Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Zitat von HoermN
        Wenn Arena Shooter irgendwann Trend werden vergieße ich ein paar Freudentränen

        Glaube man könnte es den Leuten Recht machen wenn man ein Rankingsystem ala CS:GO einführt.
        Damit Sie Ihre Skins freispielen können und im Rang steigen.

        Ich hätte anfangs jedenfalls nicht erwartet das CS:GO jemals so dicht bevölkert sein wird.
        Mit einem Arena Shooter schafft man das auch.
        CS GO ist aber auch ein Spiel nach dem Motto,easy to learn,harder to master
        Arena shooter sind da schon von Anfang an schwieriger,bei CS hat man zudem schneller das Erfolgserlebnis,was aber wirklich motiviert ist eben halt das Ranking System,das stimmt
        Aber auch andere Esports wie LoL,StarCraft 2 usw gehen in dieser Richtung

        Allerdings gibt es hier 3 Dinge zu sagen:
        1.Spiele wie Cs und LoL haben eine unglaublichen Bekanntheitsgrad (durch Medien,großen Fankreis allg usw) - CS ist zb schon sehr alt,und auch viele alteingessene Fans zocken das auch heute noch
        2.Sie sind zugänglicher,weil sie günstiger sind und eben niedrige Hardwareanforderungen haben - Arenashooter in Richtung Triple A würden nur mit viel Glück funktionieren
        3.Gewissermaßen sind Spiele wie Cs und Cod auch Platzhirsche ,Cod für den simplen Spass,Cs Go für die Leuten,die mehr sich reinarbeiten wollen

        Aber wäre schön,habe die Zeit der schnellen Shooter verpasst,bin 19 und vor 10-15 Jahren saß man noch an der Konsole
        Nur ich seh es kommen,Arenashooter sind Mainstream und man hört nach 10 Jahren Leute sagen,mein Gott wo sind denn die ganzen Military Shooter?
        Naja es ist halt immer so ne Trendsache,aber die Arenashooter kommen langsam wieder,ich habe Hoffnung
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Kinguin
        Ich glaube diese Simplifizierung kommt aber auch einfach daher,weil die Gesellschaft selbst stark im Wandel ist
        Viele Spieler wollen gar nicht mehr gefordert werden,man will ein schnelles Erfolgslebnis (daher zb dieser Achievement Wahn)
        Daher muss das Spiel simpel sein (sowohl in Story als auch Gameplay),sowas verkauft sich besser als nen Spiel zu spielen,wo man länger Einarbeitungszeit braucht
        zudem sind Spieletitel in den letzten Jahren wesentlich teuerer geworden,man ist bei vielen auf die breitere Masse angewiesen

        Das heisst aber nicht gleich,dass diese Leute schlicht dumm sind,sondern,weil man heutzutage oft gestresst von Schule/arbeit kommt,und man abschalten will
        Gleichzeitig hat man auch nicht mehr soviel Zeit wie früher,im gegenteil heutzutage hetzt man ja förmlich durch die Gegend
        Da hilft ne bombastische Actioninszenierung sowie simples Gameplay wesentlch mehr beim Abschalten
        Diese generelle Entwicklung findet aber nicht nur beim Gaming statt,sondern allgemein in der Entertainmentbranche (Filme,Musik,Serien)
        Aber wer weiss,vllt sind ja Arenashooter irgendwann der neue Trend ? ^^ (Mainstream halt)

        ps:
        ich selber habe nix gegen sinnlose Popcorn Action,auch simples Gameplay kann Bock machen,wenns abwechslungsreich ist
        Manchmal muss sowas auch mal sein,trotzdem wünsche ich mir schon mehr solcher Arenshooter (bald kommt ja Unreal) oder generell Shooter mit einer anderen Mechanik
        Bin nämlich ein recht junger Spieler,aber auch mir gehen Cod und Konsorten auf den Senkel

        Wenn Arena Shooter irgendwann Trend werden vergieße ich ein paar Freudentränen

        Glaube man könnte es den Leuten Recht machen wenn man ein Rankingsystem ala CS:GO einführt.
        Damit Sie Ihre Skins freispielen können und im Rang steigen.

        Ich hätte anfangs jedenfalls nicht erwartet das CS:GO jemals so dicht bevölkert sein wird.
        Mit einem Arena Shooter schafft man das auch.
      • Von Kinguin
        Ich glaube diese Simplifizierung kommt aber auch einfach daher,weil die Gesellschaft selbst stark im Wandel ist
        Viele Spieler wollen gar nicht mehr gefordert werden,man will ein schnelles Erfolgslebnis (daher zb dieser Achievement Wahn)
        Daher muss das Spiel simpel sein (sowohl in Story als auch Gameplay),sowas verkauft sich besser als nen Spiel zu spielen,wo man länger Einarbeitungszeit braucht
        zudem sind Spieletitel in den letzten Jahren wesentlich teuerer geworden,man ist bei vielen auf die breitere Masse angewiesen

        Das heisst aber nicht gleich,dass diese Leute schlicht dumm sind,sondern,weil man heutzutage oft gestresst von Schule/arbeit kommt,und man abschalten will
        Gleichzeitig hat man auch nicht mehr soviel Zeit wie früher,im gegenteil heutzutage hetzt man ja förmlich durch die Gegend
        Da hilft ne bombastische Actioninszenierung sowie simples Gameplay wesentlch mehr beim Abschalten
        Diese generelle Entwicklung findet aber nicht nur beim Gaming statt,sondern allgemein in der Entertainmentbranche (Filme,Musik,Serien)
        Aber wer weiss,vllt sind ja Arenashooter irgendwann der neue Trend ? ^^ (Mainstream halt)

        ps:
        ich selber habe nix gegen sinnlose Popcorn Action,auch simples Gameplay kann Bock machen,wenns abwechslungsreich ist
        Manchmal muss sowas auch mal sein,trotzdem wünsche ich mir schon mehr solcher Arenshooter (bald kommt ja Unreal) oder generell Shooter mit einer anderen Mechanik
        Bin nämlich ein recht junger Spieler,aber auch mir gehen Cod und Konsorten auf den Senkel
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Ich glaube es liegt teils daran, dass Arena Shooter für die heutige (ich nenne Sie mal) Casual-Zeit uninteressant für die meisten Spieler sind.

        Für Leute die mit Q3, UT99, 2k3 und 2k4 aufgewachsen sind mag das interessant klingen.
        Für die heranwachsende Jugend jedoch gibt es eine breite und unübersichtliche Sparte an Military Shootern und Dauerbratz Deathmatches.

        Ich will hier keinen Streit anzetteln und nenne keine Namen, aber es wissen schon alle was gemeint ist.

        Was ich damit sagen will ist, dass die Kickstarter Kampagnen nicht von einer so breiten Masse unterstützt werden, da die Leute sich eben Null für einen Arena Shooter interessieren oder es nicht mögen da die Ära der NoRecoil, Dauerfeuer Maschinengewehre in Spielen gerade voll im Gange ist und keiner sich mit einem Spiel allzulange auseinander setzen will um dementsprechend den Skill zu verbessern.

        Ich persönlich finde es schade.
        Auch wenn es haufenweise Q3 Mods gibt.
        Was frisches wäre schön, auch wenn es sich genauso spielt.
        Arena Shooter ist halt Arena Shooter.
        Strafen, hoppen mit dem Raketenwerfer gehört nun mal dazu.

        Edit:
        Btw. freue ich mich sehr auf das neue UT.
        Ich hoffe jedenfalls, dass dieses Spiel nicht so schnell den Löffel abgibt wie UT3.

        Die Server waren sehr schnell leer.
      • Von matrix187 PC-Selbstbauer(in)
        Quake Klone gibt es schon genug, kein wunder das daraus nichts wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136792
Indie Games
Reflex: Arena-Shooter alter Schule mit moderner Technik - Kickstarter-Kampagne abgebrochen [Update]
Turbo Pixel aus Australien wollen mit Reflex einen Arena-Shooter auf die Beine stellen, der sich in Sachen Geschwindigkeit, Genauigkeit und spielerischer Freiheit an den Titeln der 1990er-Jahre orientiert, ansonsten aber auf moderne Technik setzt. Das Finanzierungsziel liegt bei 360.000 australischen Dollar.
http://www.pcgameshardware.de/Indie-Games-Thema-239276/News/Reflex-Arena-Shooter-1136792/
09.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/SaFz77a-pcgh_b2teaser_169.jpg
shooter,kickstarter
news