Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • iPhone 4: Apple zahlt Smartphone-Besitzern Entschädigung wegen Empfangsproblemen

    Das iPhone 4 begeisterte zwar zu seiner Einführung mit einem neuen Design, doch im Zuge der Markteinführung gab es Probleme mit der außen liegenden Antenne. Jetzt hat Apple sich anscheinend außergerichtlich mit den Klägern geeinigt und bietet eine Entschädigung an.

    Selbst Stiftung Warentest hat sich seiner Zeit der Antennenproblematik des iPhone 4 gewidmet, das Problem beim Empfang wurde eindeutig auf die außenliegenden Antennen zurückgeführt. Grundsätzlich verlieren diese an Empfangsleistung, wenn man sie mit der Hand berührt. Aus diesem Grund haben in den USA viele Käufer des iPhone 4 gegen Apple geklagt. Die zusammengefassten Klagen wurde nun mit einem Vergleich beigelegt, laut CNet will Apple den Besitzern eines iPhone 4 entweder eine Schutzhülle (Gegenwert: rund 30 Dollar) oder 15 Dollar als Entschädigung geben.

    Laut dem Bericht haben allerdings nicht nur die 18 Einzelkläger Anspruch auf die Entschädigung, sondern alle iPhone-4-Besitzer in den Staaten - dabei handelt es sich um rund 25 Millionen Apple-Kunden. Die Besitzer des Apple-Smartphones können sich auf der Webseite iPhone4Settlement.com anmelden. Die Benachrichtigung der Kunden soll bis Ende April über die Bühne gegangen sein, dann haben die Kunden 120 Tage Zeit, um ihre Forderungen geltend zu machen.

    Quelle: CNet

    In der Galerie finden Sie zusätzlich die größten Apple-Erfolge bis heute.

    Apple I - Der Startschuss für alle folgenden Apple-Erfolge. Der Bausatz wurde von Jobs und Wozniak in der heimischen Garage entwickelt und ab 1976 für 666,66 Dollar verkauft. Dieses Bild basiert auf dem Bild <a href=Apple I Computer.jpg aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Ed Uthman.">
    • Handy
      Handy

      Stellenmarkt

      Es gibt 29 Kommentare zum Artikel
      Von semimasta
      Ui hier gehts ja ab Natürlich ist das mit iPhone4 tragisch, jedoch wird da meiner Meinung nach übertrieben.Es ist ja…
      Von Iceananas
      Wie gesagt, Dell oder Apple haben den Chip auch verbaut. Haben sie die Notebooks zurückgerufen?Rückrufaktionen finden…
      Von Cook2211
      Man kann eh so viel testen wie man will. Wie gut und ausgereift ein Produkt ist, zeigt sich erst dann, wenn es zu…
      Von Gast20141208
      Der Chip ging nach zwei Jahren kaputt und das BIOS Update habe ich geladen, bevor ich den Bericht gelesen habe und bei…
      Von Iceananas
      1. Wenn es sich um ein defekter Chip handelt hättest du in den 2 Jahren umtauschen können?2. Es sind viele Hersteller…
        • Von semimasta
          Ui hier gehts ja ab

          Natürlich ist das mit iPhone4 tragisch, jedoch wird da meiner Meinung nach übertrieben.
          Es ist ja nicht so das es plötzlich von vollem auf keinen Empfang umschaltet wenn man es in die Hand nimmt. Wobei es auch darauf ankommt in welcher Hand man das Handy hältst weil die linke Antenne die ausschlaggebende ist, wenn man das Handy in der rechten Hand hält schaut das wieder ganz anders aus...

          Cya Yakup
        • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
          Zitat von Nailgun
          Mir ging es darum, dass ASUS wusste, dass die Chips massiv Probleme bereiten und deswegen haben sie ja das Update gebracht, obwohl eine Rückrufaktion angebrachter gewesen wäre, so wie sie z.B. Apple bei gewissen iPod Modellen nach 5 Jahren gemacht hat, aber sie entschieden sich für die günstigere Variante.
          Wie gesagt, Dell oder Apple haben den Chip auch verbaut. Haben sie die Notebooks zurückgerufen?

          Rückrufaktionen finden doch eh bei Fälle statt, die die Sicherheit gefährden, wie z.B. überhitzten Akkus oder ähnliches.

          Zitat von Nailgun
          Woher weißt du wie lange Handys getestet werden?
          Ich meine Apple hat(te) dies auf ihrer Webseite stehen...
        • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
          Zitat von Nailgun
          Woher weißt du wie lange Handys getestet werden?
          Man kann eh so viel testen wie man will. Wie gut und ausgereift ein Produkt ist, zeigt sich erst dann, wenn es zu hunderttausenden (oder mehr) Stück in Umlauf ist, egal ob bei Software, Hardware oder sonstiger Technik wie z.B. Autos. Kein Hersteller ist davor gefeit (was den Fauxpas von Apple jetzt nicht herunterspielen soll....)
        • Von Gast20141208
          Der Chip ging nach zwei Jahren kaputt und das BIOS Update habe ich geladen, bevor ich den Bericht gelesen habe und bei mir und einigen anderen hat ja alles geklappt, zumindest bis er kaputt war.

          Mir ging es darum, dass ASUS wusste, dass die Chips massiv Probleme bereiten und deswegen haben sie ja das Update gebracht, obwohl eine Rückrufaktion angebrachter gewesen wäre, so wie sie z.B. Apple bei gewissen iPod Modellen nach 5 Jahren gemacht hat, aber sie entschieden sich für die günstigere Variante.
          Ok, das hat Apple mit der Schutzhülle auch gemacht, aber immerhin funktioniert es damit.

          Woher weißt du wie lange Handys getestet werden?
        • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
          Zitat von Nailgun
          Lies dir mal den verlinkten Thread und den darin enthaltenen Bericht durch, denn mit dem BIOS Update wurde der Tod der Graka nur hinaus gezögert und wenn bei ASUS etwas kaputt geht, betrifft das ASUS und nicht Nvidia.
          1. Wenn es sich um ein defekter Chip handelt hättest du in den 2 Jahren umtauschen können?
          2. Es sind viele Hersteller betroffen, u.a. Apple.
          3. Alle haben angeboten, die Chips zu tauschen wenn innerhalb von 2 Jahren was kaputt geht.
          4. Wenn du so gut informiert bist, wieso hast du das BIOS Update eingespielt?

          Ich frage mich wo dein Problem ist? Der Hersteller garantiert eine Funktionstüchtigkeit von 2 Jahren. Du hast ein Produkt mit diesem Wissen gekauft. Jeder Laptop kann nach 2 Jahren einfach so kaputt gehen, dass in deinem ein defekter nVidia Chip eingebaut wurde ich halt pech, glaubst du Asus hat das vor Marktstart und ohne Langzeitstudie gewußt? Apple hingegen hat mehrere Monate lang (!) das Handy getestet. Wenn sie bei den elementaren Funktionen eines Handys (das telefonieren!) nicht auf Fehler testen, dann sind die einfach inkompetent.
          Außerdem bin ich mir sicher, dass auch MBPs nach 2 Jahren wegen dem Grafikchip gestorben sind, was nu?

          Zitat von Nailgun
          Wieso sollen ASUS Kunden eigentlich 1-2 Monate warten und Apple Kunden nicht?
          Tja das frage ich mich auch. Vielleicht fragst du mal bei den Zombies Käufer in der Schlange vor dem Apple Store nach?
    • Print / Abo
      Apps
      PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
      PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
    article
    869076
    Handy
    Smartphone
    Das iPhone 4 begeisterte zwar zu seiner Einführung mit einem neuen Design, doch im Zuge der Markteinführung gab es Probleme mit der außen liegenden Antenne. Jetzt hat Apple sich anscheinend außergerichtlich mit den Klägern geeinigt und bietet eine Entschädigung an.
    http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphone-869076/
    20.02.2012
    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/Apple_I_Computer.jpg
    iphone,apple
    news