Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Abgesehen von den Bugs war das Spiel trotzdem super .... der Support wurde relativ fix eingestellt weil das Spiel einfach niemand gekauft hat - leider. Ich einem CoD in jedem Falle vorzuziehen ...

        Aber mal sehen, wenn HomeFront von vornherein bugfrei ist könnte es diesmal vielleicht was werden, denn dieses Mal stimmt das Marketing wenigstens, war bei Frontlines wohl der grösste Fehler gewesen, das Spiel kannte einfach keiner.
      • Von kuer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Glaube ich nicht, von den Kaos-Studios stammt das (spielerisch brilliante aber leider nicht kommerziell erfolgreiche) Frontlines: Fuel of War. Glaub mir, die verstehen ihr Handwerk durchaus. Die Story ist auch einigermassen frisch und unverbraucht, und was ich so bisher auf der GamesCom selber gesehen habe in einer Demo an Atmosphäre und dem, was man so liest an Previews kann dieses Spiel durchaus aus dem Stand in der obersten Liga mitspielen. Ist so ein bischen meine Shooter-Hoffnung für dieses Jahr ...


        Genau dieses Spiel was du anfürst, war im ersten halben Jahr im SP nicht spiel bar und vom MP ganz zu schweigen. Fehlerfrei läuft dies Spiel bis heute nicht. Das die wissen was sie tun glaube ich aus diesem Grund nicht und schon garnicht im MP. Da sind sie grotten schlecht. Aus diesem Grund bin ich bei diesem Spiel so skeptisch, obwohl ich es mir wünschen würde, das es gut wird. 1: weil BC2 nicht mehr geflickt wird. Bis heute sind noch Bugs ohne Ende dirn.2 COD BO ebenfalls bis jetzt kaum spielbar ist, trotz Fixes. So liegt meine Hoffnung auf Homefront.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von KeiteH
        "Der Publisher ist bereits so von seinem Produkt überzeugt, dass schon an einem Nachfolger gearbeitet wird."

        [GlaskugelAN]
        Wird also wieder so ein quasi-reinfall wie bei F1 2010.
        Notdürftig wird ein Patch nachgeschoben und sich dran darauf
        verlassen, dass die Kundschaft sich auch den Nachfolger kauft,
        der natürlich alles so viel besser kann und macht...
        [GlaskugelAUS]
        Glaube ich nicht, von den Kaos-Studios stammt das (spielerisch brilliante aber leider nicht kommerziell erfolgreiche) Frontlines: Fuel of War. Glaub mir, die verstehen ihr Handwerk durchaus. Die Story ist auch einigermassen frisch und unverbraucht, und was ich so bisher auf der GamesCom selber gesehen habe in einer Demo an Atmosphäre und dem, was man so liest an Previews kann dieses Spiel durchaus aus dem Stand in der obersten Liga mitspielen. Ist so ein bischen meine Shooter-Hoffnung für dieses Jahr ...
      • Von KeiteH Freizeitschrauber(in)
        "Der Publisher ist bereits so von seinem Produkt überzeugt, dass schon an einem Nachfolger gearbeitet wird."

        [GlaskugelAN]
        Wird also wieder so ein quasi-reinfall wie bei F1 2010.
        Notdürftig wird ein Patch nachgeschoben und sich dran darauf
        verlassen, dass die Kundschaft sich auch den Nachfolger kauft,
        der natürlich alles so viel besser kann und macht...
        [GlaskugelAUS]
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806200
Homefront
"Home is where the war is"
Der Entwickler Kaos Studios hat ein weiteres Entwicklertagebuch zum kommenden Titel Homefront veröffentlicht. Dort werden die Hauptcharaktere vorgestellt und die Homefront-Entwickler erklären, wie Sie den Spieler in die Rolle eines Widerstandkämpfers hineinversetzen möchten.
http://www.pcgameshardware.de/Homefront-Spiel-12481/News/Home-is-where-the-war-is-806200/
05.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/homefront__002_.jpg
homefront,action,shooter,thq
news