Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AsRomaBrividi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Über warhorse würd ich mich freuen
      • Von PeterBathge Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von bofferbrauer
        Schön, dass Indiegames endlich auch mal gewürdigt werden. Nur finde ich, dass man mit nur 3 Titeln ein bisschen zu wenig zeigt.

        Einen Zwei Titel, den ich für die nächste Folge vorschlagen kann, wären Xenonauts und Expeditions: Conquistador. Ersteres ist ein X-Com, aber mitten während des Kalten Krieges, letzterer spielt sich ein wenig wie HoMM oder King's Bounty, hat aber ein bisher unverbrauchtes Szenario (Die Conquistadoren, die Mittel- und Südamerika erst erforscht, dann erobert haben) und hat statt Armeestapel nur eine Handvoll truppen, die man allerdings alle beim Namen kennt und aufleveln kann.


        Wir müssen natürlich ein bisschen auf die Zeit gucken - der Beitrag soll am Ende ja nicht zuuuu lang werden. Alles über 10 Minuten ist im Internet sehr gewagt, besonders bei einem neuen Format. In der zweiten Folge ist aber bestimmt Raum für ein viertes Spiel, jetzt wo wir die ganze Einleitung abgehakt haben
        Deine Spieletipps sind klasse und decken sich mit meinen Überlegungen. Xenonauts habe ich schon installiert, das werde ich mir auf jeden Fall für die nächste Folge mal genauer anschauen. Danke für das Feedback!

        Zitat von Isoroku
        Moin!

        Ich kann mich meinem Vorredner anschließen. Sehr gut, dass die ganze Indie-Geschichte ein Forum bekommt, da es ja doch insgesamt eher unübersichtlich zugeht! Ich entferne mich immer weiter von den AAA-Titeln, da es ja doch immer wieder nur der xte Aufguss von altbekanntem, lediglich in neuem grafischem Bombast (Aber geniale Grafik allein macht noch lange kein gutes Spiel!!!), ist, und mir zudem die ganze DRM-Gängelei gehörig auf die Ketten geht (Ich schrieb bereits einige Kommentare hier im Forum zum Thema DRM).
        Genau hier ist in meinen Augen die Chance von Indie- und Crowdfoundingtiteln! Nur, einer Informationsplattform bedarf es noch, denn ganz ehrlich: Ich habe schlicht und ergreifend nicht die Zeit um mich durch die aberhunderten von Angeboten zu graben, um dann die eine oder andere Perle zu finden (Nachdem man sich 50x Mist angetan hat).
        Und hier ist Eure Chance: Ich kaufe nur noch sporadisch Zeitschriften wie PCGames oder Gamestar, einfach weil mich die Spiele nicht interessieren! (s.o.) Wenn überhaupt, dann ist das ausschlaggebendste Kaufargument die Spiele-Vollversion, meist ein Titel, den ich immer mal ausprobieren wollte, aber der Preis von 30, 40 oder gar 50 EUR für ein Spiel, das man eigentlich nur mal "ausprobieren" will, deutlich zu hoch erscheint. Da sind ~7 EUR, wo man noch eine Zeitschrift obendrein bekommt (wenngleich man maximal die Hälfte davon liest), schon ein ganz anderer Schnak! (Die letzte war übrigens Gamestar 08/12 wegen "Tropico 3", also schon eine Weile her.)
        Und wo ist jetzt Eure Chance?
        Eine Zeitschrift, die Spiele abseits der großen Publisher vorstellt und mit fairer, konstruktiver Kritik bedenkt! Eine Zeitschrift, in deren Konzept EA- und Ubisoft-Titel per se überhaupt gar nicht vorgesehen sind!
        Ich wäre der erste Abonnent!
        Bis zum erscheinen einer solchen begnüge ich mich mit Indiewatch! Bitte ausbauen und in schöner Regelmäßgikeit veröffentlichen!

        Danke & MfG!

        Iso.


        Ich weiß nicht, ob eine Zeitschrift NUR mit Indie-Themen tatsächlich die nötigen Verkaufszahlen einstreichen würde. Aber - so viel Werbung sei erlaubt - in der PC Games testen wir jeden Monat sehr viele Indie-Spiele. Eben parallel zu den großen Titeln.
      • Von PCGH_Thilo Graue Eminenz
        Zitat von bofferbrauer
        Schön, dass Indiegames endlich auch mal gewürdigt werden. Nur finde ich, dass man mit nur 3 Titeln ein bisschen zu wenig zeigt.

        Einen Zwei Titel, den ich für die nächste Folge vorschlagen kann, wären Xenonauts und Expeditions: Conquistador. Ersteres ist ein X-Com, aber mitten während des Kalten Krieges, letzterer spielt sich ein wenig wie HoMM oder King's Bounty, hat aber ein bisher unverbrauchtes Szenario (Die Conquistadoren, die Mittel- und Südamerika erst erforscht, dann erobert haben) und hat statt Armeestapel nur eine Handvoll truppen, die man allerdings alle beim Namen kennt und aufleveln kann.

        Beide liegt in meinem Steam-Account

        Muss jetzt nur noch fix Zeit finden.
      • Von Isoroku Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von bofferbrauer
        Schön, dass Indiegames endlich auch mal gewürdigt werden. Nur finde ich, dass man mit nur 3 Titeln ein bisschen zu wenig zeigt. [...]
        Moin!

        Ich kann mich meinem Vorredner anschließen. Sehr gut, dass die ganze Indie-Geschichte ein Forum bekommt, da es ja doch insgesamt eher unübersichtlich zugeht! Ich entferne mich immer weiter von den AAA-Titeln, da es ja doch immer wieder nur der xte Aufguss von altbekanntem, lediglich in neuem grafischem Bombast (Aber geniale Grafik allein macht noch lange kein gutes Spiel!!!), ist, und mir zudem die ganze DRM-Gängelei gehörig auf die Ketten geht (Ich schrieb bereits einige Kommentare hier im Forum zum Thema DRM).
        Genau hier ist in meinen Augen die Chance von Indie- und Crowdfoundingtiteln! Nur, einer Informationsplattform bedarf es noch, denn ganz ehrlich: Ich habe schlicht und ergreifend nicht die Zeit um mich durch die aberhunderten von Angeboten zu graben, um dann die eine oder andere Perle zu finden (Nachdem man sich 50x Mist angetan hat).
        Und hier ist Eure Chance: Ich kaufe nur noch sporadisch Zeitschriften wie PCGames oder Gamestar, einfach weil mich die Spiele nicht interessieren! (s.o.) Wenn überhaupt, dann ist das ausschlaggebendste Kaufargument die Spiele-Vollversion, meist ein Titel, den ich immer mal ausprobieren wollte, aber der Preis von 30, 40 oder gar 50 EUR für ein Spiel, das man eigentlich nur mal "ausprobieren" will, deutlich zu hoch erscheint. Da sind ~7 EUR, wo man noch eine Zeitschrift obendrein bekommt (wenngleich man maximal die Hälfte davon liest), schon ein ganz anderer Schnak! (Die letzte war übrigens Gamestar 08/12 wegen "Tropico 3", also schon eine Weile her.)
        Und wo ist jetzt Eure Chance?
        Eine Zeitschrift, die Spiele abseits der großen Publisher vorstellt und mit fairer, konstruktiver Kritik bedenkt! Eine Zeitschrift, in deren Konzept EA- und Ubisoft-Titel per se überhaupt gar nicht vorgesehen sind!
        Ich wäre der erste Abonnent!
        Bis zum erscheinen einer solchen begnüge ich mich mit Indiewatch! Bitte ausbauen und in schöner Regelmäßgikeit veröffentlichen!

        Danke & MfG!

        Iso.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Schön, dass Indiegames endlich auch mal gewürdigt werden. Nur finde ich, dass man mit nur 3 Titeln ein bisschen zu wenig zeigt.

        Einen Zwei Titel, den ich für die nächste Folge vorschlagen kann, wären Xenonauts und Expeditions: Conquistador. Ersteres ist ein X-Com, aber mitten während des Kalten Krieges, letzterer spielt sich ein wenig wie HoMM oder King's Bounty, hat aber ein bisher unverbrauchtes Szenario (Die Conquistadoren, die Mittel- und Südamerika erst erforscht, dann erobert haben) und hat statt Armeestapel nur eine Handvoll truppen, die man allerdings alle beim Namen kennt und aufleveln kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1072543
Indie Watch
Indie Watch - aktuelle Indie-Spiele abseits des Massenmarkts
In der Pilotfolge von Indie Watch stellt euch Redakteur Peter Bathge aktuelle Indie-Spiele abseits des Massenmarkts vor. Dabei erhaltet ihr nicht nur Einblicke in das wunderschöne Action-Adventure Dust: An Elysian Tail und das innovative Puzzlespiel The Swapper sondern erfahrt auch, warum selbst beinharte Dungeon Keeper-Fans die Finger von War for the Overworld lassen sollten.
http://www.pcgameshardware.de/Indie-Watch-Thema-257847/Videos/Indie-Watch-aktuelle-Indie-Spiele-abseits-des-Massenmarkts-1072543/
05.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/1E6E4F8B-A8B9-F1D4-4BE0CAAF443C4654.jpg
indie game,dungeon keeper,action-adventure
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/6/52097_sd.mp4