Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von EricCartman84 Kabelverknoter(in)
        Nach dem ganzen "höher, breiter, weiter" Blödsinn der anderen Hersteller, die meist auf Pixeldichte und CPU Power setzen endlich mal eine echte Innovation. Wer benötigt Pixeldichten jenseits des menschlichen Auflösungsvermögens? Wo mit Ausnahme von Spielen kommt ein 300 € Handy nicht mit der ruckelfreien Darstellung des OS klar? Apple wird ja nachgerufen keine Innovation mehr zu zeigen, wären gut beraten hier mal genauer hinzuschauen. Wie oft schaltet man sein Display an nur um die Uhrzeit abzulesen? Das verbraucht Strom und nutzt die Taste ab.
      • Von Cuddleman Software-Overclocker(in)
        Mir würde es noch besser gefallen, wenn es die Abmessungen des Galaxy Note hätte.
      • Von |L1n3 Freizeitschrauber(in)
        Perfekt! Das werd ich mir mal im hinterkopf behalten für den fall dass ich mir doch nochmal ein smartphone hole
        aber da steht garnicht ob das e-ink auch eine touchbedienung zulässt ...
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Hm, das könnte mein nächstes Handy werden...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1058401
Handy
YotaPhone: Smartphone mit zusätzlichem E-Ink-Display
Die Firma Yota bringt mit dem YotaPhone demnächst ein Android-Smartphone auf dem Markt, bei dem die Vorder- und Rückseite jeweils mit einem Display versehen sind. Neben einem herkömmlichen Modell besitzt das Gerät ein zusätzliches E-Ink-Display.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/YotaPhone-E-Ink-Display-1058401/
01.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/YotaPhone.jpg
news