Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von Hornissentreiber
        Und würde das Roaming abgeschafft, könntest du im Ausland mit all deinen tollen internetgestützten Apps nichts mehr anfangen. Du meinst die RoamingGEBÜHREN und ja, die gehören tatsächlich abgeschafft.
        Dann nutzt man einfach Programme, die kein Internet brauchen. Von diesen ganzen APPs halte ich eh nichts, keine Funktionen und dafür auch noch Geld verlangen.
        Mir geht es eher darum, das man sich dann einfach ne Österreichische SIM hohlen kann und enlich kein ständig gedrossletes LTE mehr Zuhause hat.
      • Von Imperat0r Software-Overclocker(in)
        Zitat von mrpendulum
        Ist doch cool, dann ist mein Traffic ja noch schneller leer. Dann kann ich mit 64bBit/s die 5G bestimmt sehr gut genießen. Ein Hoch auf das Technikwunderland Deutschland!


        Oder die passen die ABGs an. Habe es zum ersten mal geschafft mein 1 GB Traffic aufzubrauchen und was macht o2.
        Buchen mir 250 MB für 3 EUR dazu ohne meine Einwilligung. Laut AGB darf o2 das 3 x ungefragt.
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        Zitat von DKK007
        Warum sollte es nicht gehen. In Österreich und der Schweiz gibt es auch unberenztes LTE, also Flatrates und das deutlich günstiger. Deutschland hat halt die Weltweit höchsten Telefonkosten. Wird Zeit, das die EU das Roaming endlich abschafft.
        Nur, dass Roaming mit den Telefonkosten in Deutschland absolut nichts zu tun hat. Ebensowenig mit der Frage, ob die Onlinetarife hierzulande nun gedrosselt sind oder nicht. Und würde das Roaming abgeschafft, könntest du im Ausland mit all deinen tollen internetgestützten Apps nichts mehr anfangen. Du meinst die RoamingGEBÜHREN und ja, die gehören tatsächlich abgeschafft.

        Munter bleiben!
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von netheral

        Ja, das wäre echt schön und begrüßenswert. Ich bin leider eher davon überzeugt, dass so eine Flatrate niemals existieren wird. Lasse mich da aber extrem gerne positiv überraschen.
        Warum sollte es nicht gehen. In Österreich und der Schweiz gibt es auch unberenztes LTE, also Flatrates und das deutlich günstiger. Deutschland hat halt die Weltweit höchsten Telefonkosten. Wird Zeit, das die EU das Roaming endlich abschafft.
      • Von netheral Software-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        Der Punkt ist das für echte Flatrates und höhere Inklusivvolumina erstmal auch die Bandbreite steigen muß um mit dem erhöhten Traffic klarzukommen.
        Keine Sorge, das ist mir klar. Aber ich bezweifle, dass man uns solche guten Tarife wirklich weitergibt.

        Wahrscheinlich wird man sich nie von dem Volumen-Mist verabschieden, weil da einfach die Einnahmemöglichkeit zu groß ist und ansonsten die Belastung der Rechenzentren niedrig gehalten werden kann, was dann Kosten einspart. Ich bin da vielleicht ein wenig skeptisch, aber nicht ganz ohne Grund.

        Zitat von Pu244
        Bei LTE sind so ca 10ms Latenz und 4,8 MB/sec bei 50 MBits üblich.
        Puhh, okay, dann wohne ich wirklich im Nirgendwo. Ich schaue mal, dass ich vielleicht die Tage mal mein Notebook über mein Handy online bringe und einen Speedtest mache.

        Bei < 50 ms und > 25 Mbit/s bei vollständiger Flatrate würde ich bei nem fairen Preis durchaus so eine Leitung anschaffen. Wenn es sie denn irgendwann mal gibt. Ja, ich würde schon 25 Mbit/s feiern. Wenn die ankämen wäre ich über drei Mal so schnell unterwegs.

        Zitat von Raptorit
        wahrscheinlich 5G und dann wieder 5gb oder ähnliches.
        Jepp, genau mein Verdacht bei der ganzen Sache. Vielleicht kann man sich dann ja weitere 5 GB für 10 Euro dazu buchen. Wobei: Vodafone verkauft ja schon 50 mbit/s bei 30 GB für 20 Euro. Wahrscheinlich hat man dann bei den Tarifen für zu Hause 250 Mbit/s mit 50 oder 60 GB. Was am Ende die Sache nicht besser macht, da idr. bei mehr Bandbreite auch der Verbrauch zunimmt. Gerade durch Streaming-Dienste, welche die Qualität automatisch der Bandbreite anpassen. Ich mit meinen 7,5 - 8 Mbit/s komme dann auf FHD Qualitätsstufe 1/5. Bin ich dann mit mehr Bandbreite online, wird halt Qualitätsstufe 5/5 ausgepackt, die dann 20 Mbit/s zieht und zack steigt bei gleicher Nutzung der Traffic rapide an. Irgendwie würde ich mich bei solchen Tarifen zu verrückt machen und einfach gänzlich auf Streaming verzichten, um nicht 3 Tage vor Ablauf des Monats meine Ausarbeitungen für die Uni mit 10 Kbit/s upload hochkrebsen zu müssen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187089
Handy
MWC: Deutsche Telekom und Vodafone versprechen 5G ab 2020
Auf dem Mobile World Congress haben die deutschen Telekommunikationsanbieter auch einen Ausblick auf ihren Netzausbau gewährt. Allerdings konnte man nicht mit neuen Informationen aufwarten. Ab 2020 soll der Ausbau auf 5G beginnen, was dann Übertragungsraten im Gigabit-Bereich und niedrige Latenzen ermöglichen soll.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Telekom-und-Vodafone-versprechen-5G-1187089/
23.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/MWC-2016-Deutsche-Telekom-und-Vodafone-versprechen-5G-ab-2020-pcgh_b2teaser_169.jpg
news