Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ion
        Im Node 304 haste auch keinen Platz für ne Soundkarte.
        Und mit dem Onboard-Sound hab ich überhaupt kein Problem, die Arbeit übernimmt bei mir ein AVR. Du siehst, auch dafür gibt es eine Lösung
        Ja, aber nicht für jeden praktikabel. Das Node 304 steht als Server unsichtbar im Wandschrank, das R5 neben dem Subwoofer in der eh unbenutzbaren Ecke des L-förmigen Schreibtisches. Auf dem Schreibtiscxh ist mit Bildschirmen, Notebooks, Unterlagen usw, genug belegt. Da passt nicht auch noch ein AVR hin.
      • Von bastian123f Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von 4B11T
        Trotzdem bin ich froh von midi auf big tower gewechselt zu sein. Montage ist sehr angenehm, wenn überall Platz ohne Ende ist. Wahrscheinlich will man immer gerade das, was man nicht hat...
        So geht es mir auch. Seit ich mein neues Gehäuse habe, ärgere ich mich nicht mehr über zu wenig Platz und zu viele Kabel. Das wird jetzt alles vorne schön zusammengdrahtet und der Rest verschwindet in der Seitenwand. Jetzt bin ich auch endlich mal zufrieden mit meiner Kabelführung
      • Von Ion Moderator
        Im Node 304 haste auch keinen Platz für ne Soundkarte.
        Und mit dem Onboard-Sound hab ich überhaupt kein Problem, die Arbeit übernimmt bei mir ein AVR. Du siehst, auch dafür gibt es eine Lösung
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von 4B11T
        Stimmt schon, man braucht auch keine 3x 3,5" und 2x 5,25" Laufwerke mehr. Trotzdem bin ich froh von midi auf big tower gewechselt zu sein. Montage ist sehr angenehm, wenn überall Platz ohne Ende ist. Wahrscheinlich will man immer gerade das, was man nicht hat...
        Du brauchst das nicht. Mein Homeserver hat 6x 3,5" verbaut (im Node 304). Da fallen die Biostar-Boards mangels SATA-Anschlüssen schon raus.

        Zitat von Ion
        Kannst dir ja mal das Nano S von Fractal Design anschauen. Beste Beispiel für ein ITX Gehäuse.
        Schaut schon gut aus und hat wohl auch Platz. Aber es fehlt immer noch der Anschluss für eine ordentliche Soundkarte. Die onBoard-Dinger fallen meist wegen mieser Software schon mal weg. Ich verwende für ein System ein Node 304 und für ein zweites (PVR auf AM1-Basis) ein Chieftec Compact IX-03B und beides passt super. Aber das Main-System steht eh unter dem Schreibtisch (da ist mehr Platz wie drauf) und da passt das R5 noch ganz gut.
      • Von Unreal Kabelverknoter(in)
        Zitat von Ion
        Kannst dir ja mal das Nano S von Fractal Design anschauen. Beste Beispiel für ein ITX Gehäuse.
        Aber das ist ja schon wieder eher ein Mini-Tower - man kann ja auch in einen Big ein ITX Board einbauen...Die wirklichen "ITX Gehäuse" bleiben (für mich) die Sugos von Silverstone und Shuttles.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1225907
Hardware
AMD Ryzen: Erste Mini-ITX-Mainboards kommen von Biostar [Jetzt verfügbar]
Für AMDs AM4-Plattform mangelt es aktuell noch an Mainboards im kompakten Mini-ITX-Format. Bedient werden derzeit lediglich Käufer von ATX- und Micro-ATX-Mainboards. Hardware-Hersteller Biostar ist deshalb nun vorgeprescht und stellt die ersten kompakten Mainboards für AMDs aktuelle Ryzen-Prozessor-Generation vor, die vor allem mit zahlreichen LEDs glänzen sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Hardware-Thema-130320/News/AMD-Ryzen-Erste-Mini-ITX-Mainboards-kommen-von-Biostar-1225907/
18.05.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/04/Biostar-X370GTN-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
mainboard,amd
news