PCGH-Interview verrät: Homefront unterstützt DirectX 11

Homefront (PC)

Release:
15.03.2011
Genre:
Action
Publisher:
THQ
Übersicht News(44) Tests(5) Tipps Specials Bilder Videos(1) Downloads

PCGH-Interview verrät: Homefront unterstützt DirectX 11

Andreas Link Google+
|
17.02.2011 15:53 Uhr
|
Neu
|
Die PC-Fassung von Homefront wird keine einfache Konsolenportierung, das war schon länger klar. Die Entwickler versprachen schon auf der Gamescom 2010, die spezifische Technik der Plattform zu nutzen. Nun stellt ein PCGH-Interview mit den Homefront-Machern klar, dass DirectX 11 unterstützt wird.

PCGH-Interview verrät: Homefront unterstützt DirectX 11 PCGH-Interview verrät: Homefront unterstützt DirectX 11 [Quelle: THQ] Die PC-Fassung von Homefront, die eine modifizierte Unreal Engine 3 nutzt, soll Technik-Features bieten, die mit der Konsole nicht realisierbar sind. Das erklärte uns der Entwickler der PC-Version von Homefront, Digital Extremes. Zudem gebe es Gameplay-Aufwertungen wie die spezielle Benutzeroberfläche, die Möglichkeit, Demos aufzuzeichnen und abzuspielen, die First-Person-Ansicht in Fahrzeugen sowie das für die Steuerung mit Maus und Tastatur angepasste Balancing (keine automatische Zielerfassung).

Wie wir im Gespräch mit Digital Extremes erfuhren, können sich PC-Spieler nicht nur über höhere Bildschirmauflösungen sowie Einstellungen bei den Grafik-Settings freuen, die weit über die mit der Konsole mögliche Optik hinausgehen. Das PC-Pendant von Homefront nutzt darüber hinaus individuelle Techniken zur Leistungsverbesserung und unterstützt Multi-GPU-Technik (SLI und Crossfire) sowie DirectX 11 und Nvi­dias 3D Vision. Allerdings habe man keine wesentlichen Verbesserungen durchgeführt, von denen nur Spieler mit DX11-Hardware profitieren. So wird DX11 vermutlich nur die Performance verbessern. Bestätigen konnten uns die Entwickler das allerdings noch nicht.

Homefront-Interessenten müssen sich eine Woche länger bis zum Release gedulden. Publisher THQ bestätigte Anfang Februar, dass sich der Shooter vom 08. auf den 15. März 2011 verschiebt. Stilistisch betritt THQ Neuland mit Homefront, war der Herausgeber ansonsten in Sachen Action nur für Sci-Fi-Titel wie Red Faction oder Dawn of War bekannt. Homefront findet in den USA nach der politischen Apokalypse statt. Als Einzelkämpfer muss sich der Spieler gegen ein Terror-Regime zur Wehr setzen. In Sachen Action und Story soll Homefront in Konkurrenz zu Genre-Größen wie Call of Duty, Battlefield: Bad Company 2 oder Medal of Honor treten.

Reklame: Homefront jetzt bei Amazon vorbestellen.

 
PC-Selbstbauer(in)
17.02.2011 19:04 Uhr
Ich habs mir mal vorbestellt. Frontlines hat mir viel Spass gemacht.
Volt-Modder(in)
17.02.2011 18:24 Uhr
Sieht trotz DX 11 nicht soo doll aus. Macht mir persönlich aber nix, denn es ist der inoffizielle Nachfolger von meinem geliebten Frontlines: Fuel of War. Freu mich schon Helis wieder komplett allein steuern zu können. Bei BC 2 hab ich meist entweder nen dummen Gunner oder nen dummen Piloten. :/
Kokü-Junkie (m/w)
17.02.2011 16:04 Uhr
Also bislang kann ich Homefront nur sehr schwer einschätzen.
Werd mich da wohl auch komplett auf die Tests verlassen müssen.
Software-Overclocker(in)
17.02.2011 16:01 Uhr
Erstma tests gucken weil die Grafik sieht ja nich so berauschend aus
und wenn die dann jut aussieht dann wirds gekauft

Verwandte Artikel

11°
 - 
Jetzt mit allen Testwerten: Am Wochenende erschien der erste Mantle-fähige Radeon-Treiber (Catalyst 14.1), nachdem DICE bereits mit dem vorbereitenden Battlefield-4-Mantle-Patch vorpreschte. Ein dreiköpfiges PCGH-Team führt seit heute Morgen Benchmarks durch und analysiert Mantle anhand von Battlefield 4. Das Test-Tagebuch zu Mantle wird permanent aktualisiert. mehr... [1002 Kommentare]
 - 
Civilization 5 von Sid Meier im Test: Neuerungen bei der Spielmechanik und eine aufgewertete DX11-Optik sollen dem fünften Civilization-Teil zu Erfolg verhelfen. Gelingt das? PC Games Hardware macht den Test. mehr... [11 Kommentare]
 
article
812284
Homefront
Homefront
Die PC-Fassung von Homefront wird keine einfache Konsolenportierung, das war schon länger klar. Die Entwickler versprachen schon auf der Gamescom 2010, die spezifische Technik der Plattform zu nutzen. Nun stellt ein PCGH-Interview mit den Homefront-Machern klar, dass DirectX 11 unterstützt wird.
http://www.pcgameshardware.de/Homefront-PC-231958/News/Homefront-812284/
17.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/Homefront_MP_Preview_01.jpg
homefront,thq,directx 11
news