Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Smartphone-Spionagesoftware: Entwickler kommentiert Vorwürfe

    Vor wenigen Tagen ist durch Zufall eine Spionagesoftware der Firma Carrier IQ auf Smartphones entdeckt worden, die angeblich alle Anwender eingaben überwacht. Jetzt äußert sich der Entwickler zu den Spionagevorwürfen und wiegelt ab - namenhafte Smartphone-Hersteller und Mobilfunkanbieter distanzieren sich allerdings von der Firma.

    Der Entwickler Carrier IQ hat sich wenige Tage nach den Spionagevorwürfen offiziell zu den Vorgängen geäußert. Berichte haben belegt, dass auf vielen Smartphones eine Software des Herstellers alle Anwender-Eingaben protokolliert und auch verschlüsselte Informationen mitliest. So bestreitet Carrier IQ zwar nicht die Funktionen der vorinstallierten Software, allerdings wird betont, dass keine privaten Daten an Mobilfunkanbieter oder den Entwickler übermittelt werden. Explizit führt der Anbieter aus, dass Inhalte von SMS-Nachrichten, E-Mails, Fotos, Audio-Dateien oder Videos nicht erfasst, gespeichert oder übertragen werden. Die Software ist allerdings sehr wohl in der Lage, alle diese Informationen zu erfassen.

    Die Reaktionen der Mobilfunkanbieter und Smartphone-Hersteller sind jedoch trotz des Dementis eindeutig - wer kann, distanziert sich deutlich von der in Verruf geratenen Software. Microsoft, Nokia, HP und RIM haben offiziell bekannt gegeben, dass man die Software nicht verwendet. Auch Google streitet offiziell jede Verbindung zu der Software ab. Apple tritt die Flucht nach Vorn an und gibt zu, dass man bei einigen Geräten die Software verwendet, mit dem nächsten Update aber alle Spuren des Tools beseitigt werden sollen. HTC und Samsung gaben ebenfalls zu, dass die Software auf manchen Geräten verwendet wird, diese schieben den Schwarzen Peter aber den Mobilfunkanbietern zu - diese haben angeblich den Einsatz der Software verlangt. Die US-Netzbetreiber AT&T und Sprint bestätigen ebenfalls den Einsatz der Software, dies soll aber nur zur Qualitätssicherung geschehen.

    Im Android Markt ist mittlerweile die App "Voodoo Carrier IQ detector" verfügbar, mit der man sein eigenes Android-Smartphone testen kann.

    Quelle: Youtube, Handelsblatt, Gizmodo, The Verge, All Things D

    Reklame: Verpassen Sie keinesfalls den stets aktuellen PCGH-Schnäppchenführer

    In der Galerie: Kostenlos: Die 35 beliebtesten und besten Android-Apps

  • Handy
    Handy
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von derP4computer
    Diese perverse Art kennt keine Grenzen, alles menschen mögliche Phantasie wird umgesetzt, zum kotzen.
    Von mcmrc1
    Die totale Überwachung scheint schon viel weiter zu sein als wir uns es erahnen....selbst in Computer Spielen ist sie…
      • Von derP4computer BIOS-Overclocker(in)
        Diese perverse Art kennt keine Grenzen, alles menschen mögliche Phantasie wird umgesetzt, zum kotzen.
      • Von mcmrc1 PC-Selbstbauer(in)
        Die totale Überwachung scheint schon viel weiter zu sein als wir uns es erahnen....selbst in Computer Spielen ist sie schon vorhanden...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
857576
Handy
Smartphone
Vor wenigen Tagen ist durch Zufall eine Spionagesoftware der Firma Carrier IQ auf Smartphones entdeckt worden, die angeblich alle Anwender eingaben überwacht. Jetzt äußert sich der Entwickler zu den Spionagevorwürfen und wiegelt ab - namenhafte Smartphone-Hersteller und Mobilfunkanbieter distanzieren sich allerdings von der Firma.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphone-857576/
02.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Internet-Telefon.JPG
smartphone,tablet-pc
news