Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von kleinerSchuh Freizeitschrauber(in)
        Intel hat die - ich mache jetzt mal unwiederuflich Deinen - PC Aus (egal ob im Netz oder nicht(!)) Fernfunktion in neuesten CPU`s implementiert. Quelle PCGH Print irgendwann 2011
        Das ist in so fern nicht Offtopic, da sie sich in Zukunft mehr um Smartphones & Tablets mit einem neuen Atom "kümmern" wollen. Quelle PCGH Print 04/11 S.57
        Aber die gibts vermutlich erst 2012. Was gibts noch 2012? Laut Film, Weltuntergang, (Desktop as a Service)... wird schon nicht so schlimm.
      • Von GHOT PC-Selbstbauer(in)
        Als nächstes lessen wir das sowas bei Apple nicht passiert und oder die Gefahr geringer ist.
        Wer hat den Virus geschrieben?
        Wieviele installieren Software bei Facebook und geben alle Zugriffsrechte ab. Es werden Millionen sein und keiner denkt groß drüber nach. Da brauchs kein Virus
        Fernlöschfunktion??? Was für Fernfunktionen haben die denn noch eingebaut?
      • Von kleinerSchuh Freizeitschrauber(in)
        Mehr oder minder zu Windows:
        Ich frage mich auch jedesmal wieviele "Türen" in dem "Fenster" Betriebssystemen geschlossen werden müssen (als hätten sie selbst keine offen gelassen).
        Das kann man auch auf andere BS übertragen.

        Ezio, wenn Du die eigenständige Selbstkontrolle meinst - Zustimmung
        Spacerat, byte 1981 hat sich doch gefreut. (Annahme) Die anderen bashen nicht unbedingt aber wollen verteidigen was sie benutzen / vertrauen schenken.
        mad-onion, so scheint es.
        Jenny18bgh, ja never change a running system kann man auch (fast) hier so empfinden. Vor allem wenn das neue Telefon System mit Deinen Daten wegrennt!

        Persönlich habe ich kein super duper smartphone, von daher kann ich nicht so sehr in die Materie tauchen. Aber die News habe ich gelesen.
        Vernachlässigen wir mal die Zahl (&Namen) der getarnten Schadsoftware. Schließlich waren es vor kurzem auch noch weniger.
        "...diese sind laut Google auf über 260.000 Android-Geräte heruntergeladen worden". Diese kann aber näher betrachtet werden. Ist die Zahl korrekt?
        Versucht Google den Schaden eventuell zu begrenzen und "rundet ab". Oder wird die Zahl vergrössert um unterbewusst zu vermitteln so viele haben
        schon unsere Geräte, & verwenden unsern Service?! Das fehlt mir noch in der Recherche, ansonsten gut das wir noch solche Informationen erfahren & diese nicht
        "wegkontrolliert" wurde.

        Was hat die Schadsoftware gesendet? Persönliche Bilder die bald im Netz zu finden sind? Oder Terminkalender Daten wie nachher noch auf Konto ... überweisen?
        Schadsoftware liest mTANs mit | silicon.de
        Ach so, da wäre noch - ist Schadsoftware weil die Programmierer nicht für Google arbeiten. Ansonsten sammeln & wissen die doch auch gern alles mögliche.
        Googlemail. Gmail™ - der Mailspion
        kontrollausschluss.de - E-Mails - Stille Post die Bände spricht
        &
        So spioniert Google seine Nutzer aus | silicon.de
        Wenn es aber nicht für Datenbanken ist, geschieht leider sowas (bei fragilen Systemen. Auch hier muss es nicht immer publik werden).
        Datenschutz-Problem: Google-Techniker spionierte Minderjhrige aus - Digital | STERN.DE

        Google & Apple nicht immer zwangsläufig gegeneinander
        Betriebssysteme: Kein Windows mehr für Google-Mitarbeiter - Nachrichten Wirtschaft - Webwelt & Technik - WELT ONLINE

        An und für sich nichts neues. Auch bei älteren Telefonen (!) vor ca. 10 Jahren bekam ich eine kurz Unterweisung bei einer Arbeit (gehe ich nicht näher ein),
        wenn es "gesagt" wird - Mobiltelefone (mussten "registriert" werden) nicht nur auszuschalten, sondern auch auseinander zu bauen. Es geht um mehr als die Ortung...
        Wer Eagle Eye zu überzogen findet, hat vielleicht G. Clooney jüngst in The American sein Ihm gegebenes Telefon von der Brücke schmeissen gesehen.
        Aber an für sich verständlich das Ganze. Sicherheit muss auch irgendwie "erreicht" werden. Ein schwieriges Thema. Aber die Gedanken sind dann nicht mehr so frei.

        Die Links wurden nebenbei gegoogelt - ist doch fair das sie die Infos liefern. Vielleicht besinnen sich auch einige Entscheider & die Welt ist gar nicht mal so schlecht. Gruß
      • Von Blackstacker PC-Selbstbauer(in)
        diese "schadhaften" Android Apps machen doch nichts anderes als das was Google auch macht

        Ggle ist nur sauer das so auch noch andere zugriff haben auf alle informationen der Android nutzer
      • Von frequence Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Kubiac
        Ja ich freue mich dass Google aus der Ferne Programme aus meinem Handy löschen kann, auch freue ich mich auch dass sie damit noch ganz andere Dinge tun können. Stichwort: Datenkrake
        Aber wer sich freiwillig so ein Telefon antut, ist selbst schuld. Installiert mal alle fleißig ein Antivirenprogramm und Firewall auf eure Androiden, für irgendwas muss ja der (Dualcore)-Ghz Prozessur gut sein.
        Ich hoffe und bete, dass dieser blöde Apps- und OS- Hype mal endlich wieder verschwindent oder wenigstens normale Formen annnimmt. Ist ja nicht mehr auszuhalten.
        Da fällt mir gerade die Interntblase Ende der 90er ein...


        Tinfoilhat?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
814275
Handy
Smartphone
Schädlinge auf Smartphones sind nicht so selten, wie man vielleicht glauben mag, aber mit dem aktuellen Fall dürfte die Virus-Gefahr für Smartphones eine neue Stufe erreicht haben. So wurden jetzt über 50 Apps aus dem Android Market wegen Virus-Infektion entfernt und über einen "Remote Kill switch" von den betroffenen Smartphones gelöscht.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Smartphone-814275/
07.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Google-Android.jpg
google,android,virus
news