Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ripcord Software-Overclocker(in)
        Zitat von mad-onion
        Was manch einer hier Bananenrepublik nennt, ist in Wirklichkeit der neue Geldbrunnen der Weltwirtschaft.
        Aber nur so lange bis das Öl verbraucht ist, danach sind die Länder im kommen, die schon früh auf erneurbare Energie gesetzt haben.... so wie wir.

        Und das die Zeit dort unten knapp wird, wissen die selbst am besten, sie fangen jetzt schon an wie verrückt zu bauen um nach dem Öl wenigstens
        mit Tourismus und schicki micki Eigentumswohnungen/Immobilien Geld zu verdienen.
      • Von Ripcord Software-Overclocker(in)
        Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.


        "Benjamin Franklin"
      • Von mad-onion Software-Overclocker(in)
        Was manch einer hier Bananenrepublik nennt, ist in Wirklichkeit der neue Geldbrunnen der Weltwirtschaft.
        In den Vereinigten Emiraten z.B. hat die Obrigkeit so viel Geld, dass die Bürger "keine" Steuern zahlen müssen.
        Mit solchen Ländern will es sich kein internationales Unternehmen verscherzen.
        Wenn mal jemand von euch dort ist, kann er seinen PKW für umgerechnet 4,20€ volltanken (60-Liter Tank Super Benzin vorausgesetzt)..
        Da werden Wunschkennzeichen für mehrere Million US-Dollar ersteigert...
        ...so sehr wissen die wohin mit ihrem Geld.
        Auch die Asus Mainboards aus den vergangenen News.. was meint ihr wer da die Zielgruppe ist?
        Sonst wäre es RIM doch SCH...egal ob dort deren Dienste eingestellt oder gekürzt werden.
      • Von Nasenbaer Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Superwip
        Das die Regierungen gewisser Bananenrepubliken verschlüsselter Datenübertragung nicht gerade positiv gegenüberstehen ist ja nichts neues...

        Also wenn ich mich recht erinnere gab es eine Zeit lang einen speziellen Internet Explorer (zu 4er oder 5er Zeiten) für die USA, der nur eine geringe Verschlüsselungsstärke zulies. Meine jedenfalls, dass es damals da irgendwas gab - also von wegen Bananenrepubliken. ^^
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Das die Regierungen gewisser Bananenrepubliken verschlüsselter Datenübertragung nicht gerade positiv gegenüberstehen ist ja nichts neues...

        Auch das Westliche Regierungen nicht wollen, dass ihr Daten über einen ausländischen Server laufen auf den gewisse Geheimdienste (vor allem der USA) Zugriff haben könnten ist auch verständlich

        Als Privatperson/ Firma ist der Verschlüsselungsweg aber sehr positiv; anstelle von RIM würde ich einfach so weitermachen wie bisher, eventuell könnte man ja eigene Beamten Versionen der Geräte herausbringen, bei denen die Daten auf herkömmlichem Weg versendet werden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
766686
Handy
Verschlüsselte Daten werden RIM zum Verhängnis
Offensichtlich hat das drohende Verbot von RIM-Diensten in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Grundsatzdebatte zu verschlüsselten Datenströmen im Netz losgetreten - jetzt kontert der RIM-Chef sichtlich genervt. Zuletzt gab es aber doch eine Einigung.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Verschluesselte-Daten-werden-RIM-zum-Verhaengnis-766686/
08.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/RIM-Logo.JPG
blackberry,smartphone
news