-pcgh.jpg
news