Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Smartphone-App erkennt Falschgeld mit Standard-Kamera

    Forscher vom Institut Industrial IT der Hochschule OWL haben eine Methode zur Erkennung von Falschgeld entwickelt, die mit der Technik aktueller Smartphones funktioniert. Zukünftig kann vermutlich jeder Smartphone-Besitzer auf die Jagd nach "Blüten" gehen.

    Die Forscher um Professor Volker Lohweg vom Institut Industrial IT der Hochschule OWL haben eine relativ einfache Technik zur Entdeckung von Falschgeld entwickelt. Dazu benötigt man neben der speziellen App nur ein geeignetes Smartphone samt Kamera.

    "Die entsprechenden Algorithmen für Smartphones zu entwickeln hing eng mit den Voraussetzungen der Handys zusammen, wie der Auflösung der integrierten Kameras und der internen Bildbearbeitung. Ein konkretes Problem war außerdem, dass die aktuellen Betriebssysteme auf den Handys die Verwendung der RAW-Dateien, also der völlig unveränderten Fotodateien, nicht im Vollbildmodus zulassen. Für die Bildverarbeitung sind in diesem Fall jedoch RAW-Dateien nötig", so Lohweg.

    Die RAW-Problematik konnten die Forscher durch Zugriff auf die Vorschaubilder lösen. Diese sind zwar im Smartphone kodiert, lassen aber dennoch eine fehlerfreie Analyse der benötigten Bilddaten zu. Ein weiterer Schritt zur fertigen App war die Umsetzung der speziellen Algorithmen aus einer industriellen Umgebung für die Endverbraucher-Umgebung. Die Software nutzt eine spezielle Form der Spektralanalyse in Kombination mit einem neuen Klassifikationskonzept. Die Forschungsergebnisse zeigen eindrucksvoll, dass mit diversen Anpassungen eine zuverlässige Identifizierung der Muster auch im Consumer-Bereich möglich ist.

    Die Smartphone-App wird zeitnah von einem internationalen Partner des Instituts veröffentlicht, als Hardware-Voraussetzung benötigt das Smartphone eine Kamera mit einer Auflösung von 600 dpi, um eine stabile Analyse vom Tiefdruck machen zu können.

    In der Galerie finden Sie zusätzlich einige der beliebtesten Smartphone-Apps.

    Quelle: Hochschule Ostwestfalen-Lippe

    Reklame: Verpassen Sie keinesfalls den stets aktuellen PCGH-Schnäppchenführer

  • Handy
    Handy
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
865298
Handy
Smartphones
Forscher vom Institut Industrial IT der Hochschule OWL haben eine Methode zur Erkennung von Falschgeld entwickelt, die mit der Technik aktueller Smartphones funktioniert. Zukünftig kann vermutlich jeder Smartphone-Besitzer auf die Jagd nach "Blüten" gehen.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphones-865298/
25.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Advanced-Task-Killer-1.JPG
smartphone
news