Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von core-in-spring
        Also ob das so "unfair" ist wage ich zu bezweifeln.
        Ich habe 3 Jahre in Magdeburg zum Studium gewohnt. Dort hat die Telekom nach der Wende die halbe Stadt mit Glasfaser ausgestattet. Wollten halt was gutes tun...

        Tja die Folge, in der Hälfte der Stadt gibt es kein DSL!!!

        Mich hat's nicht betroffen, meine Wohnung (WG) hatte ich nach DSL-Verfügbarkeit ausgesucht.

        genauso in anderen großstädten im osten.
        bei mir auf dem land(10km bis zur nächsten großstadt) ist ebenfalls nur DSL 1500 verfügbar. die mär vom gut ausgebauten osten.
        ist wie im straßenbau. autobahnen und bundesstraßen sind auf dem neuesten stand. unsere schotterpisten und pflasterstraßen, werden aber von unseren westdeutschen freunden kaum befahren!
        wobei ich mich nicht beschweren möchte. schließlich floß ne menge geld in die neuen bundesländer. auch bin ich der meinung das nach bedürftigkeit ausgebaut werden sollte. egal ob ost oder west und egal ob strassen oder internet.
      • Von treichi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
        Zitat von wolf7
        muss man sich dann auch wie bei umts die maximale Geschwindigkeit mit anderen teilen?
        Natürlich!!

        Wie bei allen Funkübertagungenstechniken hat man nur zwei Optionen:
        1. ein breites Frequnzband (hohe Bandbreite) das sich viel Teilnehmer teilen
        2. viele schmale Frequnzbänder die jeweils nur einem Teilnehmer gehören
        (machmal auch mehre schmale Frequnzbänder die nur eime Teilmehmer gehören)

        Und dann natürlich hoffen das nicht alle die gleich Frequnz nutzen.
        siehe 2.4GHz-band
      • Von wolf7 Freizeitschrauber(in)
        muss man sich dann auch wie bei umts die maximale Geschwindigkeit mit anderen teilen?
      • Von Kötermän Freizeitschrauber(in)
        Zitat von _Snaker_
        Internetze...welch interessantes Wort ^^

        schöne sache dieses LTE, aber ich glaube das wird noch Jahre brauchen, bis es wirklich flächendeckend Verfügbar sein wird.
        Jahre ja, aber nicht so lange wie UMTS, da für LTE die Infrastruktur schon weitestgehend steht und teilweise sogar besser als bei UMTS ist.
      • Von Kötermän Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Soulja110
        ist sowieso alles nur schau. LTE bedeutet nicht gleich 100mbit für alle. die mehrheit der "geförderten" bekommt unterm strich sowieso nur max hsdpa geschwindigkeit mit datenbegrenzung. außerdem standen die beiden gemeinden glaub ich nichtmal auf dem ausbauplan. fazit: die telekom macht was sie will (wie immer) und gibt ab und zu paar erfolgsmeldungen wie diese raus um werbung zu machen und zu bestätigen das sie "dran" sind. genau wie bei RAM, wann sollte markstart sein? 2003? jetzt wurde das projekt wieder verschoben
        Naja, bei Vodafone läufts auch nicht viel besser. Aber vielleicht führt das ja zu niedrigeren Preisen. Mir persönlich langt alles über 2 Mbit down/up. Nur die Datenbeschränkung ist lächerlich.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
751007
Handy
UMTS-Nachfolger im Kommen
Die Deutsche Telekom wird mit den Ausbau von LTE-Stationen beginnen. Die beiden ersten Standorte liegen in Brandenburg. LTE wird als Nachfolger von UMTS gehandelt.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/UMTS-Nachfolger-im-Kommen-751007/
15.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Samsung-LTE-Adapter.jpeg
telekom,handy
news