Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von ile
        Ganz eimfach: Tablets mit Wacom oder Ntrig Digitizer in der Schule nutzen


        Dann hol das mal während der Klassenarbeit raus.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von FTTH
        Was ist daran schlimm? Schreibschrift schreibt jeder anders und ist daher teilweise wesentlich schlechter (oder gar nicht) lesbar als Druckschrift.

        Schreibschrift wird einheitlich (naja: zweiheitlich) gelehrt und das meiste, was ich bislang gesehen habe, war zwar ziemlich geschmiert - behielt aber die ursprünglichen Formen bei. Dagegen sagt nahezu jeder Druckschrift-Freund hier im Thread, dass er eine eigene Fassung von verbundener Druckschrift kreiert hat. Ob es unterm Strich besser oder schlechter lesbar ist, liegt dann an der vorhandenen/fehlenden Sauklaue, aber was die Einheitlichkeit angeht, hat Druckschrift definitiv keinen Vorteil und je nachdem, wenn die selbst erfundenen Verbindungswege gewählt werden, dürfte sie sogar eine deutlich höhere Anzahl von Zeichen haben, die bei unsauberer Schrift verwechselt werden können.

        Zitat von efdev
        naja man sollte auch solche von dir erwähnten aufgaben zumindest schriftlich lösen können, im alltag wird es zwar trotzdem immer mit taschenrechner gemacht aber beherrschen sollte man es dennoch.
        Die meisten Leute brauchen wesentlich länger, ihren Taschenrechner zu finden (bzw. die Bediengung desselbigen auf ihrem Handy zu verstehen), als jemand mit auch nur einem Bisschen Übrung bräuchte, diese Aufgaben schriftlich auszurechnen. Und spätestens, wenn mehrere Werte miteinander verrechnet werden müssen, sehe ich regelmäßig Leute, die zusätzlich zum Taschenrechner auch noch einiges an Notizen brauchen - weil sie nicht mehr in der Lage sind, mehr als zwei Zahlen gleichzeitig in Bezug zu setzen und deswegen auch nicht wissen, was in welcher Reihenfolge eingegeben werden muss. (besonders amüsant, wenn man mal einen Fall hat, in dem sich die Hälfte rauskürzen würde - wäre man denn in der Lage, die ganze Rechnung auf einen Bruch zu schreiben )

        Zitat von D00msday
        Die Schreibschrift ist ein Relikt vergangener Kulturen. Mit "Schön" hat Kalligraphie absolut nichts zu tun.
        Genaugenommen ist das ein Teil der Definition von Kalligraphie - welche umgekehrt wenig mit Schreibtschrift zu tun hat

        Zitat
        Hinzu kommt, dass man mehr Farbe und Platz benötigt.
        Für Schreibschrift
        Ich persönlich schaffe 3-5 Zeichen ("wum" ist natürlich länger, als "illit") auf 5 mm Länge, wenn es hinterher kein anderer lesen können soll.

        Zitat
        Zudem dauert es länger einen Text in Schreibschrift zu verfassen, als einen Text in Druckschrift zu verfassen
        Das hängt sehr stark von der jeweiligen Person ab. Jemand, der nur bedingt Schreibschrift beherrscht, ist damit natürlich auch langsamer. Vermute mal, dass es keine Untersuchungen zum Durchschnitt gibt - aber einige Leute sind mit Schreibschrift jedenfalls deutlich schneller, als andere mit Druckschrift.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich schreibe von Hand immer noch schneller als mit der Tastatur und die Rechtschreibung ist von Hand bei mir auch besser.

        Muss aber zugeben, als ich vor kurzem mal ein Test machen musste denn ich von Hand ausfüllen musste, merkte ich das ich nicht mehr so schnell schreibe, aber schneller als an der Tastatur.
      • Von ile BIOS-Overclocker(in)
        Ganz eimfach: Tablets mit Wacom oder Ntrig Digitizer in der Schule nutzen
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        @Schreibschrift-Verweigerer/Nichtkönner: Wie unterschreibt ihr eigentlich
        Erster Buchstabe vom Vornamen, Punkt, erster Buchstabe vom Nachnamen, Bogen, Bogen, Bogen, Bogen, Bogen, Bogen. "Musste" ja in Schreibschrift sein als ich meinen Perso gemacht hab (mit 16; da hab ich schon mindestens eine halbe Dekade keine Schreibschrift mehr benutzt). Mein erster Anlauf war in Schreibschrift, da wurde ich dann direkt angemeckert, dass das ja nicht ginge, wegen der Fälschungssicherheit.

        Ich find die Schreibschrift vollkommen unnötig, Druckschrift reicht vollkommen und ist nicht langsamer. Wenn man was sinnvolles machen wollte könnte man ab der 5. Klasse Steno beibringen, das ist wenigstens wirklich schneller.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125509
Handy
Bildungsforscherin: Schreibschrift bei Kindern stirbt aus - Smartphones und Tablets Schuld?
Die Bildungsforscherin Stephanie Müller schlägt Alarm: Die meisten Erstklässler können heutzutage nicht mehr richtig mit der Hand schreiben. Zu den Gründen zählen Bewegungsmangel, fehlende Fingerfertigkeit, keine Eltern als Vorbilder sowie moderne Geräte wie Smartphones und Tablets. Die Lehrer sind mit der Problematik zwar vertraut, aber vollkommen überfordert.
http://www.pcgameshardware.de/Handy-Smartphone-229953/News/Schreibschrift-bei-Kindern-stirbt-aus-1125509/
19.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/04/KALQ_J_b2teaser_169.jpg
smartphone,tablet-pc
news