Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von HerrWu
        Das mag wohl auch Geschmackssache sein. Ich finde personalisierte Werbung viel schlimmer als "normale". Denn dadurch das sie auf mich abgestimmt ist, werde ich evtl. noch eher dazu verleitet mir Dinge zu kaufen, die ich nicht wirklich brauche. Außerdem bedeutet das in meinen Augen, dass Derjenige der mir die Werbung schickt, sehr gut weiß was meine persönlichen Wünsche/Hobbys/Tätigkeiten sind. Und das stört mich.
        Schließlich habe ich im Falle eines neuen Geschäftsverhältnisses über mein Gegenüber auch keine Informationen als normaler Bürger. Und da sehe ich einen Nachteil für mich.
        Ja, wie du schon sagtest, mag das wirklich Geschmackssache sein. Ich finde es manchmal nicht total unvorteilhaft, wenn der Händler etwas über einen weiß. Ich habe meine Fußballschuhe von meinem Händler des Vertrauens aber auch immer günstiger zugeschoben bekommen, seit er weiß, dass ich in einem Verein mitspiele/mitgespielt habe. Und geschadet hat mich das nicht.


        Zitat von HerrWu
        Jetzt weiß sie aber jederzeit wo du bist und ruft vielleicht öfters mal an, und fragt warum du auf dem Weg zum einkaufen an einer fremden Adresse angehalten hast. Auch wenn du da vielleicht nur einen Döner kaufen wolltest

        Dann soll sie nächstes Mal beim Einkaufen eben mitkommen


        Zitat von HerrWu

        Ich gebe ja zu, dass solche Spielereien ganz lustig sein können und verurteile ja nicht diese als solches. Aber leider hat die Vergangenheit gezeigt, dass solche Spielereien immer wieder für falsche Zwecke missbraucht wurden. Und es muss sich halt jeder selber überlegen, ob er aufgrund einer Spielerei so ein Risiko eingeht. Mir persönlich ist es das nicht Wert. Bei anderen mag das nicht so sein. Aber das akzeptieren dieses Risikos zeigt eben jenen Menschen, die solche Daten missbrauchen, dass die Nutzer dieses Risiko bereitwillig eingehen. Und diese Personen werden in Zukunft immer weiter gehen, ohne dabei an Grenzen zu denken. Und es ist in meinen Augen auch gegenüber der Gesellschaft verantwortungslos, jedes Risiko einzugehen. Denn die Leidtragenden werden nicht nur die sein, die mit ihren Daten unverantwortlich umgehen. Auch die, die ihre Daten zu schützen versuchen werden dadurch in Zukunft mit immer neuen "Angriffen"(Ja ich weiß das klingt ein bisschen überspitzt ) auf ihre Daten und Privatsphäre rechnen müssen.
        Das ist, finde ich, noch ein wenig zu weit hergeholt. Die GPS Daten werden mittlerweile für jeden Mist durch die Gegend gefunkt (Stichwort Geotagging) und außerdem halte ich es für wie gesagt nicht schlimm, ich fühle mich in meiner Privatsphäre nicht gestört (meine Privatsphäre fängt hinter meiner Haustür an, und da hat keiner unerlaubt mehr was zu suchen). Ich weiß nicht, wieso alle überhaupt über Facebook nörgeln. Wer es nicht benutzen will, der braucht sich ja nicht anmelden. Genauso wie dieses Feature, wer es nicht möchte, sollte doch einfach die Flossen davon lassen. Ich wüßte nicht, wieso ich denn ein Risiko der Gesellschaft darstellen sollte. Wenn es wirklich so weit kommen sollte, dass Firmen dreist in die Privatsphäre eingreifen, und zwar zwanghaft (!), dann werde nicht nur ich, sondern auch schon längst Behörden o.ä. Widerstand leisten. So hyterisch, wie Deutschland auf solche Sachen reagiert (ich kenne wirklich kein zweites Beispiel...), wahrscheinlich schon viel früher.
      • Von KlawWarYoshi Software-Overclocker(in)
        also spätestens jetzt sollte es meiner Meinung nach aufhören
        was kommt als nächstes? CIA bekommt Zugriff auf Facebook
        wo ich gerade bin geht doch keinen an

        wird aber sicher Datensammler interessieren
        komisch Arbeiter X hat sich krank gemeldet
        doch sein letztes Update zeigt er ist auf Ibiza
      • Von Scypher Kabelverknoter(in)
        Zitat von Marc81
        Ja cooles Features. Kannste Statusmeldung schreiben "ich bin grad am WC" und den Stanort des WC's gibts gleich dazu XD OMG lol.
        In einem der nächsten Updates kannste das dann direkt mit ner Webcam verknüpfen.
      • Von HerrWu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Iceananas
        Ja sicher.. ich finde die Gedanke - man verdient mit meinen Daten Geld - auch nicht sehr prickelnd. Aber sagen wir es mal so, Werbung bekommt man sowieso. Da sind mir aber Angebote von Sportshops/PC-Shops/Elektroshops wesentlich lieber als irgendwelche Taschen oder Gartendekos oder Damenbinden. Insofern ist personalisierte Werbung gar nicht mal so schlimm wie ihr Ruf.
        Das mag wohl auch Geschmackssache sein. Ich finde personalisierte Werbung viel schlimmer als "normale". Denn dadurch das sie auf mich abgestimmt ist, werde ich evtl. noch eher dazu verleitet mir Dinge zu kaufen, die ich nicht wirklich brauche. Außerdem bedeutet das in meinen Augen, dass Derjenige der mir die Werbung schickt, sehr gut weiß was meine persönlichen Wünsche/Hobbys/Tätigkeiten sind. Und das stört mich.
        Schließlich habe ich im Falle eines neuen Geschäftsverhältnisses über mein Gegenüber auch keine Informationen als normaler Bürger. Und da sehe ich einen Nachteil für mich.


        Zitat von Iceananas
        ...oder die Freundin mal wissen möchte, wo man sich gerade treibt und nicht alle 10 Minuten anrufen möchte
        Jetzt weiß sie aber jederzeit wo du bist und ruft vielleicht öfters mal an, und fragt warum du auf dem Weg zum einkaufen an einer fremden Adresse angehalten hast. Auch wenn du da vielleicht nur einen Döner kaufen wolltest


        Zitat von Iceananas
        Ich möchte das jetzt nicht auf die Knoch verteidigen, ich sage lediglich, dass ich das nicht so kritisch sehe wie viele Andere und die Funktion vielleicht ja ab und zu mal nutzen will
        Ich gebe ja zu, dass solche Spielereien ganz lustig sein können und verurteile ja nicht diese als solches. Aber leider hat die Vergangenheit gezeigt, dass solche Spielereien immer wieder für falsche Zwecke missbraucht wurden. Und es muss sich halt jeder selber überlegen, ob er aufgrund einer Spielerei so ein Risiko eingeht. Mir persönlich ist es das nicht Wert. Bei anderen mag das nicht so sein. Aber das akzeptieren dieses Risikos zeigt eben jenen Menschen, die solche Daten missbrauchen, dass die Nutzer dieses Risiko bereitwillig eingehen. Und diese Personen werden in Zukunft immer weiter gehen, ohne dabei an Grenzen zu denken. Und es ist in meinen Augen auch gegenüber der Gesellschaft verantwortungslos, jedes Risiko einzugehen. Denn die Leidtragenden werden nicht nur die sein, die mit ihren Daten unverantwortlich umgehen. Auch die, die ihre Daten zu schützen versuchen werden dadurch in Zukunft mit immer neuen "Angriffen"(Ja ich weiß das klingt ein bisschen überspitzt ) auf ihre Daten und Privatsphäre rechnen müssen.
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von HerrWu
        Ich denke schon das Marketingstrategen solche Daten nutzen können um durchschnittliche Verhaltensprofile zu erstellen und damit Werbung zu optimieren oder neue Werbemöglichkeiten zu erschließen. Was ich persönlich schon recht nervig finden würde. Aber natürlich ist das nur eine Mutmaßung von mir und ich kann dir dort leider keine Quellen nennen. Aber ich denke es gibt noch genug andere Möglichkeiten, solche Daten zu nutzen.
        Ja sicher.. ich finde die Gedanke - man verdient mit meinen Daten Geld - auch nicht sehr prickelnd. Aber sagen wir es mal so, Werbung bekommt man sowieso. Da sind mir aber Angebote von Sportshops/PC-Shops/Elektroshops wesentlich lieber als irgendwelche Taschen oder Gartendekos oder Damenbinden. Insofern ist personalisierte Werbung gar nicht mal so schlimm wie ihr Ruf.


        Zitat von HerrWu
        Und wegen dem Stalking. Es kann sein dass ich das nicht ganz verstanden habe. Wenn man diese Option freischaltet, können dann alle Freunde deine Positionen sehen? Oder musst du jede einzelne Person, die dich sehen soll, extra freischalten?
        So wie ich das verstanden habe, kann man die Funktion auf bestimmte Leuten einschränken, die erwünscht sind.

        Zitat von HerrWu
        Außerdem weiß ich meistens eh, ob "Freunde" in einer Stadt sind. Schließlich telefoniere ich eh regelmäßig mit ihnen und weiß was sie so Treiben. Aber ich rede auch von Freunden, und nicht von irgend welchen Leuten die ich seid 3 Jahren nicht mehr gesehen habe und trotzdem noch in Studi drinnen habe. Oder von Bekannten, die ich nur auf Partys sehe und sonst nichts mit ihnen zu tun habe. Und solchen Leuten gewährt man doch nicht das Privileg, immer zu wissen wo man sich befindet.
        Ja, das stimmt. Das bekommen sie auch nicht. Ich werde meine Verabredungen auch in Zukunft per Telefon oder persönlichem Kontakt tätigen, so ist es ja nicht. Am Ende ist das doch eh nur ein Gimmick und Spielerei, die vielleicht zu einem spontanen Treffen oder so mal gut ist, oder die Freundin mal wissen möchte, wo man sich gerade treibt und nicht alle 10 Minuten anrufen möchte

        Ich möchte das jetzt nicht auf die Knoch verteidigen, ich sage lediglich, dass ich das nicht so kritisch sehe wie viele Andere und die Funktion vielleicht ja ab und zu mal nutzen will
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
768561
Handy
Social Local
Facebook hat jetzt das Feature "Places" angekündigt, mit diesem Lokalisierungs-Dienst können Sie Ihre Position in Statusmeldungen einbinden.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Social-Local-768561/
19.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/Facebook-Places-iphone.jpg
facebook,smartphone,iphone
news