Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von m4rshm4llow PC-Selbstbauer(in)
        Bin ja eigentlich ein Fan vom Humblebundle und von Indispielen, aber ich kann die ganze 2D ******* nicht mehr sehen. Ich kann mir nicht vorstellen wie jemand die ganze Zeit 2D Jump'n'Runs spielen kann, natürlich abgesehen von den seltenen herausstechenden Spiele wie Trine 2 oder Limbo. Aber fast alles was in den Indibundles drin ist sieht einfach überhaupt nicht nach Spaß aus und ist auch optisch oft nicht ansprechend (was in 2D auch für Indidevs machbar sein sollte).

        Versteht mich nicht falsch, ich bin unkonventionellen oder seltsam aussehenden Spielen nicht abgeneigt. Ich habe beuspielsweise auch schon sehr früh Spaß an Papers Please gefunden, bevor das wirklich groß raus kam, bin also keine Tripple A Hure oder so. Die Indibundles sehen für mich trotzdem wie Mist aus.

        Naja, ich will mich - gerade für den Preis - nicht beschweren, ich muss es ja auch nicht kaufen. Was ich sagen will ist halt, dass die Indidevs nicht unbedingt den ganzen Markt mit schlechten JnRs überhäufen müssen.
      • Von draimor Komplett-PC-Aufrüster(in)
        da hat wohl jemand mist gebaut obwohl ich das neue bundles schon habe ist es mir erst bei deinem kommentar aufgefallen
      • Von Scalon Software-Overclocker(in)
        die News kommt eine Woche zu spät, denn inzwischen sind wir schon beim Weekly Sale hosted by Destructoid angekommen. Open Source war letzte Woche
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116284
Humble Bundle
Humble Bundle: 'Celebrating Open Source' - Acht Indie-Spiele zum Wunschpreis
Der aktuelle Humble Weekly Sale steht unter dem Motto 'Celebrating Open Source'. Alle acht enthaltenen Spiele (Magical Diary, Neo Scavenger, Offspring Fling!, Planet Stronghold, Anodyne, Defender's Quest: Valley of the Forgotten, Evoland und Incredipede) wurden nämlich mit quelloffenen Tools entwickelt. Das Humble Bundle ist noch bis Donnerstag erhältlich.
http://www.pcgameshardware.de/Humble-Bundle-Spiel-6769/News/Humble-Bundle-Celebrating-Open-Source-1116284/
05.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/humble_bundle-pc-games.JPG
humble bundle,indie game
news