Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Samsung Galaxy S3 Gerüchte: Der neue Stern am Android-Himmel?

    Das Galaxy S3 von Samsung tritt ein schweres Erbe an, immerhin löst es das Galaxy S2 ab, eines der bislang besten Android-Smartphones. Im Sommer soll das Rätselraten um die technischen Eckdaten des Smartphones vermutlich ein Ende haben. Wir haben für Sie die aktuellen Gerüchte zusammengefasst.

    Das Samsung Galaxy S3 wird der Nachfolger des Galaxy S2, vermutlich wird das neue Android-Smartphone beim MWC (Mobile World Congress) Ende Februar zumindesthinter verschlossenen Türen gezeigt. Vor einigen Tagen hat Samsung nämlich bestätigt, dass man das S3 auf einem eigenen Event vorstellen will. Als sicher gilt bislang nur, dass Samsung beim Galaxy S3 auf Android 4.x (ICS) setzen wird, auch die Verwendung der eigenen TouchWIZ-Oberfläche gilt als gesetzt. Doch welche Hardware Samsung unter der Haube verwenden wird und aus welchen Materialien das Chassis bestehen wird, ist noch nicht bestätigt. Samsung hat bereits bei einigen Galaxy-Modellen Aluminium als Werkstoff für Bauteile verwendet, möglicherweise wird zumindest die Rückseite des Smartphones aus diesem Metall bestehen - auf die Leistung des Geräts hat die Materialwahl allerdings keinen Einfluss.

    Derzeit ist sogar eine spezielle Liquipel-Nanobeschichtung für das Galaxy S3 im Gespräch. Mit dieser Beschichtung entfallen umständliche Gummidichtungen, so behandelte Geräte sind zwar nicht wasserdicht, aber alle Bauteile sind wasserabweisend. Die Sache hat allerdings einen Haken, denn die Beschichtung ist derzeit noch sehr teuer - der Preis pro Gerät soll bei rund 50 Dollar liegen. Da das Galaxy S3 allerdings das neue Android-Flaggschiff werden wird und sich gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen muss, wird Samsung ganz sicher auf so hohe Mehrkosten verzichten - der Marketing-Bonus stünde in keiner Relation zum größeren Kaufanreiz. Allerdings ist es nicht auszuschließen, dass Samsung demnächst ein spezielles Android-Smartphone der Galaxy-Serie mit dieser Technik auf den Markt bringt.

    Das Galaxy S3 wird vermutlich einen Quadcore-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 oder 1,6 GHz besitzen. Angeblich verbaut Samsung bereits den Nachfolger des Galaxy-S2-SoC Exynos 4212, bei diesem neuen Chip soll die 3D-Leistung erneut drastisch verbessert worden sein. Als Bildschirm wird Samsung dem S3 ein Super-AMOLED-HD-Display (1.280 x 1.024 Bildpunkte, 326 ppi) spendieren, die Größe wird vermutlich 4,65-Zoll betragen. Derzeit ist aber unklar, ob Samsung beim S3 bereits auf den physikalischen Homebutton verzichten und die Bedienelemente als Teil des Displays ausführen wird. Dies spart zwar Produktionskosten und ist ein Feature von Android 4.x (ICS), aber viele Kunden haben den physikalischen Homebutton des S2 positiv hervorgehoben. Angesichts der hohen Kosten für die restliche High-End-Hardware wird der physikalische Homebutton aller Wahrscheinlichkeit nach dennoch dem Rotstift zum Opfer fallen. Doch mit dem großen Bildschirm scheinen die Smartphone-Superlativen noch nicht erschöpft, neben 2 MByte Arbeitsspeicher soll das S3 auch eine 12-Megapixel-Kamera-erhalten.

    Auch die Webseite The Verge berichtet, dass Samsung auf der MWC-Mobilfunkmesse das Galaxy S3 nicht vorstellen wird. Angeblich möchte Samsung vermeiden, dass ein zu großer Zeitraum zwischen Präsentation und tatsächlicher Verfügbarkeit liegt. Beim Galaxy S2 vergingen mehrere Monate bis Kaufwillige das Android-Phone tatsächlich bekommen konnten. Zudem hat Samsung noch keine Pressekonferenz auf der MWC angekündigt. Trotz dieser Informationen wird man auf dem MWC ganz sicher weitere Informationen zum kommenden Smartphone-Hit erhalten.

    In der Galerie finden Sie einige der beliebtesten Android-Apps.

    Quelle: Techradar

    Reklame: Verpassen Sie keinesfalls den stets aktuellen PCGH-Schnäppchenführer

  • Handy
    Handy
    Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von DaStash
    Das schlimme ist ja nicht einmal das es passiert, sondern das es im Artikel immer noch nicht korrigiert wurde. MfG
    Von Günni123
    "neben 2 MByte Arbeitsspeicher soll das S3 auch eine 12-Megapixel-Kamera-erhalten."Leute Leute Leute.Das darf in einem…
    Von Datachild
    du hast Galaxy Note vergessen, ist aber ine goettliches Phone
    Von Andrej
    Ich weiß das es das beste ist,aber die sollten nicht immer alles größer machen.SGS2 war schon groß und die brachten…
    Von DarthLAX
    bah - mir egal, sowas passt immer noch in ne hemd bzw. jackentasche d.h. größe ist OK (mag leute die ein smartphone in…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
866955
Handy
Smartphone
Das Galaxy S3 von Samsung tritt ein schweres Erbe an, immerhin löst es das Galaxy S2 ab, eines der bislang besten Android-Smartphones. Im Sommer soll das Rätselraten um die technischen Eckdaten des Smartphones vermutlich ein Ende haben. Wir haben für Sie die aktuellen Gerüchte zusammengefasst.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphone-866955/
06.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Samsung_Galaxy_S_III_I9500_2.png
samsung,android,smartphone
news