Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20150401
        Zitat von Idefix Windhund
        Klasse, Breitbandinternet im tiefsten Afrika, aber niemand weiß was überhaupt ein PC ist.

        Ist irgendwie wie die Microsoft 10 Werbung, Kinder wachsen mit Windows 10 auf, die meisten davon können allerdings froh sein überhaupt das Erwachsenenalter zu erreichen.
        So isses. Anderesseits könnte man auch meinen die meisten haben keinen Bock mehr, weil Schritt und Tritt überwacht wird.....ist doch echt elendig sowas...
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Es ist ja nicht nur die 3. Welt oder Kriegs- und Krisengebiete wo es nicht oder nicht mehr möglich ist. Ein Blick nach zb. Asien, Osteuropa oder Süd Amerika wird auch viele tote Ecken aufzeigen und sogar selbst im direkten Umfeld findet man Ecken wo die Zeit stehengeblieben ist. Totalverweigerer oder Menschen die die darin das Hexenwerk sehen lasse ich mal aus
      • Von Bot_mit_Ping Freizeitschrauber(in)
        Bei uns werden Smartphones mit Internet als Luxusgüter betrachtet, tatsächlich ist es in den armen Länder so, dass es schon Lebensnotwendig ist. GPS bei der Flucht zum Beispiel oder mit seiner Familie in Kontakt zu bleiben. Erleichtert auch die Kommunikation ungemein, wenn man Wörter nachschlagen kann.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von frEnzy
        Laut meiner Einschätzung ist das bei weitem nicht deren Hauptproblem, denn Internet oder Computer kann man nicht Essen, nicht anziehen und gesund machen sie einen auch nicht. Vor Unterdrückung haben die auch noch nie geschützt, und falls einer einen Computer vor der Brust trägt, während er erschossen werden soll oder während er auf eine Mine tritt, dann hilft ihm der Rechner auch nichts. Auch nicht, wenn er online wäre.
        Glücklicherweise ist deine Einschätzung Blödsinn.

        Wie vorher schon geschrieben können Computer oder Smartphones tatsächlich in der Landwirtschaft helfen. In Sachen Gesundheit sind sie sogar noch hilfreicher - frag Dr. Google, er ist in weiten Teilen der einzige der einem sagen kann ob es etwas ernstes ist oder nicht. Vor Unterdrückung schützt der Krempel auch noch, kaum eine brutale Polizeiaktion von der die Welt nichts durch Handyvideos etwas mitbekommt, früher wäre das einfach irgendwo untergegangen.

        Von daher: nur weil wir in der ersten Welt das Internet benutzen um uns haufenweise Pornos runterzuladen muß dies der Rest der Welt noch lange nicht machen. Was in die arroganten Wohlstandsbirnen noch rein muß ist das es zwischen der armen, verhungernden Negerlein und dem 1. Welt Fettsack eine menge Zwischenstufen gibt. Das Internet ist kein Allheilmittel, doch macht es das Leben für fast alle Menschen eträglicher.
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Klasse, Breitbandinternet im tiefsten Afrika, aber niemand weiß was überhaupt ein PC ist.

        Ist irgendwie wie die Microsoft 10 Werbung, Kinder wachsen mit Windows 10 auf, die meisten davon können allerdings froh sein überhaupt das Erwachsenenalter zu erreichen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172543
Internet
Laut UN-Bericht: Mehr als die Hälfte der Menschheit nach wie vor nicht online
Dem aktuellen Internetbericht der Vereinten Nationen nach haben nach wie vor 4,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zum Internet - das entspricht mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung. Deutschland ist in den meisten Kategorien der Untersuchung gut aufgestellt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/4-2-Milliarden-Menschen-ohne-Internet-1172543/
26.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/Erneut_Sicherheitsluecke_in_Routern_NetUSB_per_Speicherueberlauf_angreifbar-pcgh_b2teaser_169.jpg
studie,internet
news