Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        4,5W im Tablet gehen ohne kränke Kühlung und 3kg.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        Also der Prozessor ist für Tablets wo hast du ein Kühlungsproblem wenn du die gesamte Rückseite verwenden kannst?
        Kommt darauf an, wie warm die Rückseite wird. Man will sich ja nicht die Hände an dem Tablet verbrennen

        Zitat
        Er ist eventuell zu teuer. Außer die 600€ Geräte.
        Denke nicht, dass ein Tablet mit einen Chip, der im 1000er Paket für über 300 Ocken verkauft wird, für einen solch "niedrigen" Preis angeboten wird, jedenfalls nicht zu Anfang

        Zitat
        Und Ultrabooks zu langsam? Wer sagt denn sowas?

        Ultrabooks sind nicht generell zu langsam, ich meinte damit, das die Y-Prozessoren für Ultrabooks zu langsam seien. Für die gibt es bessere U-Prozessoren für weniger Geld. Sorry für dieses Missverständnis.
      • Von Thallassa Volt-Modder(in)
        In das richtige Notebook verpflanzt können die Dinger bestimmt überzeugen - ich hätte ehrlich gesagt starkes Interesse an solchen CPUs gehabt. Wenn ich mir ansehe, dass ich mit meinem SVS-13 auf etwa 14h Akkulaufzeit komme (Bildschirmhelligkeit: 30%, Wlan an, iTunes/Firefox/Office an) und da ein stromsaugender i5-3210M drinnen ist... Der i5-4200 hätte mehr als genug Leistung für meine Zwecke. Leider gab es auch zum Kaufdatum kein Notebook, welches eine bessere Akkulaufzeit zum besseren Preispunkt aufwies... Es muss doch nicht immer ultra-flach sein, damit man das Ding irgendwo hineinverpflanzt! Was das Teil mit nem 98mah-Akku könnte... *lechz*
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von bofferbrauer
        Sie wären gut als Netbookprozessoren... ach nee, zu teuer und wer kauft heute noch ein Netbook?
        Tablets? Die Kühlung macht sie schwer, außerdem nur High-end-Modelle wegen des Preises. Und schon fat überdimensioniert für ein Tablet.
        Ultrabooks? Zu langsam und zu teuer

        Kurzum: Fur wen bitte sollen diese prozessoren sein?
        Also der Prozessor ist für Tablets wo hast du ein Kühlungsproblem wenn du die gesamte Rückseite verwenden kannst?
        Er ist eventuell zu teuer. Außer die 600€ Geräte.
        Und Ultrabooks zu langsam? Wer sagt denn sowas?
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Sie wären gut als Netbookprozessoren... ach nee, zu teuer und wer kauft heute noch ein Netbook?
        Tablets? Die Kühlung macht sie schwer, außerdem nur High-end-Modelle wegen des Preises. Und schon fat überdimensioniert für ein Tablet.
        Ultrabooks? Zu langsam und zu teuer

        Kurzum: Fur wen bitte sollen diese prozessoren sein?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074300
Haswell
Haswell: Y-Modelle mit 4,5 Watt SDP geplant
Die Y-Modelle von Haswell verfügen über eine TDP von 11,5 Watt und erlauben laut der Ark auch eine SDP von 6 Watt. Nicht mehr verfügbare Intel-Dokumente zeigen jedoch, dass diese Chips auch für eine SDP von nur 4,5 Watt konfiguriert werden können.
http://www.pcgameshardware.de/Haswell-Codename-255592/News/Haswell-Y-Modelle-Ultrabook-Tablet-1074300/
14.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Francois-IVB-Y-SKU-Tablet.JPG
news