Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hugo78 Sysprofile-User(in)
        Wenn Microsoft in den ARM Markt will, Google dort schon ist und sie Microsoft auf Abstand halten wollen, dann wird es da die nächsten Jahre keinen Stillstand geben.

        Ok, schauen wir mal was jetzt schon geht.
        Hier im folgenden Video ist ein AC100 Netbook von Toshiba zusehen.
        Das Ding läuft mit Tegra 2.

        Googles Android läuft hier ohne Problem, und alles was du auf jedem Smartphone mit Andriod machen kannst, läuft auch auf dem Netbook.

        Office, E-Mails, überhaupt surfen, Musik hören, Bilder und Videos anschauen.
        Aber ebend nicht in dem Format wie man es von Desktop kennt, da muss Google ein erwachsenes OS nachschieben.

        In der Zwischenzeit, bastelt NV selber an Ubuntu und wie in dem Video hier, scheinbar auch ein paar andere Leute. (Video ist von Oktober)
        Und Microsoft sollte doch in der Lage sein, ein Win 8 zuliefern das mehr kann, als die paar Linux Freaks...

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        ... Wenn nicht, wird Microsoft bei mobilen Endgeräten wieder Jahre hinter der Konkurrenz hinterher laufen, wie sie das bei Browsersoftware, Handys und MP3 Playern auch schon verkackt haben.
        Und das wissen die auch.

        Btw hier nochmal mit dem orginal vorinstalliertem Android, ist aber wie gesagt eigentlich ein Handy OS und der Tester hat jetzt auch nicht den Plan, wie mir scheint. *klick auf spoiler*
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
      • Von Mastermaisi777 PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von hardware_fanatiker
        also wenn man vom ARM support von windoof 8 ausgeht, dann wäre dsa ein ernst zu nehmender Konkurrent für den Atom.


        Theoretisch ja , praktisch einige Zeit nein. Was bringt dir ein PC wenn kein einziges Programm darauf läuft?
        Im schlimmsten Fall tut sich gar nichts , die Softwarehersteller warten auf genügend Absatz der Hardware um die Entwicklungskosten zu rechtfertigen und die Kunden auf genügend Software um einen Kauf zu rechtfertigen -> Stillstand.
      • Von hardware_fanatiker PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        also wenn man vom ARM support von windoof 8 ausgeht, dann wäre dsa ein ernst zu nehmender Konkurrent für den Atom.
      • Von Mastermaisi777 PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Hugo78
        Mit dem kommenden Win8 wird nicht mehr nur x86/AMD64 unterstützt.
        Net- und Sub Notebooks, könnten hierdurch schon sehr bald durchaus massenhaft mit ARM Derivaten erscheinen.
        - Microsoft Announces Support of System on a Chip Architectures From Intel, AMD, and ARM for Next Version of Windows: January 5, 2011
        Solang die Leute all ihre Software drauflaufen lassen können, ist es auch egal ob da x86 drin steckt oder ARM.
        Fürs zocken wirds sicher nicht gleich reichen, aber auch das wird irgendwann der Fall sein.

        Das hab ich schon gelesen , und es wird in gewissen Anwendungsbereichen super funktionieren. Aber man wird zumindest am Anfang zu fast 100% auf Microsoft setzen müssen weil es schlichtweg keine Software für ARM unter Windows gibt. Das beginnt schon beim Flashplayer.
        D.h. Dass auch Software wie z.B. für die Buchhaltung ,die vielleicht nicht mehr Rechenleistung benötigt , eine eigene Version fällig wird.
        Wer mir jetzt mir x86 Emulation kommt sollte sich an den Itanium erinnern

        Die Frage ist nun ob sich das für die Softwarehersteller lohnt, immerhin müssten diese Versionen auch wesentlich besser optimiert sein , weil ja weniger Rechenleistung zur Verfügung steht und der Endkunde vermutlich nicht auf Funktionsumfang verzichten will.

        Zitat

        Das sieht ARM selber ganz anderes. Cortex 15 ist fürs Servergeschäft gedacht.
        - Cortex-A15 Processor - ARM
        Im Desktopbereich wird man Nvidia so schnell nicht sehen, aber NV hat eine Cortex 15 Lizenz und wird im Workstationbereich ein schönes Gesamtsystem anbieten können aus eigenener ARM based CPU + GPU (Projekt Denver).
        NVIDIA announces Project Denver ARM CPU for the desktop -- Engadget


        Die Betonung liegt hier klar auf licensable was in diesem Fall nichts anderes bedeutet als dass es bisher nichts schnelleres von ARM gab. Denn ARM verkauft lediglich Lizenzen für die Architektur und keine CPUs.
        Bezüglich der Leistung kann man nur spekulieren.

        Anandtechspricht von der 5fachen Leistung einer A8 CPU.
        Diese Quelle spricht von der 3 Fachen Leistung gegen über einem Dual Core A9.
        Ein Single Core Atom(N270 von 2008) ist grob geschätzt so schnell wie ein Single Core A9 bei gleichem Takt. Das heißt dass ein A15 dreimal so schnell ist wie ein Atom. Jedoch sollte man nun aber wissen dass ein Atom bei der Performance absolut unterirdisch ist , und nichtmal ansatzweise mit MultiCore Server CPUs aus dem Hause Intel oder AMD vergleichbar ist. Deshalb sollte man mit dem Begriff "Server" vorsichtig sein. Laut der Website spricht man von Home Servern , also ein größeres NAS

        Zitat

        Und wer weiß, eventuell macht Microsoft ihren Job ja gut mit der ARM Implementierung und ARM mit ihren High Performance Designs.
        Dann lohnt sich eventuell in 5-10 Jahren auch eine von NVs Entwicklungen als Zocker CPUs. Ganz ohne x86 Zwang.

        Ich glaube kaum dass Intel&AMD sich das gefallen lassen und tatenlos ihrem Marktanteil beim Schmelzen zusehen
      • Von munichlondon Komplett-PC-Käufer(in)
        Konkurenz belebt auf jeden Fall das Geschäft und die Preise werden auch noch gedrückt.

        Vor dem Hintergrund, daß der Megatrend bei Unterhaltungselektronik sich mit kleiner, leichter, länger (Laufzeit) und leistungsstärker beschreiben lässt halte ich die Tegra Strategie für richtig gut.

        Da bekanntlich Software Hardware verkauft, glaube ich auch, daß Nvidias Entscheidung mit ARM zusammenzuarbeiten nicht zu unterschätzen ist. ARM hat schließlich fast bei allen erfolgreichen Anbietern nicht nur einen Fuß in der Tür (sondern sogar zwei).

        Die Zukunft bleibt spannend. Wann kommt wohl die Sonnenbrille mit eingebauter Augmented Reality, die mir auf Wunsch den Weg führt, mir die aktuellsten social network updates meines Gegenübers liefert oder mit der ich einfach nur 3D Filme anschauen kann die ich mir aus der cloud direkt auf die Brille heruntergeladen habe (Videotelephonie ist selbstredend, sind ja Smart-Glasses)?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
808758
Handy
Smartphone-SoCs
Spätestens zum MWC werden erste Smartphones mit Dualcore-Technologie verfügbar sein und mit dem Tegra 2 hat Nvidia einen sehr vielversprechenden Chipsatz samt leistungsstarker GPU im Angebot. Die aktuelle Roadmap der Chipschmiede deutet aber bereits auf weit aus potentere Chips mit 3D-Fähigkeit und Quadcore-Power hin.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphone-SoCs-808758/
24.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/Nvidia-Tegra-2-3-Smartphone-Tablet-ARM.jpg
nvidia,tablet-pc,tegra 3,smartphone,tegra 2
news