Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von THE-Smike Kabelverknoter(in)
        Hey PCGH Forum.
        Ich hatte vorkurzem via "Prime Kostenlos Testen" Rocksmith bestellt gehabt und auch von der Geschichte mit Prime gelesen das das Geld zurück kommt.
        Nun hatte ich gerade meine Sparkassen App auf meinem S3 wieder eingerichtet und siehe da. -29€ AMAZON 30.07.2013!!!!.
        Ich dachte das läuft Automatisch das es nicht abgezogen wird
        Da mir auch nicht geholfen hat frage ich hier ob es eine Möglichkeit gibt die 29€ wieder zu bekommen.
        Gruß THE-(pissed)Smike
      • Von Master451 Freizeitschrauber(in)
        naja, nach dem Gratisjahr als Student darf man auch die Leihbücherei nutzen, man zahlt ja seine 15€ jährlich... ich habe mir davon aber irgendwie mehr versprochen, so toll ist die Auswahl der Bücher nicht, es sind ja meinens Bücher, die Autoren selbst über Amazon veröffentlichen, außer Harry Potter (mit dem die Bücherei ja groß beworben wird) gibt es kaum wirkliche Bestseller...
        Und nochmal zum Thema: da hat wohl jemand vergessen, die automatische Verlängerung auszuschalten und wollte sein Geld irgendwie wiederhaben... Solange Prime nicht genutzt wurde, erstattet Amazon auch die bezahlten Gebühren, zumindest glaube ich es so gelesen zu haben... Und Prime zu kündigen ist nun wirklich nicht kompliziert...
      • Von XT1024 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Olstyle
        Was die Verlängerung des Abos an geht war ich bei Amazon eigentlich positiv überrascht. Einen Haken wegnehmen und schon wird nicht verlängert. Das ist bei Zeitschriften mit Probeabos deutlich aufwendiger und auch nicht besser ausgezeichnet.
        Der Hinweis steht doch überall und wenn man es auch direkt kündigen kann ist doch alles chic.
        Zitat von sfc
        Das ist ganz typisch für solche Organe wie den Verbraucherschutz. Mal schön einem Großen ans Bein pinkeln, bei dem das eigentlich ausreichend übersichtlich ist, um seine Bürgernähe zu demonstrieren. Dann kann man den Rest des Jahres wieder auf der faulen Haut liegen bleiben ...
        Ja da gibt es ganz andere Baustellen. Da fällt mir direkt ein bekannter $%&/( von Emailanbieter ein. Das kostenlos getestete, selbst verlängernde Angebot online kündigen? NO WAI!
      • Von Olstyle Moderator
        Zitat von L-man
        für Studenten ist nur das erste Jahr Kostenlos, danach 15€ pr Jahr.
        Und Kindle-Leihbücherei gibt es auch nur wenn man zahlt.
        Selbige war für mich der Hauptgrund Prime zu nehmen weshalb mein Testjahr als Student nur einen Monat anhielt. Schnelle und quasi immer kostenfreie Lieferung ist ja schon ganz nett, aber 12 Bücher im Jahr "gratis" waren für mich DAS Argument.

        Was die Verlängerung des Abos an geht war ich bei Amazon eigentlich positiv überrascht. Einen Haken wegnehmen und schon wird nicht verlängert. Das ist bei Zeitschriften mit Probeabos deutlich aufwendiger und auch nicht besser ausgezeichnet.
      • Von L-man Software-Overclocker(in)
        Zitat von Xaipe
        Als Student gibt's das sowieso kostenlos. Also mir egal


        für Studenten ist nur das erste Jahr Kostenlos, danach 15€ pr Jahr.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080595
Internet
Amazon Prime: Internethändler muss unzulässige Werbung anpassen - Keine Jahresgebühr für Betroffene
Wer über den "Jetzt kostenlos testen"-Button an seine Jahresmitgliedschaft von Amazon-Prime gekommen ist, muss seinen Jahresbeitrag von 29 Euro nicht zahlen. Die entsprechende Werbung muss Amazon so anpassen, dass die kostenpflichte Verlängerung erkenntlich wird. Dies erwirkte der Verbraucherservice Bayern durch eine einstweilige Verfügung.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Amazon-Primeunzulaessige-Webung-Keine-Jahresgebuehr-Betroffene-1080595/
27.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/amazon_teaser.jpg
internet,amazon,shop
news