Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Per4mance Software-Overclocker(in)
        also ich spiel auch mal gern etwas mit meinem android handy. wenn ich im zug sitz oder irgendwo warten muss. das sind dann aber spiele wie onlinepoker, strategie und die games gibts gratis im android store

        Gesendet von meinem Milestone 2 PCGH Extreme app
      • Von Aveonik Komplett-PC-Käufer(in)
        Hm..das klingt für mich stark nach einem "Wir hatten das früher nicht und gönnen es deshalb der Jugend nun auch nicht".

        Wieso sollte ich wenn ich eine Stunde lang mit der Straßenbahn fahre mir die ganzen Schreihälse anhören die sich grundsätzlich in einer Lautstärke unterhalten müssen die einem LKW gleichkommt, wenn ich auch einfach Kopfhörer aufsetzen kann und n bissl was am Handy/Tab/Handheld spielen kann.

        Zitat
        Früher gabs Gameboy und Co das war ok, aber für mich ist das nichts mehr. Hab mir ne psp der 3. Generation gekauft allein schon das Ding ist so dünn finde es echt unangenehm.
        nur weil der aktuelle "Gameboy" Nintendo DS heißt ist er nimmer ok ? Wo ist der Unterschied zwischen den 'damaligen' Gameboy spielen unterwegs und dem jetzigen ? Wenn dir die PSP zu dünn ist, hättest du vielleicht nicht die 'Slim' Version kaufen sollen.

        Zitat
        Darüber hinaus sehen diese ganzen "Appstores" (schon bei diesem Wort stellen sich mir unangenehm die Nackenhaare auf) für mich nach "bitte bezahlt bei uns für das, was man früher umsonst bekommen hat" aus.
        Wie darf man das verstehen, früher hat es die Arbeit von anderen umsonst gegeben? Die Leute entwickeln diese App's ( was übrigens einfach nur Applikation heißt und dementsprechend "Appstore" einfach nur Applikationen-Laden ) investieren Zeit darin diese fertig zu stellen und aktuell zu halten und bieten diese an. Wieso sollten die kein Geld dafür bekommen. Als Vergleich gerne -> ein Limonadenstand am Straßenrand bietet Limonade an und bekommt Geld dafür wenn einer eine möchte richtig? Kein Unterschied

        Das einzige was mich bei dem Store von Sony stört ist das ich meine ganzen PS1 Spiele die ich brav noch zuhause liegen hab nicht selbst umwandeln darf und sie dann über PSP/Handy auf die normale Art spielen kann.

        PS: Ich les auch gern die Zeit in der Straßenbahn ein Buch. Das fällt einem nur schwerer wenn daneben jemand rumbrüllt.
        PPS: Zählt "Schach" auch als "Pixelschlacht" ? Man muss ja nicht zwangsläufig n Gemetzel auf den Konsolen etc. spielen.

        mfg
        Aveonik
      • Von PAN1X PC-Selbstbauer(in)
        Kommt mal wieder runter. Offensichtlich zählt ihr nicht zur Zielgruppe! Deshalb ist es doch keine schlechte Entwicklung. Ich finde die Preise gerechtfertigt, denn diese Platformen sind mit den Jahren auch komplexer geworden und damit auch die Entwicklung der Spiele und Apps.

        Sony sagt außerdem nicht, dass ihr spielen müsst, oder sehe ich das falsch? Nein? Gut.
      • Von Earisu PC-Selbstbauer(in)
        Find das immer und überall spielen auch unsinn... Früher gabs Gameboy und Co das war ok, aber für mich ist das nichts mehr. Hab mir ne psp der 3. Generation gekauft allein schon das Ding ist so dünn finde es echt unangenehm. Seitdem verstaubt sie im Schrank. Aufm dem Tab hab ich hin und wieder mal ein game drauf, gerade so als zeitvertreib ne Runde Jewels aber das wars dann auch. Andere games ohne Controller bzw Tasta/Maus geht für mich gar net werde auch deshalb keinen Cent in solche "Apps" stecken...
      • Von The-GeForce Software-Overclocker(in)
        Schrecklich.

        Ich finds zum ständig dieses "immer und überall spiele". Ich würd Zustände bekommen, wenn ich ständig mit meinem Handy irgendwas spielen müsste. Und mit den Apple Konsorten genau das selbe: Ich find das Ipad ja auch super, aber selbst wenn ich eines hätte, würde ich damit nicht spielen und auch keine Apps dafür kaufen. Den die Funktionen die mich interessieren, sind alle von Haus aus dabei.

        Und ich empfinde auch keinen Spaß daran, immer und überall irgend eine Pixelschlacht (im warsten Sinne des Wortes) veranstalten zu müssen. zumal ich die Steuerung via Touchscreen für etwas suboptimal erachte.

        Für mich ist das Spielen von Videospielen, sei es Zuhause am PC oder einer Konsole von Zeit zu Zeit ein netter Zeitvertreib. Aber mehr auch nicht. Irgendwo sollte man auch im "Reallife" bleiben.

        Darüber hinaus sehen diese ganzen "Appstores" (schon bei diesem Wort stellen sich mir unangenehm die Nackenhaare auf) für mich nach "bitte bezahlt bei uns für das, was man früher umsonst bekommen hat" aus.

        Ich find diesen Trend in dieser Gesellschaft nicht gut. Kopfrechnen kann die Jugend nicht mehr. Aber Kindersicherungen umgehen und (fremdes) Geld ausgeben dafür umso besser... und in Übersee, dem Vorbild der Welt, ist es ja noch viel schlimmer.

        Einfach nur

        Und Sony wird mit seinem Angebot da sicher nichts zum Guten beisteuern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809314
Handy
Zocken auf dem Handy
Sony präsentiert mit der Playstation Suite einen eigenen Marktplatz für Spiele und tritt damit in direkte Konkurrenz zum Android Marketplace, zumindest was Spiele angeht. Darüber hinaus hat man mit dem Playstation Phone und dem NGP mobile Spiele-Hardware bald eigene Hardware im Programm, die für jede Sparte der mobilen Welt eigene Lösungen bietet.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Zocken-auf-dem-Handy-809314/
27.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/PSSuite.jpg
sony,konsole
news