Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Das Problem mit Storys, sie funktionieren nur ein mal.
        Es gibt aber gerade bei Openworld viele unterschiedliche Möglichkeiten, ein Game zu spielen.
        Schon beim zweiten mal, kann eine Story dann schon stören.
        Gerade FC3 mit seinen Konsolenambitionen, "drück jetzt hier, drück dann da", "jetzt Tasta A, dann Taste B", ist einfach nur quälend nervig.
        Videos die man nicht überspringen kann, für's erste mal spielen noch ok, schon beim zweiten mal, einfach nur störend.
        Wenn die Story in eine bestimmte Vorgehensweise zwingt, mutiert das Game zum Jump&Run.
      • Von hellm Freizeitschrauber(in)
        Naja, was ist schon eine gute Story? Dient doch nur als Grundlage für Charaktere, Atmosphäre und auch Gameplay. Und die fand ich in FC3 schon teilweise genial, auch einige Missionen haben mir sehr gut gefallen. Bei Teil 4 war das tatsächlich nicht mehr so, obwohl man sich natürlich Mühe gab, FC4 sicher nicht schlecht ist. Aber das war evtl. das Problem, man hat sich zuviel Mühe gegeben FC3 zu kopieren ohne eine Kopie anzufertigen. Das hat nicht immer gut funktioniert, den vierten Teil würde ich nicht empfehlen, Teil 3 aber schon.

        Es ist mir völlig egal ob das Gameplay wie in FC3 stattfindet, da soll sich bitte kein Entwickler überfordern, manchmal ist gut einfach gut. Lieber mehr Energie für andere Ideen aufwenden, dann wird hoffentlich was draus. Einfach ein gutes Spiel reicht auch, man muss mich nicht dauernd mit Innovationen zushicen.
      • Von polarwolf Freizeitschrauber(in)
        Ja, Quat hat gut auf den Punkt gebracht, was den Reiz von Far Cry 3 ausmacht. Die Story interessiert mich in den meisten Spielen herzlich wenig, Atomsphäre und gutes Gameplay sind wir viel wichtiger. Im Übrigen finde ich interessant, dass immer von Far Cry 3 anstatt Far Cry 4 gesprochen wird. Far Cry 3 ist meilenweit besser als sein Nachfolger, der nur wie ein lauwarmer Aufguss in einer weniger spannenden Umgebung wirkt.

        Dass die Technik von Homefront 3 keinen AAA-Eindruck macht stört mich jetzt nicht übermäßig, ein halbwegs moderner Shooter wird es schon werden mit der Cry-Engine. Level-, Waffen- und Gegnerdesign mir wichtig, genau wie ein abstellbares HUD, um die Immersion nicht zu stören.
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Ich brauch keine an den Haaren herbeigezogene Storry! Fast alles was sich an Storys aus den Fingern gesaugt wird, zerstört schon wegen schierer "Unglaubwürdigkeit"!
        Also lieber FC3 Modus, bei dem ich selbst entscheiden kann, wie ich vorgehe, was ich als nächstes mache.
        Von irgendwelchen Videos zum nächsten Koridor getrieben und gehetzt, ... CoD, Serious Sam, ... auch mal ganz nett aber gibt's ohnehin schon so viele.
        Auch bei FC ab 3 zerstört gerade die ätzende Story so einiges.
        Also weg mit ingamevideos und "renn jetzt da lang" ...
        Homefront 1 war schon ein "Gassenrenner", Abwechslung wär mir sehr genehm.
        Homefront spielt man einmal durch, wenn überhaupt, fertig.
        Bei Openworld gibt's soviele Möglichkeiten, gerade wenn man die Story Links liegen lässt.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von polarwolf
        Update: läuft! Finde es eigentlich ganz spannend.
        Ein Far-Cry3 ähnliches OpenWorld-Spiel im urbanen Setting hört sich gut an, verstehe das sehr verhaltene Fazit nicht ganz.
        Weil das schon FC3 sau blöd war?
        Ganze Zeit auf Leuchttürme klettern und ach-so-gut-bewachte Aussenpossten erobern.
        Dazu noch das aufgesetzte Crafting

        Die hätten lieber wie bei Homefront 1 ein CoD-Klon machen sollen.
        Aber selbst die Story ist doch Aua.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1167087
Homefront: The Revolution
Video-Fazit von der Gamescom
Homefront: The Revolution im Video-Fazit von der Gamescom: Redakteur Peter Bathge fühlte sich an Far Cry 3 erinnert. Obwohl das Konzept mit netten Spielelementen aufwartet, ist Redakteur Peter Bathges Ersteindruck eher skeptisch. Mehr verrät er im Video-Fazit.
http://www.pcgameshardware.de/Homefront-The-Revolution-Spiel-54406/Videos/Video-Fazit-von-der-Gamescom-1167087/
16.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Homefront_b2teaser_169.jpg
homefront the revolution,action,microsoft
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/8/64673_sd.mp4