Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kottie Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von SaftSpalte
        ich habe seit 6 jahren ein dirt devil für 90 euro . mit multi zeugs und und und .
        der saugt auch 1 mal in der woche mein kamin sauber ..
        macht das mal mit eurem
        Eure dinger werden die motoren durchschwitzen

        Vorwerk hatte ich auch mal und kann gerne drauf verzichten

        Wenn meiner nicht mehr stark saugt dann kurz den filter ausklopfen und weiter !

        Und das ganz ohne teure beuteln


        Kamine saugt man nicht mit einem Haushaltssauger.
        Ich würde vorschlagen, du packst dir erst mal ganz feste an die eigene Nase, ehe du etwas zu sagen pflegst, wovon du keine Ahnung hast.
        Was du hier fabrizierst, ist simples Nachplappern, gehe bitte weiter ZDF schauen, wo man für dich die Nachrichten entsprechend nach richtet.

        @Max3008,

        Stühle hoch und gut ist. Volumen des Tanks kann man aufmotzen ( kann man günstig kaufen, mit doppeltem Volumen ) wenn die Butze von der Größe mehr Staub/Haare und co ansammelt, als der Racker aufnehmen möchte bzw. könnte. Es ist im Grunde wie mit Rechnern, die man sich für sein Vorhaben entsprechend zusammen baut. Man muss sich informieren und dann den passenden kaufen

        Der einzige Nachteil der kleinen Racker ist, dass die Bürsten eben Mechanisch angetrieben werden und diese besondere Pflege bedürfen, da sonst der Antrieb schneller verschleißt.
        Die Schwachstelle der Roomba 500 Serie z.B. ( Bürsten-Modul ) hat das Problem mit der Dichtigkeit. Die Zahnräder darin sammeln nach gewisser Zeit Staub an. Wenn man das Modul so alle 6 Monate öffnet, und die Lager vom Staub befreit und ggf. Siliconfett erneuert, so hält ein solches Modul mehrere Jahre ( 2 Jahre bei mir jetzt )
        Die Bürsten halten auch fast ewig, da ich kaum Teppich habe.
        Die Reibung der Bürstel am Gehäuse selbst erzeugen eben Hitze und verfärben die Aufhängung
        Nach dem reinigen sieht dann wieder alles doll aus:

        Die Roomba-Serie fährt jede Stelle im Raum mindestens 3x ab. Der fährt halt kreuz und quer ohne Plan durch den Raum. Aber der Algorithmus, hat sich bewährt. Er fährt am Ende wirklich alles ab.

        Weitere Nachteil der Roomba Serie: Man finanziert damit die Amerikanische Rüstungsindustrie, die Militärroboter herstellen. Der sogenannte SWORDS Kampfroboter, dessen Platine und Sensorik-Abläufe sind auch in den Roomba Modellen verbaut.
        Gibt nette Modifizierungen mit den kleinen Rackern in den Staaten, einfach mal Youtube anschmeißen ;D
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Bei aller Liebe aber wenn man eine so Saugroboterunfreundliche Wohnung hat darf man sich nicht wundern.

        Zitat
        >>> echte Männer scheuen körperliche Arbeit NICHT <<<
        Sind aber dennoch stets bestrebt diese durch maschinelle Arbeit zu ersetzen.
      • Von Max3008 Gesperrt
        Dieser Saugroboter ist echt gut. Ich hab den selber und weiß , dass der einen großen Teil der Zeit die man im Haushalt verschwendet einen nimmt.
        Wenn man früh zur Schule oder Arbeit geht kann man einfach eine Zeit eingeben und irgendwann am Tage fängt er dann an zu saugen.
        Es gibt aber auch Nachteile z.B an Ecken wo er nicht vorbeikommt oder Möbel wie Stühle die im weg stehen ,können große Probleme sein.
        Ein zweiter Nachteil ist auch , dass der Dreckspeicher im Saugroboter sehr schnell voll wird also man bekommt höchstens 2 räume , wenn überhaupt sauber,
        weil wenn er voll ist hört er auf zu saugen.Deswegen muss man halt mehrmals die Woche saugen und Immer wieder den Dreckspeicher leeren.
        Aber trotz allem ist das ein großer fortschritt der Technik und das ist bewunderns wert
      • Von DOcean Software-Overclocker(in)
        Ich habe einen Roomba 555 und bin zufrieden mit dem Gerät

        Regelmäßig muss ich den Robi suchen weil er sich irgendwo in der Whn versteckt hat

        Ich hab am WE eine ausführliche Wartung gemacht man glaubt gar nicht wie viel Staub die Kiste einsammelt und nicht in den Behälter bekommt....

        Gefühlt ist die Staubbelastung in der Whg deutlich zurückgegangen.
      • Von Dolomedes Software-Overclocker(in)
        Also nochmal zu meinenen Vorrednern, wie gesagt besitze ich nen I-Robot Roomba.

        Ihr behauptet allso das euer Roomba die Ecken auch sauber macht, ich möchte dieser Aussage gerne Wiedersprechen,
        klar funktioniert das mit der Drehbürste an der Seite, wer das ganze aber kritisch sehen will,sollte auch in Betracht ziehen, wie das Gerät Arbeitet.
        Klar Fährt der auch Ecken und Wände ab, aber Perfekt ist es nicht, sicher was er heute nicht saugt das saugt er eben morgen,...
        Der Korrektheit halber sollte man dies aber nicht Unerwähnt lassen.
        Wie gesagt ich Benutz Ihn seit einem Jahr jetzt und bin immer noch sehr zufrieden.
        Nach dem man siene Wohnung Roboterfreundlich gemacht hat, steht eine Partnerschaft aber nicht mehr im Wege

        Zitat von Pu244
        Hausarbeit zähle ich nicht zu körperlicher Arbeit!
        Sondern ? Zu physischen Bewegungsabläufen ?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100476
Hardware
Viel Technik in einem 650 Euro teuren Saugroboter - Ein Kommentar von Daniel Waadt
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne berichtet ein Redakteur über ein IT-Thema, das ihn in der vergangenen Woche bewegt hat. Zum Abschluss dieser Woche äußert sich Daniel Waadt über elektronische Hilfsmittel im Haushalt.
http://www.pcgameshardware.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Vorwerk-Kobold-VR100-Test-Praxis-1100476/
08.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/Vorwerk_Kobold_Staubsaugerroboter__3_-pcgh.JPG
ps4 playstation 4
specials