Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von jokergermany Gesperrt
        Ich hatte bis August gar kein Internet und dann endlich hat die Telekom was gemacht und ich hab jetzt 16k
      • Von BoondockSaint Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @ steffenxyz:
        Deinen Aussagen gibt es nicht mehr viel hinzuzufügen meiner Meinung nach!

        @ Lichterflug:
        Zum Glück haben wir nicht nur solche Leute wie dich auf den Entscheidungssesseln sitzen! Du legst da eine sehr unsoziale Art an den Tag. Wirtschaftlich kurzfristig betrachtet mags du vielleicht recht haben was die Ausgabenseite betrifft, aber es geht gerade darum JETZT die Wirtschaft anzukurbeln UND effektiv für die Zukunft eine Grundlage zu schaffen. Und wie steffenxyz schon prognostiziert hat wohnst du wahrscheinlich in einer Großstadt direkt neben dem T-Com-Verteilerkasten. Ich wohne auf dem Land und habe das Glück, DSL 2000 (auf 1500schlagmichtot begrenzt) genießen zu dürfen. Und damit geht gerade heut in Zeiten der modernen Datenübertragung von größreren Files oder Streaming-Anwendungen schon garnichts mehr, von ISDN-Anschlüssen mal ganz zu schweigen.

        Interessant ist auch, das wir in Deutschland technologisch-fortschrittsmäßig immer nur vom Ohrläppchen bisch zur Nasenspitze denken.
        Beispiele:
        1. Es wird auf 1080i respektive 720p bei der Übertragung von HDTV für TV-Sendungen in Deutschland gesetzt! Warum nicht gleich richtig und alles auf 1080p auslegen???
        2. In vielen europäischen Ländern ist ab Ende 2009 HDTV über DVB-T zu empfangen (also einfach und bequem ohne viel Schisselawäng!) und wir kriegen nicht mal die Öffentlich-Rechtlichen dazu, schon so früh wie möglich überhaupt konstant in HDTV zu senden.

        Mir ist bewusst, das es da vielleicht ein paar technische Hürden gab / gibt, aber warum nicht daran arbeiten und diese lösen?
      • Von steffenxyz Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        Seid ihr alle ein bissl zurückgeblieben? Wir durchleben die Wirtschaftskrise und ihr denkt darüber nach Millionen von Euro für den den DSL-Ausbau in Dörfern zur verschenken? Hallo?
        Du hast das aktuelle Konzept der Politik nicht verstanden. Investieren damit die Nachfrage steigt und zwar in der Wirtschaftskrise und nicht davor un nich danach.

        Zitat
        Bei mehreren 100.000€ Kosten für den Leitungsausbau würde ich es gar nicht in Erwägung ziehen, etwaige Dörflein mit DSL zu versorgen.
        Ich schließ ma ne Wette ab! Ich denk du wohnst zu 100% in der Stadt und hast nen DSL anschluss von mind. 25mbit/s? Tut mir leid aber wer solche Kommentare bringt, dem würd ich am liebsten sofort den Inetanschluss abdrehen... Wenn wir alle so denken würden wie du
        Allerdings geb ich dir ein bissl recht, statt dem soli im osten lieber ma flächendeckende 100 mbit/s und nicht als Ziel 50 Mbit/s bis 2014. Das schaffen die eh nie. Sogar Australien und Portuagal haben 100 Mbit/s als Ziel und in Australien wohnt der nächste Nachbar etwa 2 km weit weg.

        Zitat
        Deswegen muss es vom Staat kommen.
        Komplett verstaatlichen, nein Danke. Mir hat die Geschichte der DDR wo alles verstaatlicht war gereicht ABER der Staat soll die Rahmenbedingungen schaffen, keinen Bevorzugen und danach schauen das die Bevölkerung in der kurzmöglichsten Zeit die 50Mbit Leitung bekommt

        MfG Steffenxyz
      • Von jokergermany Gesperrt
        Zitat von Lichterflug
        Stadt mit 2 Mio Einwohnern heißt 2.000.000 * ~30€ DSL-Anschluss = 60.000.000€ / Monat Umsatz.

        Dorf 10-3000 Einwohner heißt ~2.500 * 30€ DSL Anschluss = 75.000€ / Monat Umsatz

        Bei mehreren 100.000€ Kosten für den Leitungsausbau würde ich es gar nicht in Erwägung ziehen, etwaige Dörflein mit DSL zu versorgen.
        Deswegen muss es vom Staat kommen.
        Schonmal versucht ohne Internet an deine Sachen zu nem halbwegs aktzeptablen Preis zu kommen?
        Schonmal versucht ohne Internet durch die heutige Schullaufbahn inklusive Studium zu kommen?
        usw.
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ClareQuilty
        Jegliche Infrastruktur gehört in die Hände des Staates.

        Genau, und ein paar Jahre später gibts Hartzi-Gettos und Villenviertel... Bürgerschicht und Politiker...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
700973
Internet
Antrag von Vodafone setzt sich durch
Die Bundesnetzagentur hat nun verlauten lassen, unter welchen Bedingungen Telekommunikations-Unternehmen in Deutschland Zugang zu den Leitungen und damit zur Infrastruktur der Deutschen Telekom erhalten. Über die Gebühren wird noch verhandelt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Antrag-von-Vodafone-setzt-sich-durch-700973/
07.12.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/20081112_rebranding_TMO_008.jpg
telekom
news