Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chriss4Cross Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von robbe
        Es wird in naher Zukunft wohl leider keine Tarife ohne Volumenbegrenzung geben. LTE ist schließlich nur eine weiterentwicklung von UMTS und hat folglich mit den gleichen Problemen zu kämpfen, was echte Flatrates quasi unmöglich macht.
        Dann werd ich wohl drauf warten müssen, dass die Telekom uns hier vielleicht sogar mal nen Glasfaserkabel hinlegt..schade..
      • Von robbe BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Chriss4Cross
        Wird es wohl in absehbarer Zeit Tarife ohne bzw. mit hoher Volumenbeschränkung geben? Denn wenn LTE als DSL-Alternative (und sogar als 50Mbit Ausbauziel der Bundesregierung) herhalten soll, dann ist das mit den von Vodafone veröffentlichten Tarifen ja nen Witz
        Es wird in naher Zukunft wohl leider keine Tarife ohne Volumenbegrenzung geben. LTE ist schließlich nur eine weiterentwicklung von UMTS und hat folglich mit den gleichen Problemen zu kämpfen, was echte Flatrates quasi unmöglich macht.
      • Von Chriss4Cross Komplett-PC-Käufer(in)
        Wird es wohl in absehbarer Zeit Tarife ohne bzw. mit hoher Volumenbeschränkung geben? Denn wenn LTE als DSL-Alternative (und sogar als 50Mbit Ausbauziel der Bundesregierung) herhalten soll, dann ist das mit den von Vodafone veröffentlichten Tarifen ja nen Witz
      • Von Soulja110 Freizeitschrauber(in)
        joa in der theorie ist das eine wunderbare idee. was nützt es wenn einige regionen dann doppelt und dreifach mit lte versorgt sind während es bei anderen noch am aufbau hakt. ich hoffe, dass die telekom und alle beteiligten da jetzt mal gas geben. die hoffnung auf dsl-ram hab ich schon lange aufgegeben.
      • Von robbe BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Fr3@k
        Soweit ich das verstanden habe, geht es erstmal darum die Masten in Orten einzusetzen, wo kein DSL und nix verfügbar ist. Ein 150-Einwohner dorf Quasi. Und das lastet LTE ganz sicher nicht aus. Wieviel war noch mal die Max Übertragungsleistung? 100GBit wenn ich micht nicht irre. Und wenn dann jeder seine 10Mbit bekommt, ist mehr als genug Reserve. Ich kenne wirklich viele Orte im Umkreis wo Leute nur mit Modem Surfen können, nichtmal Dorf-DSL ist vorhanden. Und da ist es gut wenn diese Dörfer mit Masten versorgt werden. Und das bitte effizient, also nicht 3 Masten auf einen Fleck, sondern so verteilen das wenigstens überall in den Dörfen was ankommt.
        Ich glaube, du hast da einiges falsch verstanden.
        Erstmal, so ein Mast ist in der Regel mit 100Mbit, in ganz seltenen Fällen auch mal mit 1 Gbit angebunden.
        Dann kommt noch dazu, es wird nicht nur ein einzelnes Dorf versorgt, sondern ein ganzes Gebiet mit einem Umkreis von etwa 10km.
        Da kommen dann locker mal ein paar hundert Leute zusammen und nun rechne mal aus, wieviel Bandbreite dann noch für jeden übrig bleibt.

        Ich schätze das wird genauso wie bei UMTS werden. Frühmorgens kriege ich meine vollen 7 Mbit rein und ab dem frühen Abend gurk ich mit halber Analogmodem Geschwindigkeit durchs Netz.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
794812
Handy
Versorgung der weißen Flecken
Die drei großen deutschen Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und O2 wollen beim Ausbau der LTE-Technik zusammenarbeiten. So soll der Ausbau schneller vorangetrieben werden.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Versorgung-der-weissen-Flecken-794812/
19.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/Telekom_LTE.jpg
telekom,internet
news