Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von derneuemann
        Ich habe Zeitgleich Nvidia und AMD Karten gehabt (natürlich gleicher Leistung) und gegen getestet. Das passt schon, was PCGH testet. Deswegen mag ich private Erfahrungen nicht so. Wenn ich jedes mal einen Zent bekommen hätte, wenn mir jemand erzählt, Spiel X, läuft auf seinem System absolut flüssig und dann gibt es nur eine Ruckelparty, dann wäre ich wohl schon Reich.


        Das Problem ist eher was ist "absolut flüssig" und was ist "eine Ruckelparty".
        Da können beide leicht "Recht" haben.
      • Von derneuemann Software-Overclocker(in)
        Zitat von KrHome
        Gerade gelesen und wo wir hier schon beim Thema AMD und Schönrechnen sind:

        Die Effizienz von Kepler/Hawaii und Maxwell/Tonga+Fiji liegt mit aktueller Software (DX12/Vulkan) sehr nahe beieinander.

        Es ist eher so, dass nur Polaris verglichen mit Pascal bisher ziemlich enttäuscht hat. Bis dahin war AMDs einziges Problem der DX11 Overhead und die generell zu hohe Spannung auf ihren Chips. Kann irgendjemand seine Hawaii GPU nicht um mindestens 48mV undervolten??? Meine geht ohne Probleme bis -75. Das sind mal eben 30 bis 50 Watt weniger. In DX12 ist die damit effizienter als eine 970.

        Und was ist eigentich aus dem Gerücht geworden, dass die schlechte Effizienz von Polaris am Fertiger und nicht an der Architektur (so wie 3D Center das vermutet - auch wenn sie es verpacken als wäre es ein Fakt) liegt?
        Und ich kann meine GTX1070 auch undervolten... Bisher getestet rund 40mV. Mehr Zeit hatte ich noch nicht.

        Zitat von Crash-Over
        Und ich wette mit euch wenn der Vollausbau kommt labert ihr wieder nur blödsinn .Boah wie schlecht usw. oder wenn was nicht passt wird wieder herumgeheult
        Kannst du damit aufhören? Ich komme aus dem Nießen nicht mehr raus und habe sychon ganz dicke Augen . Bin nämlich gegen Bullshit allergisch...
      • Von derneuemann Software-Overclocker(in)
        Zitat von Crash-Over
        Kann nicht möglich sein und ich lese leider meine Sachen durch
        die 390x nitro (CF) oder jetzt die rx 480 strix (CF) kann ich keine probleme feststellen. (Performance) technich gesehen wenn ich Crossfire deaktiviere laufe ich trotzdem hinter einer 980 KPE her sogar mit einer 390x nitro aber das ist minimal,was aber hier bei PCGH nicht der Fall ist

        Result
        Result


        Die anderen GPU wo ich hatte zb die GTX980 KPE, GTX 780 DC2 OC ,GTX Titan alle SLI ,GTX 690 (Quad SLI ) Da hatte ich ich auch keine Probleme gehabt ob jetzt Treiber oder performance technich gesehen .Aber wenn ich hier lese sh..... AMD ,nvidia ist besser kann ich leider garnicht verstehen .Die meisten kaufen die Gpu nur auf aussagen von PCGH aus weil die tests meistens ziehmlich klein gehalten werden vom herr vöttel (oder wie er heisst)

        Das gleiche ist wie wenn Amd über den PCI Slot 85 Watt zieht wird gemeckert bei nvidia garnix .Der Slot hält leider mehr aus als die Specs zulässt .Bei den KPE läuft ein Costum Bios wo 120 watt auf den PCI Slot ziehen kann und da hab ich bis heute keine Probleme .

        Worauf ich raus will bei anderen Karten wo kein Costum Bios drauf läuft bei den nv karten hat man auch bis zu 85 watt und da wird nichts dazu geschrieben


        Betreffend was preis angeht ist es mir auch egal


        Ich habe Zeitgleich Nvidia und AMD Karten gehabt (natürlich gleicher Leistung) und gegen getestet. Das passt schon, was PCGH testet. Deswegen mag ich private Erfahrungen nicht so. Wenn ich jedes mal einen Zent bekommen hätte, wenn mir jemand erzählt, Spiel X, läuft auf seinem System absolut flüssig und dann gibt es nur eine Ruckelparty, dann wäre ich wohl schon Reich.
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von geist4711

        interessanter finde ich vielmehr die frage des besten systems. siehe video2000 vs. vhs, wo video2000 vom markt verschwand aber das bessere system war.
        Ich glaube, du meinst Betamax. Video 2000 hatte doch das Problem mit der Tonspur, wenn ich mich recht entsinne.

        Wie dem auch sei, es gibt ja den "Marktführer" und den "Technologieführer". Ich glaube, dass das ein bisschen zu häufig zusammengefasst wird, aber bei Intel/Nvidia können wir das wohl aktuell, zumindest im Desktop-Markt, zweifellos tun.^^
      • Von geist4711 PC-Selbstbauer(in)
        @plusminus: wenn man alles immer nur auf's geld verdienen herunterbrechen würde, wären wir mit vielen heute üblichen technischen entwicklungen arm drann.
        zb stromnutzung war zu anfang mit sicherheit kein geschäft mit dem man viel verdienen konnte(ganz zu anfang nur was für ne zirkusschau), heute gibt's strom nahezu überall.
        oder autos: die ersten waren sicherlich nicht wirtschaftlich herstellbar weil prototypen. man hätte, bis auf den visionär der das entwickelt hat, auch kaum annehmen können das sich damit geld verdienen lässt, heute sind autos allgegenwärtig.
        passend dazu im bereich bhkw: bhkw's mit brennstoffzelle sind die wartungs/ verschleißärmsten und vor allem klimaschonendsten möglichkeiten autark strom und wärme zu produzieren, wenn man nur auf's geldverdienen schauen würde, gäbe es diese technik garnicht ich würde sogar sagen es gäbe das meiste an technischen geräten/systemen was für uns heute 'normal' ist garnicht.
        zum begriff marktführer: ausser für den hersteller des marktführenden systems ist es eigentlich uninteressant werd dieses ist, ist es war zum bauchpinseln.
        interessanter finde ich vielmehr die frage des besten systems. siehe video2000 vs. vhs, wo video2000 vom markt verschwand aber das bessere system war.
        ergo, nicht alles was 'marktführend' ist, ist auch das beste, siehe auch autos, wo man schon vor ca.80 jahren e-autos hatte, die sich aber nicht durchgesetzt haben und heute fast wieder neu entwickeln muss weil man das alte wissen darum vergessen hat, bzw weil man die möglichkeiten von e-antrieben nicht konsequent nutzt. wirkungsgradkurve von e-motoren zb um die motorgrösse zu minimieren -es muss mindestens 100kw haben sonst ist es nicht gut, weil man dem kunden jahrelang eingeredet hat der motor muss riesige kw-leistungen haben......
        zurück zum thema: 57% marktanteil und was man damit verdient, sind 2erlei schuhe.

        mfg
        robert
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1213629
Hardware
Gaming-Markt: Wie AMD plötzlich Marktführer wird
Das Sprichwort kennt wohl jeder: "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast." Etwas albern, aber man kann Statistiken auch so gestalten, dass man gut aussieht. Bei Jon Peddie Research hat man den Gaming-Markt im Gesamten analysiert, also mit Konsolen und PCs, und siehe da: AMD ist plötzlich Marktführer. Zu verdanken hat man das den beiden gelungenen Design-Wins im Konsolenbereich.
http://www.pcgameshardware.de/Hardware-Thema-130320/News/Gaming-Markt-Wie-AMD-ploetzlich-Marktfuehrer-wird-1213629/
17.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/11/AMD-Logo-pcgh_b2teaser_169.JPG
news