Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TroaX
        Zitat von Shurchil
        Hardware-Seite berichtet über arbeitslose Pfosten denen die Leute zu Massen beim Zocken zuschauen. Thema verfehlt. 6 - setzen.
        Hauptsache IHR macht auch noch Werbung für seinen neuen Kanal. Unbegreiflich.

        Ist das am Ende so viel anders als das Fernsehen? Da schauen wir auch fingierten Arbeitslosen zu, wie sie sich betrügen, belügen, verklagen und was nicht sonst noch alles. Arbeitslos wäre er nur, wenn er für die ganze Sache kein Geld bekommen hätte. Er arbeitet halt anders. Er hat damit eine Möglichkeit genutzt, Geld mit dem zu verdienen, was ihm Spaß macht. Wir lesen ja auch die Testberichte zu Videospielen. Damit lesen wir auch nur das, was andere zu einem Spiel sagen können, nachdem sie es gezockt haben.

        Es sind immer mal wieder News dabei, die das Thema leicht verfehlen. Aber jedes mal so ein Fass aufmachen ist eher unbegreiflich. Motzen auf hohem Niveau!
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von sfc
        Wann hören die Leute endlich auf, dumme Menschen berühmt zu machen.
        "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geissler)
      • Von Shurchil Freizeitschrauber(in)
        Hardware-Seite berichtet über arbeitslose Pfosten denen die Leute zu Massen beim Zocken zuschauen. Thema verfehlt. 6 - setzen.
        Hauptsache IHR macht auch noch Werbung für seinen neuen Kanal. Unbegreiflich.
      • Von TroaX
        Zitat
        Wie Naiv sind eigentlich manche Menschen, er ist einen Vertrag eingegangen also muß er eine Leistung erbringen und zwar nach Vertragsbedingungen und nicht nach seinen! Der kommt mit RL nicht klar.....
        Das weiß er auch. Nur ein solcher Vertrag räumt einem nicht nur Pflichten, sondern eben auch Rechte ein. Diese wurden ihm aber anscheinend nicht gewährt. Und genau darum geht es hier!

        Auch wenn viele der Meinung sind, das diese News total uninteressant ist, sollten einige mal darüber nachdenken, ob auch in anderen Branchen so mit den Mitarbeitern umgegangen wird. Viele Unternehmen verstecken sich hinter Verschwiegenheitsklauseln, um nach außen hin immernoch wie ein seriöses Unternehmen zu wirken. Doch hinter den Türen geht es richtig rund. Ich habe es schon selbst erlebt, wie in bestimmten Branchen mit den Leuten umgegangen wird. Verlangen von exorbitant vielen Überstunden bei festem Monatslohn (abstottern ist nicht, da die Anzahl der Mitarbeiter zu gering ist und kaum Raum für freie Tage bleibt), Ausübung von zusätzlichen Druck durch immer kürzeren Bearbeitungszeiten, Sanktionen durch nicht einhalten dieser Zeiten etc. pp. Alles schon erlebt. Und man darf am Ende solche Bedingungen nicht mit dem Unternehmen vrbinden und nach außen hin kommunizieren, weil man dafür unterschrieben hat. Viele dieser Dinge sind in den Verträgen oftmals sehr schwammig ausformuliert, um sich als Unternehmen einen Interpretationsspielraum zu gewähren, ohne das es dem Arbeitnehmer auffällt.

        Naiv hin oder her. Aber solche Verträge kann man sich auch 5 mal durchlesen. Selbst dann findet man nicht alle Schlupflöcher.
      • Von OriginalOrigin Software-Overclocker(in)
        Zitat von LemonDrop
        Ich glaube wir sind einfach zu alt dafür

        Habe übrigens vor paar Tagen zufälligerweise mit PewDiePie gezockt. Hätte ich die letzten Folgen Southpark nicht gesehen hätte ich auch nicht gewusst wer das ist xD
        Allgemein scheint der Hype der Lets Player wieder abzuklingen. Von PewDiePie habe ich mir früher auch gerne Videos angesehen, aber heute komme ich auf 1 oder 2 Videos im Monat. Am Anfang war das ganze noch nett und unterhaltsam (Die Amnesia Videos), mittlerweile ist es überdreht und wirkt gekünstelt. Is ja auch kein Wunder, wenn man täglich ein Video raushaut sind die Batterien und die Ideen irgendwann mal leer. Vielleicht wäre es für die Szene gut, wenn die "großen" mal für ein halbes Jahr oder so Pause machen und danach mit frischer Energie weiter machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146570
Internet
Ärger in der Youtube-Szene: Unge verlässt Mediakraft
In der Youtube-Szene rumort es offenbar. Youtube-Star Simon Unge verlässt das Mediennetzwerk Mediakraft. In einem Youtube-Video erklärt er die Gründe für diesen Schritt. Offenbar ist ein Zerwürfnis mit dem Werbepartner ausschlaggebend, mit dem er sich mittlerweile auch im Rechtsstreit befindet.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Aerger-Youtube-Szene-Unge-verlaesst-Mediakraft-1146570/
22.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/unge-pcgh_b2teaser_169.jpg
news