Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PC GAMER PCGH-Community-Veteran(in)
        haha da sieht man wie die alle verarsch werden
      • Von unterseebotski Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        ...in die Rechnung müssen natürlich auch Forschungsaufwand und Assemblierung mit einbezogen werden. Da sich dies allerdings kaum auf ein einzelnes Produkt herunterbrechen lässt...
        Naja, wenn das so wäre, bräuchte ein Konzern keine Heerscharen von BWLern, die sich mit Kosten- und Leistungsrechnung beschäftigen. Man kann den Deckungsbeitrag eines Produkts sehr wohl auf ein einzelnes Produkt herunterbrechen. Da lässt sich aber kein Unternehmen von außen reinblicken!

        188 Dollar sind ja nur ein Schätzwert und scheint mir eher zu hoch.
      • Von Der Ninja Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Fexzz
        Wie war das noch? 30% für den Namen? Da kann man nun sicher nochmal was draufrechnen.
        Solange es keine offizielle Zahlen von Apple sind und wir keine Einsicht in die Kosten haben, sind solche "Errechnungen" kompletter Schwachsinn.
        Die Komponenten Kosten werden wahrscheinlich höher sein, wie viel weiß nur Apple.
        Genauso fehlen die ganzen Steuern die durch den Weltweiten Handel mit Partnern entstehen und die Marketing-, Entwicklungs-, Personal-, Wartung- und Supportkosten. Der Gewinnaufschlag wird wohl bei 15 bis 20% liegen und ist somit im durchschnitt.
        Apple nimmt bei iPhone, iPad und iPod Touch über den Appstore und die Musik den Bärenanteil ein.

        Betrachtet man die Kostendegression bei Android durch die Entwicklungskosten Spaltung etc. dann wird auf einem Andoid Handy ein höherer Gewinnaufschlag sein, als auf einem iPhone. Apple muss die Kosten komplett alleine stemmen, während Andoidhersteller viele Kosten durch die Firmwareteilung spalten und viel Geld sparen. Ich denke bei Andoid ist je nach Hersteller zwischen 25% und 40% Gewinn enthalten. Was nur etwas über die durchschnitt liegt.

        Bei Textilien und anderen Produkten (besonders Parfüm und Nahrung) sind teilweise 100% bis 300% Gewinnaufschlag drauf.

        Zitat von einblumentopf
        Steuern auch nicht zu vergessen. Macht ja bei 629,- auch gleich mal knapp 120,- Märchensteuer...

        Apple muss in jedem Land aus denen sie die Teile beziehen Steuern zahlen und da entsteht ein schönes Sümmchen und das zzgl. zur Mehrwertsteuer.
      • Von einblumentopf PC-Selbstbauer(in)
        Steuern auch nicht zu vergessen. Macht ja bei 629,- auch gleich mal knapp 120,- Märchensteuer...
      • Von Fexzz Software-Overclocker(in)
        Wie war das noch? 30% für den Namen? Da kann man nun sicher nochmal was draufrechnen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
850717
Handy
Smartphone
Das neue Apple-Smartphone iPhone 4S ist seit einigen Tagen erhältlich und kostet in der günstigsten Ausführung deutlich über 600 Euro. Laut den Bauteil-Spezialisten von iSuppli liegen die Komponenten-Kosten deutlich darunter und werden, je nach Berechnungsformel, mit rund 200 Dollar beziffert.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphone-850717/
21.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/Apple_iphone_4S_official-03.jpg
apple,iphone 4s
news