Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von locojens PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von matty2580
        ... Selbst der High Speed Internetausbau wird in vielen asiatischen Ländern staatlich gefördert.
        ...

        #Neuland

      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Deutschland stellt sich im Bereich Subventionen für Hochtechnologie sehr dämlich an.
        Selbst der High Speed Internetausbau wird in vielen asiatischen Ländern staatlich gefördert.
        In Asien weiß man genau wie wichtig Technologie-Unternehmen sind, und hält die Firmen mit staatlicher Förderung bei Laune.
        Selbst ihr Österreicher seid da gewitzter...^^
        Ihr habt auch einen deutlich höheren Lebensstandard als viele Deutsche.
        Eure Politik mag sehr konservativ sein, aber sie ist viel erfolgreicher als die der BRD.
        Aber eine Sache können unsere Politiker gut, Statistiken so verfälschen dass es nach außen gut aussieht....
      • Von Gary94 Freizeitschrauber(in)
        Bei uns in Österreich gibts/gabs für Firmen Subventionen vom Staat eben dass sie nicht "outsourcen". Solche Firmen bekommen dann halt Steuervergünstigungen, usw. Gibts das auch in Deutschland? Bzw. das Land in dem Intel ihren Firmensitz hat? Würd mich interessieren grade.

        MfG, Gary
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von XD-User
        Sehe ich genau so, ok es machen vllt alle, aber trotzdem muss es Intel ja nicht machen... Die verlangen schon Genug Geld für die Prozessoren und kassieren fett, aber nein wie gesagt der Hals wird net voll...
        Ich glaube einige hier im Thread verkennen die Realität, Intel tut dies nicht als erster, sie sind eigentlich einer der letzten die dies tun.
        Wenn alle Konkurrenzunternehmen in Billiglohnländern Produzieren (was sie auch tun), ist es Wirtschaftlich nicht gerade gesund dies nicht auch zu machen.
        Intel kann/darf es sich auch Leisten mehr als Amd zu verlangen, sie sind Amd mehrere Generationen Voraus, und dies kommt nicht von ungefähr, sie haben auch immense ausgaben für Forschung und Entwicklung, wovon Amd nur träumen kann.
      • Von Laudian Moderator
        Ich sehe da garkein Problem, warum sollte Intel denn nicht in China produzieren ?

        Klar, die Leute hier würden die Arbeitsplätze lieber selbst haben, anstelle der Chinesen die sie jetzt kriegen. Das wäre umgekehrt aber genauso.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075540
Haswell
Intel: Neue Fabrik in China plus weitere Haswell-Modelle für Notebooks
Wie eine Product Change Notification seitens Intel verrät, wird künftig ein Großteil der Haswell-Prozessoren in China montiert. Zugleich listet die PCN fast zwei Dutzend neue Modelle für mobile Geräte, welche in den kommenden Monaten erscheinen werden.
http://www.pcgameshardware.de/Haswell-Codename-255592/News/Intel-Fabrik-China-Haswell-1075540/
21.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Packaging-China-Intel-Haswell-Lineup-pcgh.png
news