Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von jdcr Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ok, verstehe. Ich habe die "alten" Versionen nie gesehen und erst jetzt gemerkt, dass es nicht schon immer andere Planeten gab. Von der Schwierigkeit finde ich es so wie es jetzt ist ganz ok. Ich kenne es halt auch nicht anders. Das einzige was ich gar nicht erst versuche ist eine Rückkehrmission nach Eve oder Tylo.

        Ich muss aber auch sagen, dass ich ohne meinen Physik-Leistungskurs (der leider eine Weile her ist) ziemlich aufgeschmissen wäre. Einige Bekannte, denen ich das Spiel vorgesetzt habe, kriegen nicht einmal ein kleines Schiff in den Orbit. Ich würde ja total gern mal ein Tutorial für die machen, aber solange das Spiel sich regelmäßig ändert bringt's das nicht. Natürlich werfe ich den Entwicklern nicht vor, dass sie ihr Spiel weiterentwickeln, im Gegenteil.
        Umgekehrt hoffe ich wirklich darauf, dass noch etwas an der Aerodynamik gemacht wird. Die Flugzeuge verhalten sich doch echt abenteuerlich. Auch wenn das Spiel dadurch wahrscheinlich nochmal schwieriger würde.

        PS: Falls du's noch nicht kanntest und des Schottischen mächtig bist, schau dir mal auf Youtube die Anleitungen von Scott Manley an, da sind tolle Tipps dabei.

        Edit: Wie cool, bei Squad scheinen einige derselben Meinung zu sein wie ich. Den klassischen Karriere-Modus gibt es auch weiterhin, er heißt jetzt "Science mode".
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von jdcr
        Warum spielst du nicht einfach die alte Version weiter? Oder waren da so viele Bugs drin? (Du merkst, ich bin noch nicht so lange dabei.)
        hatte ansich keine bugs die mir aufgefallen sind.

        ich spiele es nicht weil ich downgraden müsste und alte Versionen der mods die ich damals genutzt habe suchen. (keine lust dazu)

        Außerdem gab es da nicht soviel außer den Flug zum Mond und das war es dann.

        was mich halt ankotzt ist das ich seit der Änderungen keine raumschiffbmehr hinkriege das ich bis zum mond komme.

        alle damaligen Bauweisen kann ich verwerfen und neue bringe ich nichtmal mehr soweit das sie in die Umlaufbahn kommen.
      • Von jdcr Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Nö, wundern tu ich mich auch gar nicht, zumal das Wirtschaftssystem schon lange angekündigt war. Die Preise für einzelne Teile sind ja schon in der aktuellen Version drin.

        Zitat von Shona
        Vor zwei Jahren haben sie den Sandbox-Modus so verändert das ich es seitdem vll nur 3h wieder mal gespielt habe, aber da ich absolut nicht mehr ins Spiel komme lasse ich die Finger davon.
        Warum spielst du nicht einfach die alte Version weiter? Oder waren da so viele Bugs drin? (Du merkst, ich bin noch nicht so lange dabei.)
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von jdcr
        Ich bin mir nicht so sicher was ich von diesen Änderungen halten soll.
        Tja damit musst du leben, den das ist genau das was die Entwickler seit 3 jahren machen
        Vor zwei Jahren haben sie den Sandbox-Modus so verändert das ich es seitdem vll nur 3h wieder mal gespielt habe, aber da ich absolut nicht mehr ins Spiel komme lasse ich die Finger davon.

        Also wundere dich nicht das noch mehr verändert wird, vor allem da es immer noch Alpha ist (ebenfalls seit 3 Jahren und seit 2 wird die Beta versprochen)
      • Von jdcr Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich bin mir nicht so sicher was ich von diesen Änderungen halten soll. Den derzeitigen Karrieremodus mit Science aber ohne Geld mag ich sehr gerne. Ein bisschen wie zu den besten Zeiten der NASA als Geld keine Rolle spielte und nur der technische Fortschritt Grenzen gesetzt hat.

        Ich habe die Befürchtung, dass Squad sich mit dem ganzen Wirtschaftssystem verzetteln könnte. Geld und Reputation machen das Spiel nur langwieriger und undurchschaubarer, ohne es im Kern besser zu machen. Mal ehrlich, Leute die KSP spielen, wollen bauen, fliegen und erforschen und sich eben gerade nicht ums Geld scheren müssen. Und wer die Herausforderung haben will mit wenig Teilen zu bauen, der ist bei den Reddit-Challenges besser aufgehoben. Kreativere Ideen werden auch die Contracts nicht bringen.

        Klar, es bleibt noch der Sandbox-Modus, aber die Karriere hatte bisher eine nette Balance. Ich denke ich werde es mir anschauen und dann wahrscheinlich mit Cheats oder Mods den Karrieremodus auf dem Stand von 0.23 weiterspielen.

        Für die Windows-Nutzer ist die 64-Bit-Variante natürlich ein Superding - für mich auf Linux macht es keinen Unterschied. Ansonsten hätte ich mir gewünscht, dass sie lieber an anderen Baustellen arbeiten, z.B. die Aerodynamik verbessern, Multicore-Unterstützung, neue Planeten schaffen oder die Details und Texturen der alten verbessern.

        Zitat von Multithread
        Schön wären noch stabilisatoren im All Verbauen zu können, also für gigantische Interplanetare Shiffe
        Mit Stabilisatoren meinst du Struts? Ich vermute (ohne es selber getestet zu haben), dass Kerbal Attachment System dir das ermöglicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128771
Indie Games
Kerbal Space Programm: Video zeigt den Karriere-Modus des Update 0.24
Entwickler Squad hat das erste Video zum Karrieremodus von Kerbal Space Programm veröffentlicht. Der zieht die Daumenschrauben für Raketenbauer deutlich an, denn es muss mit straffem Budget geplant werden und Misserfolge wirken sich eher negativ auf Folgeaufträge aus.
http://www.pcgameshardware.de/Indie-Games-Thema-239276/News/Kerbal-Space-Programm-Video-zeigt-den-Karriere-Modus-des-Update-024-1128771/
15.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/04/Kerbal_Space_Program__3__b2teaser_169.jpg
news