Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        tja als Privatverkäufer einfach nicht mehr bei Ebay verkaufen, und bei den Händlern einfach nichts kaufen???

        Ob das mal klappt und wir Ebay damit in die Knie zwingen
        Ebay ist ja nur durch die Privatverkäufer so gross geworden und hat alle anderen Konkurrenten aus den Markt verdrängt außer Amazon gibts keine wirkliche Konkurrenz, obwohl Amazon ja keine Auktionen anbietet sondern Festpreis Angebote...

        ich überleg mir wirklich 2x ob es sich lohnt irgendwas bei ebay reinzustellen, nachher zahlt man noch drauf wenn es nicht verkauft wird....
        anderererseits würds nur so rumliegen und verstauben, und auf Flohmarkt hab ich keine Lust, zu kalt und man muss da Stundenlang warten
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        So Ebay ist teuer,das ist Fakt
        Wenn man was einstellen will was keine Auktion ist und ab 1 €,hatt man das problem das eine Einstellgebür Fällig wird
        z.B. wenn man einen PC (neu) einstellt und diesen als Sofortkaufoption,kostet das ohne etwas verkauft zu haben schon 4,85€ je artikel.
        wenn es dann zu einen verkauf kommt bekommt E-bay genau 28€ oder was mehr.
        aufgrund der tatsache das man bei E-bay noch wenige oder garkeine bewertungen hatt.Muss man PayPal anbieten ,was an sich O.K. ist.
        Wäre da nicht die 1,9% beteiligung und 38cent dazu.
        Somit ergibt sich bei einen PC komplett verkauf wert 1000,-€ verkaufspreis.
        Davon ab gehen Hardware und alles 850€ +versand(13€ +E-baygebühr(32,85€ +payPal gebühr(19,38€.
        Nun E-bay kassiert bei diesen angebot min 50€
        Und das nur fürs bereitstellen eines angebots.Da fahre ich besser wenn ich einen eigenen kleinen shop bei Amazon einstelle.da sind auch andere webseiten erlaubt bei E-bay nicht.
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Zitat von xxchris1810xx
        Also ebay benutze ich schon lange nicht mehr... wenn ich was Verkaufe dann stellen ich es in Hood rein auch wenn da nicht so viel Nutzer unterwegs sind. Mein letztes produkt was ich bei ebay versteigert habe war ein DSL Router (ein altes Sinus irgenden was) wo ich sage und schreibe 25€ Auktionsgebühren (Provision?) zahlen musste und das obwohl ich für das teil nur 50€ bekommen habe.
        Übertreib mal net

        da stehen die Verkaufsprovisonen....
        Allgemeine Gebühren für private Verkäufer

        Verkaufspreis:
        EUR 1,00 - EUR 50,00 8% des Verkaufspreises

        Startpreis / Festpreis
        EUR 1,00 Regulär: EUR 0,25

        EUR 25,00 - EUR 99,99 EUR 1,60

        Festpreis (pro angebotenem Artikel)
        EUR 25,00 - EUR 99,99 EUR 2,30

        sooo und nun sag mir mal wie du auf 25€ Provision kommst
        Mathe 6 setzen
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von XXTREME
        @ Progs ID-> es gibt keine Pay-Pal Pflicht (mehr)
        Und wie nennst du das?

        Zitat
        Um eBay noch sicherer zu machen, müssen alle Verkäufer mit weniger als 50 Bewertungspunkten PayPal als eine mögliche Zahlungsmethode anbieten. Falls Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie sich später anmelden, sobald ein Käufer mit PayPal zahlt. Nutzen Sie dazu einfach Ihre bei eBay hinterlegte E-Mail-Adresse, die unten bereits eingetragen ist oder tragen Sie die E-Mail-Adresse ein, die Sie künftig für den Zahlungsverkehr mit PayPal nutzen möchten.
        Nein... das ist natürlich keine Paypal Pflicht. Das ist irgendwas anderes aber hat sicherlich nichts mit Paypal zu tun.

        Seitdem benutze ich nur noch hood.de
      • Von slayerdaniel Software-Overclocker(in)
        Zitat von xxchris1810xx
        Also ebay benutze ich schon lange nicht mehr... wenn ich was Verkaufe dann stellen ich es in Hood rein auch wenn da nicht so viel Nutzer unterwegs sind. Mein letztes produkt was ich bei ebay versteigert habe war ein DSL Router (ein altes Sinus irgenden was) wo ich sage und schreibe 25€ Auktionsgebühren (Provision?) zahlen musste und das obwohl ich für das teil nur 50€ bekommen habe.


        Und ich habe einen PC für 500 Euro verkauft und musste nur einen Cent bezahlen. Du merkst, wir beide über/untertreiben etwas
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
775306
Internet
Auktionshaus wird komerzieller
Wer seine gebrauchten Besitztümer los werden wollte, der wählte einst das Online-Auktionshaus Ebay. Doch dies scheint vorbei, denn Ebay hat sich zur Profi-Händler-Plattform entwickelt, die die Umsatzmillionäre beweisen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Auktionshaus-wird-komerzieller-775306/
20.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/Ebay-Onlineversender.jpg
ebay
news