Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • The War Z: Ein neuartiger Zombie-Open-World-Titel

    Der Chefproduzent von The War Z, Sergey Titov sprach nun in einem Interview mit PC-Gamer über den neuen Open-World-Titel. Der Spiele-Hersteller ist noch so jung, dass derzeit noch nicht einmal eine Webseite des Publishers existiert. Daher kann man sich berechtigt fragen, ob die ambitionierten Ziele der Programmierer zu schaffen sind.

    An dem Spiel wird offiziell seit knapp einem Jahr gearbeitet. Das ist eine extrem kurze Zeit, allerdings erklärte Sergey Titov in einem Interview mit PC-Gamer, dass die Entwicklung des Open-World-Zombie-Shooters bereits länger läuft. Seit einigen Jahren seien Ideen zur Gestaltung und zur technischen Umsetzung gesammelt worden. Die Entwicklung von War Inc. Battle Zone habe so zum Beispiel einiges an Erfahrung mit dem Einsatz der eigenen Grafikengine gebracht.

    Im Spiel gibt es an sich keine klaren Ziele. Der Spieler kann die unheimlich große Welt erkunden und soll möglichst lange überleben. Dafür muss der Spieler Ausrüstung, Munition, Nahrung und auch Verbandssachen, oder Schmerzmittel einsammeln. Allerdings muss man ständig aufpassen, dass man nicht von Zombies angegriffen oder getötet wird. In dem MMO-Spiel sollen sich bei der Veröffentlichung bis zu 250 Spieler auf einem Server befinden können. Andere Mitspieler können einen dabei auch töten, das heißt man muss äußerst vorsichtig vorgehen, um nicht die gesamte Ausrüstung zu verlieren. Außerdem gibt es sogenannte "sichere" Orte. Diese werden von Überlebenden bewohnt, können aber trotzdem gefährlich sein.

    Während die Überlebenden von Menschen gespielt werden, übernimmt die künstliche Intelligenz die Kontrolle über die Zombies. Als Währung hat Gold durchaus seine Rolle im Spiel, aber den Spielern steht es natürlich frei auch Waffen, Munition, oder auch Nahrung gegenseitig einzutauschen. Zum Waffenhandling werden realistische Effekte, wie Sie sie vielleicht aus Battlefield 3 kennen versprochen. Das heißt bei Schüssen über längere Distanzen muss auch die Entfernung beachtet werden. Sollte ein Spieler seine Waffe nachladen, bevor er das Magazin leergeschossen hat, so verliert er die Kugeln, die noch im Magazin steckten. Damit soll eine besonders realistische Situation erzeugt werden.

    Zu den verschiedenen Statistiken der Waffen sagte Sergey Titov, dass diese sich eher an der Realität orientieren. Sollte ein Spieler daher zwei vergleichbare Waffen mit gleicher Munition nutzen, so wird es auch kaum einen Unterschied zwischen diesen geben. Das Spiel soll eher eine realistische Simulation, als eine Fun-Shooter darstellen. Waffen werden daher auch realitätsnah im Spiel verteilt sein. So werden militärische Ausrüstungsgegenstände eher in der Umgebung verlassener Militärstützpunkte, Polizeistationen, oder ähnlichem zu finden sein. Ähnlich verhält es sich vermutlich auch mit den Ausrüstungsgegenständen für die Waffen.

    Das Spiel setzt bei der Grafik auf die Hauseigene Eclipse-Engine. Zu den verschiedenen Fähigkeiten lässt sich sagen, dass der Spieler während seiner Spielzeit Erfahrungspunkte sammelt. Diese können dann zum Erlernen verschiedenster Fähigkeiten genutzt werden. In Bezug auf die Lichter haben die Entwickler besonders viel Zeit investiert. Damit soll es möglich sein, die natürliche Anpassung der Augen nachzuempfinden. Das heißt, sobald sie aus einem dunklen Raum in die Helligkeit treten, wird es laut dem Chefproduzent ein bis zwei Sekunden dauern, bis sie wieder alles sehen. Genauso verhält es sich beim betreten dunkler Räume. Allerdings dauert die Anpassung hier wohl zehn bis fünfzehn Minuten. Damit bekommen auch Blendgranaten oder andere Lichtquellen eine besonders hohe Bedeutung im Spiel.

    Zum Verhalten der Zombies sagte Sergey, dass diese wohl besonders bei Nacht jagen. Vorzugsweise seien sie in Städten anzutreffen. Hierbei muss der Spieler allerdings sehr vorsichtig sein, dass er sich nicht gleich einer ganzen Armee von Zombies gegenüber sieht. Aus den Toten können Sie Stammzellen extrahieren und daraus ein Gegenmittel gegen das Virus der Zombies entwickelt. Dieses hilft Ihnen für den Fall, dass sie von einem Zombie gebissen werden sollten. In der Bildergalerie haben wir ein paar erste Screenshots für Sie gesammelt. Das Video zeigt noch eine Alpha-Version, die auch nur als Mod verfügbar war, vermittelt aber bereits einen guten Eindruck. Nach derzeitigen Angaben soll das Spiel im Herbst 2012 erscheinen.

    Quelle: PCGamer

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    07:27
    Arma 2: Die Zombie Apokalypse-Mod Day Z
    Spielecover zu Armed Assault 2
    Armed Assault 2
  • Infestation: Survivor Stories
    Infestation: Survivor Stories
    Publisher
    Arktos Entertainment
    Developer
    Hammerpoint Interactive
    Release
    12.2012

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von INU.ID
    Eigentlich brauch man sich das gar nicht zu fragen, denn die Ziele sind in dem genannten Zeitraum quasi nicht zu…
    Von flasha
    In DayZ sind die Magazine verbugt. Das wird sich sicherlich in den folgenden Patches ändern...zu früh gefreut...
    Von Phyzziks
    Moin!Also ich spiel jetzt seit ein paar Wochen mehr oder weniger regelmäßig DayZ und muss sagen, dass mir das Spiel,…
    Von flasha
    Hinter den "unbekannten Entwicklern" stehen sehr wohl bekannte. Einfach mal googlen. "Kopien" die es besser machen…
    Von xxRathalos
    Richtig, ich habe den Artikel gelesen und wirklich 95% davon gibt es gerade schon in DayZ, und jetzt wo DayZ so…
      • Von INU.ID Moderator
        Zitat
        Daher kann man sich berechtigt fragen, ob die ambitionierten Ziele der Programmierer zu schaffen sind.
        Eigentlich brauch man sich das gar nicht zu fragen, denn die Ziele sind in dem genannten Zeitraum quasi nicht zu schaffen. Ich freue mich wenn ich mich irre, aber ich bezweifel das 2012 ein fertiges WarZ kommt... und an Ende 2013 glaub ich auch nicht...

        Es riecht schon sehr streng nach Fake/Hoax. *find*
      • Von flasha Sysprofile-User(in)
        Zitat von Phyzziks
        Moin!

        Also ich spiel jetzt seit ein paar Wochen mehr oder weniger regelmäßig DayZ und muss sagen, dass mir das Spiel, trotz der vielen Bugs, so viel spass bereitet wie schon lange kein anderes mehr.
        Gerade das es eigtl. kein Ziel gibt finde ich klasse. Jeder tut und lässt was er möchte.
        Der Handel läuft wie in guten alten Zeiten noch über Foren und anschliessend "face to face" im Spiel ab. Kein doofes Gold, immer die Gefahr, dass der Handelspartner ein Gauner ist oder man einfach
        auf dem Weg zum Treffpunkt stirbt.
        Auch find ich es klasse, dass man keine sichere Truhe oder so hat. Ungeduldige bzw. Übereifrige kommen da nicht weit...

        War Z hört sich wirklich fast wie eine 1:1 Kopie an, wobei ich z.B. die Sache mit der Munition eher schlecht finde. Das ist bei ArmA/DayZ schon ganz gut gelöst. Richtig klasse wäre, wenn man dann
        noch angefangene Magazine kombinieren könnte um wieder ein volles zu bekommen. Aber das wird vllt. noch kommen.
        In DayZ sind die Magazine verbugt. Das wird sich sicherlich in den folgenden Patches ändern...zu früh gefreut...
      • Von Phyzziks Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Moin!

        Also ich spiel jetzt seit ein paar Wochen mehr oder weniger regelmäßig DayZ und muss sagen, dass mir das Spiel, trotz der vielen Bugs, so viel spass bereitet wie schon lange kein anderes mehr.
        Gerade das es eigtl. kein Ziel gibt finde ich klasse. Jeder tut und lässt was er möchte.
        Der Handel läuft wie in guten alten Zeiten noch über Foren und anschliessend "face to face" im Spiel ab. Kein doofes Gold, immer die Gefahr, dass der Handelspartner ein Gauner ist oder man einfach
        auf dem Weg zum Treffpunkt stirbt.
        Auch find ich es klasse, dass man keine sichere Truhe oder so hat. Ungeduldige bzw. Übereifrige kommen da nicht weit...

        War Z hört sich wirklich fast wie eine 1:1 Kopie an, wobei ich z.B. die Sache mit der Munition eher schlecht finde. Das ist bei ArmA/DayZ schon ganz gut gelöst. Richtig klasse wäre, wenn man dann
        noch angefangene Magazine kombinieren könnte um wieder ein volles zu bekommen. Aber das wird vllt. noch kommen.
      • Von flasha Sysprofile-User(in)
        Zitat von superseijayin
        Welch merkwürdiger Zufall, dass nach dem Erfolg von der Day-Z Mod ein unbekannter Entwickler angeblich schon länger als 1 Jahr an einem Spiel arbeitet welches sich nach einer 1 zu 1 Umsetzung davon anhört...

        Selbst der Titel ist mal dreist geklaut.

        Hinter den "unbekannten Entwicklern" stehen sehr wohl bekannte. Einfach mal googlen.

        "Kopien" die es besser machen sind mir viel lieber als halbgare Produkte.
      • Von xxRathalos Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von superseijayin
        Welch merkwürdiger Zufall, dass nach dem Erfolg von der Day-Z Mod ein unbekannter Entwickler angeblich schon länger als 1 Jahr an einem Spiel arbeitet welches sich nach einer 1 zu 1 Umsetzung davon anhört...

        Selbst der Titel ist mal dreist geklaut.


        Richtig, ich habe den Artikel gelesen und wirklich 95% davon gibt es gerade schon in DayZ, und jetzt wo DayZ so erfolgreich ist (und zu 80% auch ein eigenständiges Spiel wird was auch gegen ende des Jahres herauskommt)
        soll sowas kommen. Ja konkurenz belebt das Geschäft blabla, aber wenn man sogar zu 50% den Namen klaut ist das Lächerlich.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1014340
The War Z
The War Z: Ein neuartiger Zombie-Open-World-Titel
Der Chefproduzent von The War Z, Sergey Titov sprach nun in einem Interview mit PC-Gamer über den neuen Open-World-Titel. Der Spiele-Hersteller ist noch so jung, dass derzeit noch nicht einmal eine Webseite des Publishers existiert. Daher kann man sich berechtigt fragen, ob die ambitionierten Ziele der Programmierer zu schaffen sind.
http://www.pcgameshardware.de/Infestation-Survivor-Stories-Spiel-7390/News/the-war-z-zombie-open-world-spiel-1014340/
03.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/the-war-z-screenshots-pcgames-007.jpg
news