Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KreuzAss1985 PC-Selbstbauer(in)
        Meine Meinung zu solchen Aktionen, von diesen Hackerbewegungen, ist inzwischen hinlänglich bekannt.

        Finde das absolut nicht in Ordnung. Ehrlich gesagt habe ich dafür auch kaum noch Verständnis übrig und sehe wenig Sinn darin solch ein Verhalten auch nur nachvollziehen zu wollen.

        Es ist einfach nur noch müssig, sich mit solch einem Schmarrn auseinandersetzen zu müssen. Wirklich schade. Aber man muss es, bevor man sich solchen Themen gegenüber verschließt, was gewiss auch keine Lösung ist.

        Einfach traurig, wie fehlgeleitete Ideologien mit ebenfalls fehlgeleiteten Ideologien bekämpft werden. Das hat meiner Meinung nach auch nichts mehr damit zu tun, dass man gegen etwas demonstriert oder seiner freien Meinung Ausdruck verleihen möchte. Das ist einfach nur krank. Und daran finden Leute noch gefallen, weil sie sich nicht einen deut Gedanken darüber machen, was da überhaupt passiert. Hauptsache mit dabei und einfach nur JA! sagen, weil die eigenen Neigungen in die gleiche Richtung gehen. Oder wegschauen. Null Selbstreflektion hinter solch einem Verhalten.

        Ob Aktivist, Extremist, Rassist, Faschist oder was weiß ich. Immer wieder die selben Muster. Meinungen durchsetzen und zur Not auch mit Gewalt.



        Wo bleibt dabei das gesellschaftliche Miteinander? Das ist ein Gegeneinander. Jedoch im negativen Sinne. Das ist kein Gegeneinander aus dem ein Miteinander entstehen kann. Zumindest nicht auf solch eine Art und Weise.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Medcha
        Macht fasst jeder so.


        Aber einige erheben den Anspruch, besser als "jeder" zu sein

        Zitat
        Die deutsche Wegschaumentalität wird durch das Abschieben von persönlicher Verantwortung(ganz allgemein, nicht wegen Oslo) auf den tollen Rechtsstaat immer wieder gestreichelt. Kaum einer übernimmt mal Verantwortung - alle wollen immer in der Mitte sein. Oportunisten, nennt man die. Hauptsache nicht auffallen und immer auf der Seite des "Guten" sein. "Gut" ist dann alles was man kennt und mag und "schlecht", naja.


        Allgemein hast du sicherlich recht, meckern statt machen ist typisch Deutsch (weswegen sich ja Diskussionsforen so großer Beliebtheit erfreuen, Gemeindearbeit dagegen nicht ) Aber in Fällen, in denen es um Strafe geht, ist deutsche Faulheit ausnahmsweise mal ein Segen. (ich erinnere daran, wie nach 9/11 ein Sikh erschossen wurde, weil ein US-Bürger "Verantwortung" übernahm und gegen dunkelhäutige Turbanträger vorging...)

        Zitat
        Aber toll wie die Norweger reagieren. Ohne Worte. Diese norwegische Gesellschaft ist unserer meilenweit voraus. Hier in Deutschland nörgeln Neoliberale gegen Steuern, da oben versteht man wofür die sind. Aber bei der Doktorarbeit wird so etwas ja nicht thematisiert.
        Zusammenhalt praktizieren die gerade - ein Fremdwort in Deutschland. Daher sind die Wörter Stolz und Deutschland zusammen nur in seltenen Fällen nutzbar.


        *vollste Zustimmung*
      • Von Rakyr Freizeitschrauber(in)
        Redefreiheit.
      • Von kleinerSchuh Freizeitschrauber(in)
        Verziehen .

        Denkfehler ist die Bezeichnung der wenig toleranten Ausdrucksweise für anders
        denkende. Verantwortung...

        Gute Meinungen können angenommen werden. Auf der einen Seite macht Norwegen das jetzt
        sehr gut...
        gute Beschreibung des "Handelns" vieler. (Wegsehen)
        & nicht auszuschliessbares wie viele Dinge... doch -

        hatte Schnupfen. Konnte nix dagegen tun.
        Er hatte einen schlechten Tag vergebt Ihm, - nein. Er hat es geplant!
        Wie ich schon schrieb, viele tragen eine Mitschuld. Der Vater auch. [& der himmliche
        Vater auch. Da er auch noch fundamentaler Christ sein wollte. (Wer hat das Wort zum
        Sonntag gesehen... Die Religion nahm Abstand, (Andere auch))].

        Bezweifle doch das dieser ins Himmelreich fährt, die Hölle wäre nicht verkehrt.
        Glaube da nur nicht so stark daran, daher lasset Ihn uns hier nun gebürend vergessen.
        Keine Sorge er wird schon einen Prozess bekommen. Den die Opfer nicht hatten!
        Aber der arme offensichtlich böse der nunmal so ist...

        Auch in diesem Forum wurde schon dannach gerufen an Häckern Beispielhafte Strafen zu
        demonstrieren.
        Bislang Töteten Sie keinen Menschen, dennoch werden Sie als Terroristen
        veralgemeinert. Nach der Betrachtung, dann ist Breivik Satan, & wo gehört der hin?!
        I don`t care about the written thing, because I`m not a fan.
        Wenn die Ursache nach lesen des ungefälschten Docummentes klargestellt ist, können wir
        das in Zukunft vermeiden?

        "Bei über 300 Millionen Menschen in Europa ist es leider einfach normal, dass einer
        mal durchdreht".
        -Du, bin schon des öfteren durchgeknallt.
        Gibt viele "wundermittel" dagegen, eines ist Sport...
        Aber keine Menschenjagd (in der Form noch dramatischer)!
        Somit ist diese Verharmlosung nicht angenommen. Lösung auch nicht erkennbar.
        Normal schon gar nicht, wie beschrieben, die Art & Weise!

        (Computerspiele wurden auch erwähnt, dazu habe ich mich gerne distanziert.
        Erinnern wir uns an den Battlefield 3 Dialog. - Nicht provokativ gemeint.)

        Das der Staat nicht alles alleine macht / schafft, ist klar. Einige verbünden sich
        Aufgrund gleicher Ziele. Der Staat, hat helfer, informanten, angenommene Berater...
        & sei es nur der Wache Bürger, der Bemerkt das zu einer bestimmten Tageszeit
        mindestens 6 Tage die Woche, eine Harley samt Rocker kurz eine Wohnung ansteuert,
        diese schnell wieder verlässt - Vermutung Drogenversteck... (Dann weis man nicht kann
        man denn der Polizei selbst trauen, oder beziehen eben diese vielleicht einen
        2.Lohn)?!.

        Dir ist schon bewusst das der Jünger der dunklen Brut, der so gewisse Dinge als
        problematisch ansah, na klar vielleicht war er mal gut - besonders hart bestraft hat?
        Das war nicht albern. Dumm ist untertrieben. Jetzt soll sein Selbsterstelltes Zeugniss
        veralbert werden, wenn überhaupt möglich. Da selbst dann Der Witz in der kühle des
        pervertierten geschehens gefriert.

        ". ist zwar nicht "Recht", aber vielleicht "richtig". Die wollen ihre Macht für ihre Ideen nutzen, mehr nicht.
        Macht fasst jeder so."
        -Doch was sind diese Ideen? Es geht um Freiheit aus deren Sicht. Diese Tat nahm vielen
        die Freiheit ein Leben führen zu dürfen. Die besagte Machtausübung wird teilweise kritischer
        gesehen als eben dieser Vorgang, des geschriebenen Textes zur Änderung zu gereichen.
      • Von HanZ4000 PCGH-Community-Veteran(in)
        PCGH.
        Danke, Ich fühle mich geehrt, dass ich veröffentlicht werde in Ihrem Artikel bzw verewigt!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
835886
Internet
Anonymous
Die Hacker-Gruppe Anonymous nimmt den norwegischen Attentäter ins Visier, der am vergangenen Freitag mutmaßlich eine Bombe in Oslo legte und auf einer Ferieninsel mehrere Jugendliche erschoss. Der Plan: Das 1.500-Seiten-Dokument "Europäische Unabhängigkeitserklärung" hacken und ändern.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Anonymous-835886/
27.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/NEWSCORP-HACKER-THE-SUN-NEWS-OF-THE-WORLD.JPG
anonymous
news