Online-Abo
Games World
      • Von Verminaard BIOS-Overclocker(in)
        Ueble Sache Intel.
        Die Frage ist, wie wirkt sich das im Endeffekt auf den Enduser aus?
        Das Intel die Modelle etwas kuenstlich beschraenkt, wenn zwischen manchen Versionen nur 100mHz Takt liegen, ist auch irgendwo nachvollziehbar.
        Das aber die K-Modelle beschnitten werden?!
        Aber wie oben schon gefragt: wie wirkt sich das aus? Ist das relevant, oder eher nur eine Schlagzeile?
        Erinnert mich irgendwie an die nVidia Sache mit den Graphic Processing Clusters. Große Schlagzeile, wurde dann viel Wirbel drum gemacht, nicht nur in hier im Forum, wobei in anderen Foren PCGH als Quelle genannt wurde, nur irgendwie hoert man nichts mehr davon.
        Bitte verkommt nicht zu einer BILD -.-.
        Informationen sind wichtig, sehr sogar, aber einzelne Schlagzeilen, ohne fundierte Tests wo man Rueckschluesse ziehen kann, wie sich das Alles auswirkt, hat bisschen viel von Effekthascherei

        Btw. durch Intel's Gebahren werden die AMD CPU's auch nicht besser. Weis nicht was jetzt an einem FX8350 interessant sein soll, ausser fuer spezielle Anwendungen.
        Bitte bringt das Konsolen-und-Crysis-Argument

        P.S. AMD, nicht hier 5gHz Modelle machen bzw alte CPU's auf 5gHz pruegeln um irgendwie in die Naehe von Intel kommen und dadurch im Gespraech bleiben. Entwickelt lieber weiter, lasst ihr Intel weiter so gewaehren, siehts Zappenduster fuer die Zukunft fuer uns aus.
        In welche Richtung das geht, sieht man ja jetzt schoen. Kaum enorme Steigerungen, ausser bei der IGPU, Waermeleitpaste statt vernueftgiem Verloeten (wobei, wer weis wie gut das wirklich geht mit den immer kleiner werdenden Fertigungsprozessen), kuenstliche Beschneidungen der CPU's,....

        Eine Monopolstellung muss sich zwangslaeufig nicht unbedingt nur am Preis auswirken. Gibt einige Moeglichkeiten wie man das fuer sich nutzen kann. Intel macht bei neuen Generationen keine enorme Preissteigerung, was viele befuerchten/befuerchtet hatten, aber das was die mit Ivy und jetzt Haswell machen geht auch in eine unschoene Richtung.
      • Von Voodoo2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Raff
        Ich meine, wir hatten das ein paar mal im Heft (am Rande), aber natürlich wirken beispielsweise plus sieben Prozent keine Wunder.

        MfG,
        Raff
        da war mal was

        5 bis 7%

        habe ich in erinerung
      • Von Vedder73 PC-Selbstbauer(in)
        Ach, da mach mal einer guck!
        Wieder was gelernt!
        Danke dir!
        Da wird ein FX8350 doch wieder interessanter...
      • Von Scalon Software-Overclocker(in)
        @Vedder
        du rechnest wahrscheinlich falsch:

        "Wir brauchen jetzt 600 Watt für den PC und besitzen ein Netzteil mit 80% Wirkungsgrad. Wir rechnen also:
        600 Watt / 0.80 = 750 Watt
        Somit wird unser PC unter Volllast im Idealfall also ca. 750 Watt aus der Steckdose ziehen. Die Differenz von 150 Watt bezeichnet man als Verlust, der vom Netzteil in Form von Wärme wieder an die Umwelt abgegeben wird."

        Der Wirkungsgrad ist wichtig! - Netzteilpraxis: Wie viel Netzteil braucht der Mensch wirklich? Und vor allem: welches?
      • Von Vedder73 PC-Selbstbauer(in)
        350W sind aber ziemlich genau die Grenze: entspricht 450W mit 78% Wirkungsgrad...oder rechne ich falsch?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074475
Haswell
Übertakten bei Haswell nur noch mit K-Modellen möglich: Referenztakt-OC gesperrt
Intel scheint ein freies Einstellen der BCLK-Frequenzen nur noch bei den K-Modellen der Haswell-Prozessoren zuzulassen. Während die neuen K-Varianten in der Theorie bessere Möglichkeiten zum Übertakten bieten als noch die Vorgänger mit Ivy-Bridge-Architektur, scheint Intel nun dafür bei den Nicht-K-Modellen den Zugang zu eben diesen Funktionen zu sperren.
http://www.pcgameshardware.de/Haswell-Codename-255592/News/Uebertakten-nur-noch-bei-K-Haswells-1074475/
15.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Intel-Haswell-Overclocking-pcgh.jpg
haswell,oc,intel,cpu,übertakten
news