Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Locuza
        Dude stahp fanboying.

        Er kritisiert die Transparenz und das trotz vieler Stimmen, manche Titel in vollkommen willkürlicher Reihenfolge durchgewunken werden.
        Da hat Valve natürlich auch je nach Projekt das Recht selber durch zu checken, aber hey mit der WarZ Genehmigung und dem Rename von dem Schund, der wieder auf Steam ist, da haben sie sich echt mit Ruhm bekleckert.

        Aber klar der Indie muss natürlich ständig rumheulen, dabei ist sein Spiel einfach sch.eise.
        Valve sagt doch selber das sie etwas unterbesetzt sind und versuchen sich zu bessern, trotz der Kritik und Probleme die bisher noch bestehen, die auch sicherlich keineswegs als dramatisch einzustufen sind, meint Valve und wir alle sicherlich das dieses System immerhin deutlich besser ist als das Alte.
        Valve scherzt das man da ja noch auf Fax gesetzt hat.
        Fanboy ... joa, gebe ich gerne zu. Ist auch unschwer zu übersehen, man beachte nur mal den Avatar. Ich mag Steam halt, ist schnell, unkompliziert und stabil.

        Ich finds nur lustig, dass wenn mal wer über Valve rumjammert, es sofort als Meldung um die Welt zu gehen hat, und dies direkt wieder Futter für etliche Hater ist, die dann wieder die Fakten verdrehen, nur damit sie dem pösen Satanistenverbund Valve eine reinwürgen können.

        Ja, Greenlight ist durchaus noch verbesserungswürdig, sagt Valve ja selber. Man sollte aber vor allem mal Notiz davon nehmen, dass es sowas wie Greenlight überhaupt gibt (und damit auch Ein Mann Entwickler mit der Kraft der Community ihre Entwicklung in DEN Store für den PC kriegen), und Valves Steam sowieso mit eine DER Hauptkeimzellen des Indiebooms war und ist, nach wie vor will nahezu jeder Entwickler auf Steam veröffentlichen, die bald 2K in der Greenlight-Warteschlange stehenden Titel beweisen das. Valve ist als Publishingpartner auch recht pflegeleicht, wenn man mal drin ist: Man gibt fast schon branchenübliche ~30% der Umsätze ab, die direkt im Steam Store umgesetzt werden (Retail-Versionen der Steam-Keys sieht Valve keinen Cent), das wars. Dafür übernimmt Valve die komplette Rechnungsabwicklung und stellt seine Infrastruktur zum Verteilen der Daten bereiht, und noch ein schönes Goodie: Kostenlosen Zugriff auf Steamworks, also Workshop-Support, Dedicated Server, Achievements, Einbindung in die Steam Community (One Click Following) ... oh, und natürlich Zugang zu den über 60 Millionen PC'lern die Steam regelmässig nutzen, beschwert hat sich da noch kaum einer. = )

        Was genau speziell "dieser" Entwickler jetzt genau gegen Greenlight hat, das entzieht sich meiner Kenntnis, keine Ahnung, was da bisher so gelaufen ist, und warum er angepisst ist, die Mehrheitsmeinung scheints jedenfalls nicht zu sein, daher muss es in irgendeiner Art und Weise Mitschuld tragen, entweder, weil es ihm einfach nicht schnell genug geht, oder das Spiel wirklich irgendwo eine Macke hat. Oder Gabe hat das Fax fürs Klo zweckentfremdet.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Ob4ru|3r
        Mh, ein Indie-Entwickler heult rum, dass sein Spiel auf Greenlight keine Chance zu haben scheint ... [] Da Valve auch den Ruf geniesst, recht community-affin zu sein, würde ich sogar Brief und Siegel drauf geben, dass für den Fall, dass trotzdem ein Spiel abgelehnt wird (kp ob das schon passiert ist) es seine Gründe haben wird.
        Dude stahp fanboying.

        Er kritisiert die Transparenz und das trotz vieler Stimmen, manche Titel in vollkommen willkürlicher Reihenfolge durchgewunken werden.
        Da hat Valve natürlich auch je nach Projekt das Recht selber durch zu checken, aber hey mit der WarZ Genehmigung und dem Rename von dem Schund, der wieder auf Steam ist, da haben sie sich echt mit Ruhm bekleckert.

        Aber klar der Indie muss natürlich ständig rumheulen, dabei ist sein Spiel einfach sch.eise.
        Valve sagt doch selber das sie etwas unterbesetzt sind und versuchen sich zu bessern, trotz der Kritik und Probleme die bisher noch bestehen, die auch sicherlich keineswegs als dramatisch einzustufen sind, meint Valve und wir alle sicherlich das dieses System immerhin deutlich besser ist als das Alte.
        Valve scherzt das man da ja noch auf Fax gesetzt hat.
      • Von Leandros PCGH-Community-Veteran(in)
        Er hat allerdings recht. Es handelt sich in kleinster weise um irgendwelche "Lite" Versionen.
      • Von beercarrier Software-Overclocker(in)
        Zitat von NatokWa
        Greenlight heist soviel vie "Grünes Licht" und bezieht sich hier auf eine Ampel nach dem Moto "Grün kommt weiter/wird veröffentlicht"

        Das ganze als ein abgespecktes System zu sehen nach dem Diät Moto ist komplet deplaziert und weist darauf hin das der Schreiber KEINERLEI verständniss der Englischen SPrache besitzt bzw. KOntextbezogenes erkennen nicht zu seinen stärken gehöhrt .

        Fazit : English Note 6 . Setzen !
        da kann ich nur sagen deutsch, mmh naja sowas in der art, rechtschreibung aber ein dickes fragezeichen. (heist=heißt, vie=viel, Moto=Motto, komplet=komplett, Verständniss=Verständnis, SPrache =Sprache, KOntextbezogenes=kontextbezogenes, ok es steht an einem satzanfang aber der zweite buchstabe, und das war nur mal das was ich beim ersten überfliegen gesehen habe) ich will mal nicht so sein 5-.

        wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen.
      • Von NatokWa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von beercarrier

        steam greenlight ist eben wie der name schon sagt die light version, vermutlich weil man nicht soviel schotter absahnt, deswegen auch weniger kapazitäten.


        Greenlight heist soviel vie "Grünes Licht" und bezieht sich hier auf eine Ampel nach dem Moto "Grün kommt weiter/wird veröffentlicht"

        Das ganze als ein abgespecktes System zu sehen nach dem Diät Moto ist komplet deplaziert und weist darauf hin das der Schreiber KEINERLEI verständniss der Englischen SPrache besitzt bzw. KOntextbezogenes erkennen nicht zu seinen stärken gehöhrt .

        Fazit : English Note 6 . Setzen !
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080337
Indie Games
Steam Greenlight: Valve reagiert auf Kritik von Indie-Entwickler
Valves Bewertungssystem Steam Greenlight für neue Spieletitel erfährt Kritik aus der Indie-Entwicklerszene. In einem offenen Brief an das Unternehmen kommen einige Punkte zur Sprache. Valve gelobt nun Besserung.
http://www.pcgameshardware.de/Indie-Games-Thema-239276/News/Steam-Greenlight-Valve-reagiert-auf-Kritik-von-Indie-Entwickler-1080337/
27.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/greenlight-pcgh.jpg
news