Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PMvP Kabelverknoter(in)
        Zitat von Necrobutcher
        Verträge zu vergleichen wo Vertrag A einfach nichts außer Internet incl. hat und Vertrag B Eine Flat ins eigene Netz/Festnetz sowie eine Festnetznummer hat ist sehr gut...

        Anstatt dass man einfach sagt T-Mobile ist für eine andere Zielgruppe gedacht, nein T-Mobile wird immer als unnötig und viel zu teuer mit total sinnlosen Vergleichen betitelt...

        Ich telefoniere im Monat inzwischen so ca. ~30 Stunden, schreibe sicherlich einiges über 500 SMS im Monat. Ich habe im Telefonbuch vll 3 Nummern die nicht zur Telekom gehören und so gut wie alle haben eine Telekom Flat.

        Was hätte ich von O2? Eine unbezahlbare Rechnung und keiner würde mich mehr anrufen/mir schreiben...

        Aber Telekom ist ja immer schlecht und zu teuer nä.

        Entschuldigt, aber auch nun muss ich wieder für O2 einspringen. Noch ein Kommentar und ich bekomme wahrscheinlich eine Option als einer dieser Minishopbetreiber angeboten...

        30 Stunden und 500 SMS? Bei O2 ganz einfache Rechnung: o2o mit Kostenairbag deckelt bei 45 €. Wenn du auch viel surfst, dann kommt hinzu das Internetpaket für 15 €. Teurer geht nicht, denn ab da ist alles Flat. Okay... wenn du 0900 usw. wählst, dann kommt noch was drauf, aber das lassen wir hier mal außer betracht.
        Man zahlt also mit absolut allem drum und dran 60 € im Monat. Alle zwei Monate kommt hinzu, dass o2 bei Abschluss via Internet einen Dauerrabatt von 15% gewährt... also einfach einen Monat warten, abschließen und schon zahlt man max. 51 € für alles Flat, Drosselung ab 1 Gb. Mit Drosselung ab 200 MB insgesamt 46,75 €. Wenn du tatsächlich immer das Limit ausschöpfst sollte man auch mit einfließen lassen, dass man monatlich 5% der letzten Rechnung gutgeschrieben bekommt. Man wäre für das Rundumsorglospaket also mit 50 € dabei.
        Vorteil: Wenn du mal weniger telefonierst, zahlst du auch weniger.
        Für diejenigen, die es einmal berechnet haben wollen: o2o ist ab der 462. Minute/SMS kostenlos.

        Das Problem beim vergleichen zwischen Timo Beil und co. ist immer wieder, dass man hier die eine Flat geschenkt bekommt, dort die andere. Es ist also nicht immer einfach. Für einen Vieltelefonierer gibt es jedoch bei o2 zumindest nur eine Lösung und die steht oben.

        Vodafone kenne ich mich um ehrlich zu sein leider zu wenig aus. Ich habe vor zwei Jahren mal geschaut und habe nicht ganz gefunden was ich mir gewünscht habe... Ich bin mir jedoch sicher, dass man auch hier in den meisten Fällen günstiger fährt al beim rosa Riesen.

        Um zu beweisen, dass ich hier nicht der o2 Berater von nebenan bin füge ich deswegen noch folgenden kritischen Gedankengang mit an: Fairerweise muss man die iPhoneanschaffung ebenfalls beim gerechne zwischen den Tarifen berücksichtigen. Das iPhone 4 kostet aus GB wie in meinem vorherigen Post bereits beschrieben 640 € inkl. Versand, Mehrwertsteuerausgleich usw. Das heißt sobald man mit einem Konkurrenzunternehmen der Telekom rechnet, sollte man in der 24 Monatsbetrachtung auch 26,67 € im Monat für das iPhone berücksichtigen. Bei der Telekom sind die 1-300 € + 25 € je nach Tarif jedoch entsprechen auch zu berücksichtigen.

        In deinem konkreten Fall bedeutet das: Als jemand, der überwiegend im eigenen Netzt telefoniert, würdest du mit Complete M etwa genau soviel zahlen, wie mit o2o und entsprechender Flat. Sobald du aber in andere Netzte telefonierst wird Complete M teurer und wenn du mal weniger telefonierst wird o2o günstiger.
        An dieser Stelle danke ich dir für dieses Beispiel, denn bisher ist mir noch keines untergekommen, bei dem T und O in etwa gleichziehen.

        Eins wollte ich aber schon immer mal loswerden: Wer tatsächlich glaub Complete L zu benötigen, ist verrückt, denn hierbei ist jeder andere Anbieter um längen günstiger.

        Die Netzabdenkung von Vodafone, O2 und T-Mobile sind miteinander eingermaßen vergleichbar. Den BASE-Menschen, der hier gelegentlich etwas zum besten gibt, kann ich um ehrlich zu sein nicht ernst nehmen, denn im E-Netz bekommt man nie 3G zu Gesicht und die "Anzahl der Balken" ist selbst in einem Gebiet wie Hamburg max. bei der Hälfte...
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich persönlich wäre zwar wohl auch weiterhin "besser" bei T-Mobile aufgehoben aber ich würde mich trotzdem über mehr Wettbewerb freuen. Es kann sich eigentlich nur positiv auf die Preise auswirken.

        Und derzeit bin ich mit meinem Tarif auch nicht 100%ig zufrieden ich habe den 120,- Euro iPhone Tarif, abzgl. Rahmenvertrag (10%). Aber dadurch das die meisten Freunde/ Bekannten / Kunden zwischenzeitlich wieder zu T-Mobile zurückgekehrt sind. Ist die Allent Flat für mich weggeworfenes Geld. Praktischerweise kann man bei T-Mobile innerhalb der Vertragslaufzeit den Tarif wechseln (nach 12 Monaten), bei mir ist das in ein paar Tagen soweit. Dann gehe ich runter auf den 60,- Euro Tarif (nur D1- + Festnetz-Flat). Ich denke mal dann dürfte ich unter dem Strich deutlich günstiger wegkommen, auch wenn ich mal für teuer Geld in ein anderes Netz telefoniere.
      • Von mariohanaman Freizeitschrauber(in)
        ansichtssache ...

        von welchen tarif reden wir jetzt genau?? ... den für 24,95 oder den für 44,95 ??

        der erste bietet ja nichteinmal eine internetflat im eigentlichen sinne, sondern nur bis 200mb, danach kostets ja 50ct/mb.
        der zweite bietet ja inetflat + festnetz oder tmobile flat. und da wären wir ja wieder bei dem punkt, dass sich das nur für tmobile-vieltelefonierer lohnt, denn bei base zb kann ich inetflat+festnetzflat schon für 20 euro bekommen.
      • Von Necrobutcher Freizeitschrauber(in)
        Die letzten Sätze zählen nicht bei langen beiträgen die werden immer übersprungen!

        Aber mal abgesehen davon ist es nicht ganz korrekt ein Verträge zu vergleichen die nicht das gleiche bieten.
      • Von mariohanaman Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Necrobutcher
        Verträge zu vergleichen wo Vertrag A einfach nichts außer Internet incl. hat und Vertrag B Eine Flat ins eigene Netz/Festnetz sowie eine Festnetznummer hat ist sehr gut...

        Anstatt dass man einfach sagt T-Mobile ist für eine andere Zielgruppe gedacht, nein T-Mobile wird immer als unnötig und viel zu teuer mit total sinnlosen Vergleichen betitelt...

        Ich telefoniere im Monat inzwischen so ca. ~30 Stunden, schreibe sicherlich einiges über 500 SMS im Monat. Ich habe im Telefonbuch vll 3 Nummern die nicht zur Telekom gehören und so gut wie alle haben eine Telekom Flat.

        Was hätte ich von O2? Eine unbezahlbare Rechnung und keiner würde mich mehr anrufen/mir schreiben...

        Aber Telekom ist ja immer schlecht und zu teuer nä.
        les dir aus meinem beitrag mal den letzten satz genauer durch.... dann bist du halt wie geschrieben jemand der davon ausgeschlossen ist.

        es ist nunmal eine tatsache, dass leute die kaum zu telekom telefonieren mit andren anbietern besser fahren, preislich gesehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
770920
Handy
Telekom
Wie das Wall Street Journal berichtet, hat die Deutsche Telekom nur noch bis Oktober die exklusiven Vertriebsrechte für die Iphone-Riege von Apple, allen voran das Iphone 4. Vodafone und O2 sollen ebenfalls als Partner einsteigen.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Telekom-770920/
04.09.2010
iphone 4,vodafone,telekom,apple,o2,smartphone
news