Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Das die Chance gegeben ist und es dazu kommen kann ist natürlich ohne zweifel vorhanden, keine frage, AdblockPlus muss dies nicht so machen.
        Viele Software bleibt auch komplett frei, hierzu gibt es auch massig Beispiele, also das man nur auf freiwillige Spender und dezente Werbung die eventuell sogar einmalig ist setzt, in dem Fall ist AdblockPlus sehr gut raus da es mehr oder weniger viele unfreiwillige Großspender gibt
        AdblockPlus kann sich auch sehr gut wehren, sie müssen die Whitelist nicht zur Pflicht machen, wer dies verlangt weil er sowieso zahlt kann einfach hinaus geschmissen werden aus dem ganzen Konstrukt, da es keine Zwangsmöglichkeit gibt von den diversen Firmen/Seitenbetreibern dies verlangen zu können.
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Ich habe auch nie behauptetet, das deine in den Raum geworfene vernünftige Vorgehensweise eine Beweiskette sei, sondern ich habe lediglich erfragt wie du zu diesem Schluss gekommen bist, also auf welcher Grundlage deine Behauptung fußt, denn sonst ist deine Behauptung das dies eine oder gar die vernünftige Vorgehensweise ist obsolet.
        Du stellt doch in den Raum es sei vernünftig dass es dazu kommt, ich sehe dies nicht so, hier fehlt mir schlicht das Fundament das dies wahrscheinlich ist, die Anzeichen sind mir schlicht und ergreifend zu gering.
        da es so viele beispiele gibt, wollte ich die gar nicht aufzählen, sondern hab nur das schema in meinem ersten kommentar als einstieg genannt. beispiele wären u.a. unzählige helferprogrämmchen wie dateipacker, formatkonvertierer, grabber/sampler, audio-, grafik- und videobearbeitungsprogramme, dann firewalls, virenerkenner u.a. programme zur schädlingsbekämpfung etc., die alle mal kostenlos gestartet sind und später kostenpflichtig oder werbegespickt wurden. soweit eigentlich eher die regel als die ausnahme. finde ich auch leicht nachvollziehbar, schliesslich kostet es ordentlich zeit ein programm zu erstellen und auf dem laufenden zu halten, da darf es sich für den hersteller auch lohnen. leider übertreiben es viele und für den eingewöhnten nutzer wirds manchmal zu unangenehm.
        der regel folgend würde es niemanden wundern, wenn es bei werbeblockern nicht auch so liefe. das einzige gegenmittel ist mehr konkurrenz und die hatte ich im fazit gewünscht.

        deine aufforderung, das zu beweisen habe ich als provokation gesehen, da von vornherein feststeht, dass man den beweis für das eintreten eines ereignisses mit willkürlichen einflusskomponenten nicht führen kann - man kann nur die statistische regel ableiten nach der etwas wahrscheinlich eintritt oder abwarten bis es eintritt. entsprechend scharf kam mein gegenkommentar. falls du es so nicht gemeint hattest, sorry dafür.

        p.s. meine ersten rechner hatten keine schriftsätze um groß- und kleinschreibung zu unterscheiden - ich seh das heute noch als überflüssig an
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        vernunft ist per definition keine beweiskette, sondern eine auf statistik/erfahrung basierende annahme/extrapolation.
        Ich habe auch nie behauptetet, das deine in den Raum geworfene vernünftige Vorgehensweise eine Beweiskette sei, sondern ich habe lediglich erfragt wie du zu diesem Schluss gekommen bist, also auf welcher Grundlage deine Behauptung fußt, denn sonst ist deine Behauptung das dies eine oder gar die vernünftige Vorgehensweise ist obsolet.
        Du stellt doch in den Raum es sei vernünftig dass es dazu kommt, ich sehe dies nicht so, hier fehlt mir schlicht das Fundament das dies wahrscheinlich ist, die Anzeichen sind mir schlicht und ergreifend zu gering.
        Zitat
        ich hab gar nicht vor dir hier meine aussage zu beweisen
        Hier sehe ich das eigentliche Problem unserer Diskussion, wenn das so bleibt steckst du fest.
        Zitat
        dass es alternativen gibt, heist aber grade bei programmen nicht, dass sich kein monopol bilden wird (siehe z.b. google).
        Dies würde nur funktionieren, wenn die alternativen nicht ähnlich qualitativ hochwertig wären, sodass es einem schwer fallen würde umzusteigen, schon mal die AdblockPlus alternativen getestet ?
        Ein Monopol können nur die Nutzer ermöglichen, aber wenn ein dienst das für etwas spezifisches eintritt dies teilweise selbst untergräbt, wird dies wahrscheinlich auf wenig Gegenliebe stoßen dass ein (Quasi-)Monopol entstehen könnte.
        PS:
        Sind deine Umschalt bzw Schift-Tasten aus der Tastatur geflogen
        Und auf persönliche Untergriffe gehe ich ungern ein.
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Du nimmst hier lediglich etwas an, was aber nur eine Möglichkeit ist und kein Fakt.
        Deine Vernunft nenne ich Spekulation, man könnte es auch Wahrsagerei nennen.
        Was sind deine Beweise, welche Beweiskette kannst du uns aufzeigen ?
        Deine Logik ist generell fehlerhaft, da es alternativen gibt, wenn man dies zum zwang machen würde bricht deren Nutzerstamm rasant ein.
        vernunft ist per definition keine beweiskette, sondern eine auf statistik/erfahrung basierende annahme/extrapolation. ich hab gar nicht vor dir hier meine aussage zu beweisen - von mir aus darfst du gerne noch viel älter werden und erfahrung sammeln, bevor sich bei dir das prinzip vernunft lohnen kann.
        solange adblock so bleibt, ist ja alles gut. dass es alternativen gibt, heist aber grade bei programmen nicht, dass sich kein monopol bilden wird (siehe z.b. google).
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Du nimmst hier lediglich etwas an, was aber nur eine Möglichkeit ist und kein Fakt.
        Deine Vernunft nenne ich Spekulation, man könnte es auch Wahrsagerei nennen.
        Was sind deine Beweise, welche Beweiskette kannst du uns aufzeigen ?
        Deine Logik ist generell fehlerhaft, da es alternativen gibt, wenn man dies zum zwang machen würde bricht deren Nutzerstamm rasant ein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149788
Internet
Adblock Plus: Auch Microsoft und Amazon sollen für Whitelist zahlen
Der Kreis an Kunden, die bei Adblock Plus für einen Whitelist-Eintrag zahlen, hat sich laut aktuellen Medienberichten um Microsoft und Amazon erweitert. Von Google war bereits bekannt, dass man für die Ausspielung der Werbung trotz Werbeblocker zahlt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Adblock-Plus-Microsoft-Amazon-Whitelist-1149788/
03.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Adblock_Plus_fuer_Internet_Explorer_verfuegbar-pcgh_b2teaser_169.jpg
news